iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

HomeKit: Diese Befehle werden von Siri verstanden

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Mehr als ein Jahr nach der initialen HomeKit-Ankündigung Apples hat Cupertino erstmals eine Liste mit allen Sprach-Kommandos veröffentlicht, die zur Steuerung der kompatiblen Smart-Home-Geräte – etwa dem Elgato Eve-System oder den Philips HUE-Lampen – eingesetzt werden können.

homekit-befehle-siri

Teile des Siri-Vokabulars kennen wir zwar schon aus dem vergangenen Oktober – zuletzt haben wir uns den Sprachbefehlen in diesem Artikel zur Garagentor-Steuerung gewidmet – bislang jedoch mussten die funktionalen Kommandos zu einem großen Teil erraten werden.

Nun hat Apple 15 Beispiel-Sätze veröffentlicht; stellt die Kommandos des Hilfe-Artikels „HomeKit-kompatible Heimelektronik über Ihr iPhone, iPad und iPod touch einrichten und nutzen“ (#HT204893) vorerst jedoch nur in englischer Sprache zur Verfügung.

Zur Interaktion mit den HomeKit-Geräten müssen fixe Satz-Konstrukte wie etwa „Wohnzimmerlicht auf 65% setzen“ oder „Wohnzimmer ausschalten“ bemüht werden.

HomeKit – Die Siri-Befehle im Überblick:

  • „Turn on the lights“ or „Turn off the lights.“
  • „Dim the lights“ or „Set the brightness to 50%.“
  • „Set the temperature to 68 degrees.“
  • „Turn on the coffee maker.“
  • „Turn on the upstairs lights.“
  • „Turn off Chloe’s light.“
  • „Turn down the kitchen lights“
  • „Dim the lights in the dining room to 50%.“
  • „Make the living room lights the brightest.“
  • „Set the Tahoe house to 72 degrees.“
  • „Set the thermostat downstairs to 70.“
  • „Turn on the printer in the office.“
  • „Set up for a party, Siri.“
  • „Set the dinner scene.“
  • „Set my bedtime scene.

Kommandos, die auf Räume und Geräte-Gruppen verweisen, setzen die hier beschriebene Erstellung von sogenannten Zonen voraus. Immerhin: Diese lassen sich beliebig benennen.

garage

Donnerstag, 25. Jun 2015, 10:20 Uhr — Nicolas
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hoffe stark das Siri alsbald auch versteht „Ich bin zu Hause“, „Gehe jetzt schlafen“ oder „Ich bin im Auto“ und entsprechend steuern kann.

  • Vom Grunde ist es sehr schön,dass Siri immer mehr versteht. Jedes Mal, wenn ich Siri nutzen will stell ich fest, dass mir die richtigen Schlüsselworte fehlen. Sofern die Erkennungssysteme nicht mehr „native“ Sprache verstehen, geht das immer mehr in Richtung Vokabeln lernen.

    • Jedes mal wenn ich Siri, z.b. im Auto, nutzen möchte, stelle ich fest dass ich kein Internetempfang habe und Siri deswegen nicht funktioniert. Meiner Meinung nach total sinnfrei wenn es nicht funktioniert wo man es eigentlich zwingend bräuchte (wie zb im Auto).

    • Ja, so geht es mir auch. Wenn man die entsprechenden „Vokabeln“ nicht kennt bringt einen Siri zur Weißglut.

    • Ich finde, dass man Siri auf alle möglichen Arten fragen kann. Ich hatte noch nicht das Problem, dass sie partout nicht weiß, was ich von ihr will.

  • Hoffe stark das Siri endlich aus der Beta-Test-Phase raus kommt ;-)

    • Ist schon seit Jahren aus der Beta-Testphase. Wenn es bei dir nicht klappt würde ich mal an der eigenes Aussprache arbeiten. Ich meine, selbst bei mir, mit meinen sächsichen Dialektklappt es nahezu einwandfrei. Es wird auch spürbar von Jahr zu Jahr besser. Die Schnelligkeit sowie die Erkennungsrate.

  • Siri versteht bei mir fast kein Homekit-Befehl. Das ganze funktioniert null intuitiv.

    Welche Lampe wird bei „Dim the lights“ eigentlich dunkler? Alle Lampen im ganzen Haus?!

    • Bei „Dim the lights“ werden alle Lichter gedimmt, das ist korrekt. Es besteht aber auch die Möglichkeit einzelne Lampen (Küche, Wohnzimmer etc.) je nach definierten Zonen gezielt zu dimmen.

  • Mit digitalSTROM (und der Listener App) kann ich schon lange per Sprache mein Zuhause steuern. Bin gespannt, ob das auch in Siri integriert werden kann.

  • Wie kann ich denn meine Hue mit homekit nutzen? Habe iOS 8 oder braucht man dafür mindestens die 9er Beta?

    • Philips hat homeKit noch nicht fertig eingebaut. Alleine deswegen musst du noch warten. Aber vor iOS9 wird es nicht gehen und da läßt sich auch noch nix konfigurieren. Also Bananen, noch geht nix egal wie!

  • Kann Siri meine PC starten? Bis jetzt mache ich das mit der App: Power On.

  • Jürgen Ludewig

    Seit dem kürzlichen Firmeware Update funktionieren die Sprechbefehle für Eve door und energy nicht mehr,
    hat da jemand ein Plan?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven