iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 938 Artikel
Unter iOS 13 gut versteckt

Safari für iOS: Desktop-Ansicht von Webseiten aufrufen

54 Kommentare 54

Hier und da ist es mal nötig, auch auf dem iPhone die klassische Desktop-Ansicht einer Webseite anstelle der für Mobilgeräte optimierten Darstellung aufzurufen. Bislang war diese Funktion irgendwie schlüssig hinter der Reload-Taste versteckt. Hat man diese länger gedrückt, so wurde die entsprechende Option im Fuß der Seite angezeigt. Mit iOS 13 hat Apple dies – warum auch immer – geändert.

Auf die Idee, diese Funktion ausgerechnet hinter der Schriftgröße-Taste zu suchen – genau gegenüber ihrer alten Position in der Adressleiste – muss man erstmal kommen. Doch fördert das Antippen des „aA“-Symbols neben der Zoom-Funktion auch ein paar nennenswerte weitere Optionen zu Tage.

Desktop Ansicht Anfordern Ios 13

Über das so aktivierte Menü könnt ihr auch eine Vollbilddarstellung der Webseite aktivieren sowie über die „Website-Einstellungen“ beispielsweise festlegen, ob diese spezielle Internetadresse immer in der Desktop-Ansicht dargestellt werden soll. Gut zu wissen ist auch, dass sich die webseitenspezifischen Einstellungen für den Zugriff auf Kamera, Mikrofon und Standort an dieser Stelle verstecken.

Freitag, 14. Feb 2020, 17:18 Uhr — chris
54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke, die Info kommt echt spät…
    hab das echt lange gesucht

    • Die Handbücher gibt es bei Apple kostenlos. Da steht alles drin. Nur mal so als Tipp.

      • Bitte das Handbuch aber vorher ausdrucken ;-)

        Früher zeichnete sich iOS auch durch seine selbsterklärende Intuitivität aus. Leider ist das mit fortschreitender Entwicklung immer mehr verloren gegangen.

      • Klar die User fordern immer mehr. Damit ist es schwierig alles sofort zu finden. Die Handbücher gibt es als PDF. Kann man in Books speichern mit Suchfunktion.

      • Klar. Aber wieso muss man bei nem major release solche Funktionen deaktivieren, nur weil es hier jetzt erweiterte einstellungsmöglichkeiten gibt?
        Das ist klar eine Kritik an die Softwareentwicklung. Intuitiv und gewohnt soll das sein. Optionen immer wieder neu zu ordnen ist nicht schön.

    • Dein Ernst ? Vielleicht mal selber tätig werden und probieren oder einfach mal die Keynote gucken oder eben Handbücher durchstöbern :-)

  • Ich finde auch das Aa könnte durch drei Punkte ersetzt werden

  • Auch bei mir ein Zufallsfund… manchmal fragt man sich, ob seit der Legalisierung von Marihuana in Kalifornien, auch Apple kräftig zugreift…

    ^^

  • Entweder Websites sind eh mobile und desktop gleich oder es funktioniert nicht. Beispiel:
    RMV.de

  • Nicht aufregen, das ist Apples Verständnis vom Ease of Use… ihr hab’s halt nur noch nicht verstanden. :P

  • Wie lange ist „länger gedrückt“? Bei mir geht das nicht. Oder verhindern das die aktivierten Blockers?

  • Ich wünschte das dieser Zwang immer gehen würde. Zur not gibt es ja browser apps die das erzwingen, aber naja… irgendwie unnötig.

  • Oder unter:

    Einstellung -> Safari -> Einstellungen für Webseite Desktop Webseite anfordern.
    So könnt Ihr einstellen das bestimmte Webseiten immer in der Desktop Version angezeigt wird.

  • Kann man doch in den Einstellungen von Safari dauerhaft aktivieren.

    • Was habe ich gerade geschrieben? LOL

      • Du weißt schon das zwischen dem Absenden eines Kommentars und dem erscheinen bis zu einer Stunde vergehen kann… na ja Hauptsache erst mal Neunmalklug schreiben!

      • Du hast auch 0 Ahnung?
        Sonst hättest bemerkt das die Kommentare sofort freigeschalten werden, wieso auch immer.
        Aber Hauptsache misst raus reden.

      • Du bist echt ein ganz schlauer… Muttersöhnchen

      • @flo
        der eigene kommentar ist zwar sofort sichtbar, wird aber erst nach einer prüfung für alle freigegeben. und das kann auch mal deutlich länger als eine stunde dauern.

      • Es wurde dennoch was verändert. Bisher stand beim eigenen Kommentar immer wartet auf Freigabe… das kommt plötzlich nicht mehr. Daher gehe ich davon aus das sie es eventuell geändert haben.

      • @Soulkeeper auf so einem Niveau lass ich mich nicht ein!!!

      • Wenn du von Niveau sprichst solltest du nichts mehr posten…

      • Californiasun86

        @Flo da gebe ich dir recht

    • Das ist ja mein Kurzbefehl! Herrlich! Den habe ich Ende 2018 auf Kurzbefehle.app hochgeladen! Wahnsinn, wie die Zeit vergeht.

      Den Kurzbefehl habe ich auch schon länger auf RoutineHub.co veröffentlicht und ihn ein bißchen aufgefrischt. Unterm Strich ist es aber der gleiche Kurzbefehl. Ist auf RoutineHub.co halt auf Englisch, verfügt aber über einen eingebetteten Updater, der darüber informiert, falls es mal eine Aktualisierung für den Kurzbefehl geben sollte.

      https://routinehub.co/shortcut/1356

    • Auf die Gefahr hin, dass die Jungs schon in Feierabend sind und mein Kommentar erst morgen freigeschaltet wird: Das ist mein Kurzbefehl von Ende 2018! Wie cool, dass du ihn offenbar nach wie vor nutzt! Freut mich!

      Den Kurzbefehl gibt es in einer aktualisierten Version auch auf RoutineHub.co. Einen Link poste ich jetzt nicht, weil sonst dieser Kommentar auch wieder auf Freigabe wartet. Wer den Kurzbefehl von dort herunterladen möchte: Er findet sich derzeit auf der Startseite weiter unten. Einziger Vorteil gegenüber dem verlinkten Kurzbefehl von Cruncher ist, dass ich mittlerweile einen Updater integriert habe. Wenn ich also irgendwas optimiere/anpasse, bekommt ihr es mit. ;)

  • Super, danke für die Info, schon verzweifelt gesucht

  • Interessant ist, wie viele User hier verzweifelt gesucht haben wollen. Es sind jetzt nicht so viele Schaltflächen in Safari, als dass man nicht nach wenigen Augenblicken alle einmal abgegrast hätte.

  • Dank eurem Bild wurde ich wieder daran erinnert, wie unschön diese Notch aussieht. :-)

  • Blöd ist auch, wenn man einen Werbeblocker installiert hat und eine Seite blockiert wird. Da lässt sich der Werbeblocker nicht mehr über diese Schriftgrößentaste deaktivieren, um ausnahmsweise die Seite doch zu laden, denn diese Taste erscheint dann erst gar nicht. Vor iOS 13 mit dem Reload-Button überhaupt kein Problem.

    • Aha. Eigentlich wollte ich so etwas nicht nutzen (Blocker), aber seit einiger Zeit habe ich echt Probleme, mit iOS Safari Internetseiten zu öffnen. Da kommt tw. nur eine leere Seite, beim Scrollen ab und zu mal Textabschnitte.
      Ich wechsle dann meistens zu Chrome.
      Für mich ein Safari-Problem, aber könnten da auch „Inhaltsblocker“ Schuld sein?

      • Das ist mir in letzter Zeit auch aufgefallen u passiert mitunter, auch wenn die Webseite in AdGuard whiteliste. Als Ersatzbrowser benutze ich dann den „Firefox Klar“, dort funktioniert die Seite dann, obwohl alles (auch „Andere Inhaltsverfolgung blockieren“) aktiviert ist.

  • Danke für diese Info. Ich hasse diese phone „optimierten“ Seiten. Ich empfinde diese als Verschlimmbesserung

  • Hat noch jemand das Problem, dass Webseiten manchmal gar nicht angezeigt werden oder nur in Reader-Ansicht?

  • Für alle Webseiten bei denen es nicht möglich ist, die Desktop-Ansicht zu aktivieren, habe ich selbstredend einen entsprechenden Kurzbefehl, der helfen könnte. ;D

    Voilà: https://routinehub.co/shortcut/1356

  • Gibt es eine Möglichkeit sich SSL Zertifikate anzeigen zu lassen? Aussteller/Laufzeit z.b.

  • Gernhardt Reinholzen

    Öhm… „gut versteckt“?
    Dieses Symbol wird direkt in der Adressleiste angezeigt und bekommt jeder Nutzer ständig zu Gesicht.

    Wenn ihr das als versteckt anseht… okay… Ein lesezeichen abspeichern ist dann auch ne total versteckte Funktion oder?

    Manchmal kann mans auch übertreiben. Manchmal frag ich mich wie Leute es schaffen ihr Smartphone oder ihren PC auszuschalten. Gerade in Windows ist das Ausschalten des PCs im Startmenü „versteckt“. Da muss man auf dieses Ominöse Symbol ganz links unten am Bildschirm draufklicke und dann direkt darüber auf diesen Kreis mit dem Strich drinne klicken, dann ist da „herunterfahren“ versteckt. WOW!

    Glaub ich mach mir jetzt auch nen Werbefinanzierten Blog und schrieb dann solche Sachen rein.

    Nix für ungut, aber wenn es keine lesensweten Themen gibt, dann gibts halt keine. Dieses auf Teufel komm Raus irgendwelche News verfassen empfinde ich fast schon als Spam.

  • Klasse, das hatte ich schon ne Weile gesucht und dann vergessen :-D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26938 Artikel in den vergangenen 4563 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven