iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 355 Artikel

App statt Schlüssel

HomeKit-Türschloss von tedee fortan auch in Schwarz

Artikel auf Mastodon teilen.
32 Kommentare 32

tedee bringt sein mit HomeKit kompatibles Türschloss in einer weiteren Farbvariante auf den Markt. Ergänzend zu der bislang nur silberfarben erhältlichen Version wird es in Kürze auch eine Ausführung in Schwarz geben, passend dunklen Türen oder schwarzen Türgriffen.

Tedee Homekit Tuerschloss Schwarz

Die schwarze Version des Schlosses ist wie Standardversion auch zum Preis von 279 Euro über den tedee-Vertrieb oder Amazon erhältlich und lässt sich entweder direkt über Bluetooth oder in Verbindung mit einer optionalen Bridge auch über WLAN ansprechen, programmieren und bedienen.

Alternativ zu Funktion über die tedee-App ist das Türschloss ab Werk mit HomeKit kompatibel und kann optional auch über Alexa oder den Google Assistant angesprochen werden.

Angesichts der kompakten Bauweise – tedee ist gerade mal so groß wie ein Türknauf – scheint uns der mit der Installation verbundene Aufwand jedoch nennenswert größer als bei vergleichbaren Systemen. Entweder ist man dazu bereit, den vorhandenen Zylinder gegen einen für tedee zertifizerten zu ersetzen, oder man setzt auf eine von tedee angebotene Adapterlösung in Verbindung mit einem abgesägten Schlüssel. Konkurrierende Produkte wie Nuki oder Yale sind zwar größer, lassen sich dafür in der Regel aber auch einfach und schnell auf ein vorhandenes Schloss aufsetzen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
09. Mrz 2022 um 16:59 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Das dürfte schwer zu beantworten sein, da vermutlich die wenigstens mehrere kennen. Ich habe das Nuki 3.0 Pro und bin grundsätzlich zufrieden, könnte allerdings leiser sein.
      Schau doch mal bei „Spiel und Zeug“ auf YouTube vorbei, vielleicht hilft dir das…

      • Das 3.0 Pro ist doch noch gar nicht bestellbar??

      • Das 3.0 Pro gibt es schon länger – ich habe es im November bestellt. Problem ist, dass es nicht dauerhaft verfügbar ist. Es ist immer nur mal kurz bestellbar.
        Ich hätte damals im Shop die Benachrichtigung aktiviert und die Mail glücklicherweise wenige Minuten nachdem sie kam gesehen und direkt bestellt!

        In Verbindung mit dem Opener schon sehr praktisch!

      • Wäre klasse wenn’s für die Bridge noch Support gäbe aber es ist sogar schlimmer:
        Weil fast keiner das 3.0 schloss mit wifi hat, gehen die hassio/homebridge Integration immer noch nicht und sind auch Grundsächlich anders als der bridge way.

        Ich habe ein 2.0 mit Bridge und unten im Hausflur für alle ein Nuki 3.0 pro.
        Ich werde mir jetzt wohl ein tedee kaufen weil Nuki meiner Erfahrung nach wegen dem hohen Gewicht bei billigen Türen das Schloss/Zylinder auf Dauer „verbiegt“ und zuverlässig ist Nuki nur beim ersten Schuss ansonsten hängt es dann vor allem auf der Watch erstmal ewig … das zweite Schloss ist in der App Ständig offline ….
        und wirklich günstig ist Nuki auch nicht.
        Ich habe seit 2019? Nun smart locks, wirklich optimiert oder verbessert wurde das „alte“ auf Lebenszeit quasi null….. und das neue ist obviously auch wenig überzeugend.

    • Tedee.
      Ganz klar.
      Es ist leise, das Design, Formfaktor.
      Ein Akku und keine Batterien.
      Einzig der Verbindungsaufbau könnte schneller sein. Auf der Watch ist das ganz lahm.
      Mit den spezifischen Adaptern die direkt im Körper vom Schlieszylinder adaptiert werden, kann man fast jeden Zylinder nachrüsten.
      Ich hab mir so den DOM Diamant Schließzylinder nachgerüstet. Das kann aber kein Laie, man muss schon eine technische Ausbildung dazu haben. Das ist kein plug and play.

    • Mein mechanisches.
      Das braucht keine unnötige Energie, was in diese Zeiten besser reinpasst.

  • „Hey Siri, öffne das Türschloss!“

    „Das habe ich leider nicht verstanden. Meintest Du Äpfel oder Birnen?“

    Hahaha

  • tedee ist etwas komplizierter in der Anbringung das stimmt, aber meines Erachtens wesentlich komfortabler und viel zuverlässiger als Nuki. Ich bin sehr zufrieden mit tedee.

  • Ne, danke! Da habe ich lieber den Fingerabdruck an der Tür und im Notfall einen normalen Schlüssel. Aber hey, bei dem Top-funktionalen HomeKit und der absolut intelligenten Siri, kann ja bestimmt nichts schiefgehen.

  • Das tedee ist super, sehr leise und mit der App sehr zuverlässig.
    Sage ich Siri, sie soll die Tür öffnen, dauert das im Vergleich Ewigkeiten.

  • Das Teil gibt es schon seit Monaten in schwarz auf deren Website. Verstehe nicht, was daran genau neu sein soll?

  • Schüttelkäfer

    Das tedee ist sehr gut. Es gibt auf dem YouTube Kanal Spiel und Zeug einen sehr guten Test. Ich finde es ist im Vergleich zu den übrigen Konkurrenten die Wertigste Lösung.

  • Habe eine Sicherheitstür, wo insgesamt drei „Fallen“ mit dem Schlüssel bzw mit dem Türgriff bewegt werden. Das heißt das schließen geht etwas schwerer. Meine kleinen Kinder können die Tür nur sehr schwer aufschließen. Meint ihr so ein Schloss kann das bewältigen?

    • Da stimmt mit deiner Tür, bzw Schloss was nicht.
      Meine Tür, selbstverständlich eine Sicherheitstür hat 5 Verriegelungen und das geht butterweich.
      Du müsstest das benötigte Drehmoment für deine Tür ermitteln.
      Am besten mittels Drehmoment Schraubendreher.
      Das Tedee Schloss kann 1,6 Nm

  • Nur mit Bridge … Wo bleiben denn die ersten Schlösser mit Thread??

  • Und was kauft man, wenn man innen einen Knauf statt Schlüsselloch hat? Neuer Schließzylinder ist fast keine Option, weil es einer mit Wendeschlüsseln ist, und die sind nicht unbedingt billig.

    Danke.

  • Da gibt es doch auch das mindestens ebenso praktische und formschöne Türschloss von Danalock. Vielleicht kann ja da mal jemand seine Erfahrungen mitteilen.

    • Habe Danalock mit speziellem Zylinder seit über einem Jahr im Einsatz. Bin damit sehr zufrieden. Ab und zu verweigert die App das öffnen. Dann muss man einfach die Schlüssel aktualisieren. Das dauert dann weniger als eine Sekunde. Insgesamt ist es aber sehr zuverlässig. Habe es damals bewusst ohne HomeKit gekauft, damit ich auch mit Android-Nutzern den Schlüssle teilen kann.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37355 Artikel in den vergangenen 6073 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven