iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 599 Artikel

Bei Neuinstallation wichtig

HomeKit-Codes: Besser sammeln als später suchen

Artikel auf Mastodon teilen.
45 Kommentare 45

Wenn ihr wissen wollt warum es durchaus sinnvoll ist, sich die Installationscodes seiner HomeKit-Geräte zu notieren, findet ihr hier bei Reddit treffende Beispiele. Bei einem Nutzer hat der Aufkleber auf der Rückseite seiner Außensteckdose sämtliche Farbe verloren, ein anderer berichtet, dass er den Code bei einer seiner Steckdosen versehentlich überlackiert hat.

Zunächst einmal ist damit verbunden positiv zu berichten, dass hier teils auch der Hersteller-Support weiterhelfen kann. Im genannten Beispiel wird Meross zitiert, die dem Kunden in diesem Fall aus der Patsche helfen konnten. Will man allerdings auf Nummer Sicher gehen oder sich Support-E-Mails und Wartezeiten sparen, ist eine persönliche Datenbank oder zumindest ein digitaler Notizzettel mit den genutzten HomeKit-Codes Pflicht.

Wir haben auf diese Notwendigkeit bereits in den Anfangszeiten von HomeKit hingewiesen und damals mangels sonstiger Lösungen noch das Speichern der Codes in der Notizen-App empfohlen. Dieser Weg lässt sich natürlich weiterhin gehen, wenngleich es mittlerweile deutlich komfortablere Lösungen gibt.

HomePass sammelt HomeKit-Codes

Homepass App Ios

Mit HomePass für HomeKit hat der Entwickler Aaron Pearce eine genau auf diese Aufgabe spezialisierte App im Angebot, die wir auch in der Vergangenheit schon mehrfach empfohlen haben. HomePass lässt sich nicht nur auf iOS-Geräten, sondern auch auf dem Mac nutzen und hält die persönliche HomeKit-Datenbank über iCloud synchron.

Die Eingabe lässt sich dabei komfortabel per Kamera-Scan und zum Teil auch über NFC erledigen, bereits installierte Geräte können aus HomeKit ausgelesen werden, sodass man hier lediglich noch die Installationscodes ergänzen muss.

Im Zusammenhang mit der zum Preis von 2,99 Euro erhältlichen App ist insbesondere auch positiv zu erwähnen, dass sich sämtliche darin gespeicherten Daten auch als PDF sichern lassen und man diese dauerhaft auch unabhängig von HomePass verwenden kann.

Laden im App Store
‎HomePass for HomeKit & Matter
‎HomePass for HomeKit & Matter
Entwickler: Pearce Media Limited
Preis: 5,99 €
Laden

Controller für HomeKit mit integrierter Liste

Teils findet sich eine Funktion zum Sammeln von HomeKit-Codes auch in andere Anwendungen integriert. Wer beispielsweise den Controller für HomeKit verwendet, muss hier nicht extra auf eine separate Anwendung ausweichen. Die App verfügt über eine integrierte Liste zum Sammeln von HomeKit-Codes und kann im Rahmen ihrer Wartungsfunktionen auch auf noch fehlende Codes hinweisen, sodass die persönliche Sammelliste stets aktuell ist.

Laden im App Store
‎Controller für HomeKit
‎Controller für HomeKit
Entwickler: acasa Software GmbH
Preis: Kostenlos+
Laden
05. Jul 2022 um 08:12 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Warum kann das eigentlich die HomeKit App von Apple nicht selber? Einfach eine Datenbank anlegen?

  • Die App „Controller“ hat diese Funktion unter dem Einstellungspunkt „Backup“ ebenfalls.

      • Oder lifetime Lizenz für schlanke 50 €

      • Lifetime Lizenz für die App Controller 50 €? Ich habe die App und eine Lifetime-Lizenz, aber definitiv keine 50 € gezahlt! Aber wieviel weiß ich nicht mehr; ich schau mal in den Abrechnungen nach…

      • Die App Controller Lifetime-Lizenz am 31.03.2020 für 9,99 €.

      • Becker, das mag ja sein. Kostet jetzt aber rund 50€!

      • Ok, dafür würde ich es jetzt nicht mehr kaufen!

      • Und das kann ich komplett nachvollziehen! Wahnsinn, von rund 10€ auf rund 50€ in zwei Jahren. Da verzichte ich auch gerne!

      • Wow, das ist krass und war mir nicht bewusst. Ich habe die App schon ewig, vermutlich ebenfalls irgendwann mal für 10€ erworben. Da sie jetzt so wertvoll zu sein scheint, muss ich sie mir wohl doch einmal genauer anschauen. Bis jetzt habe ich sie eigentlich kaum genutzt ^^

  • Warum gibt es keine App, die die Geräte inkl Codes ausliest? DAS wäre mal was!

  • Hab mir eben die Appe HomePass gekauft und bereue es schon direkt!
    Buggy und nicht nutzbar, die App friert ständig ein.

    Dann kann man keine Codes Maneull eintragen, man muss sie abscannen. Aber gerade die Geräte die ich im Garten habe, haben keine Aufkleber zum scannen mehr! Da hatte ich die Nummernfolge aufgeschrieben. Die kann man aber nicht Manuell hinzufügen.

    Also absolut unnütz!

  • Oder einfach das Gerät zurücksetzen und die Home App findet es selbständig wenn man ein neues Gerät hinzufügt. Klappte bei mir bisher herstellerübergreifend.

  • Warum so kompliziert…Einfach eine Notiz erstellen, jedes Gerät auflisten und die Scans als kleines Photo dazu. Fertig

  • Man kann direkt in HomeKit Notizen hinzufügen- das geht schon immer. Da schreibt man einfach die Codes rein. Mache ich seit Jahren so – wo ist da das Problem? Dann ist alles in der App, wo es auch hingehört.

  • Nur mal als allgemeine Info: bei den Shelly mit HomeKit Patch erstellt man seinen eigenen Code. Anscheinend ist der Homekit-Code nur ein Identifier im eigenen Netz und sagt nichts über die Geräteklasse aus.

  • „Home Codes“ ist kostenlos und sammelt die HomeKit Codes.

    • Wurde hier sogar mal vorgestellt. Aber es gibt leider keinerlei Exportfunktion. Wenn man sich also mal die ganze Mühe gemacht hat, sind die Daten in der App gefangen. Gäbe es eine Exportfunktion, würde ich die App wohl nutzen.

  • controller für homekit….. Die Investition hat sich gelohnt. Nutze ich schon Jahre.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37599 Artikel in den vergangenen 6116 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven