iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 381 Artikel
Tagesangebote bei Amazon und tink

HomeKit-Angebote: Produkte von tado, Eve und weiteren Herstellern reduziert

12 Kommentare 12

Wer sich schon mal auf den Winter vorbereiten will, kann einen Blick auf die Tagesangebote bei Amazon werfen. Dort gib es verschiedene HomeKit-Produkte von tado und Eve zu Sonderpreisen, darunter auch per Siri steuerbare Heizkörperthermostate.

Vorweg: Bevor ihr den Bestellknopf drückt, solltet ihr auch einen Blick auf die Smart-Week-Angebote bei tink werfen, auch dort finden sich neben diversen anderen Smarthome-Marken wie Philips Hue, Google Nest oder Netatmo aktuell Produkte von tado und Eve zu Sonderpreisen. Ein direkter Vergleich ist allerdings schwierig, da tink in der Regel spezielle Aktionspakete schnürt.

Zurück zu den HomeKit-Tagesangeboten. Unter den tado-Produkten findet sich hier das vergünstigte Starterkit mit Thermostat und Bridge ebenso wie zusätzliche Thermostate einzeln oder im Paket sowie weiteres Heizungszubehör.

Auf der Eve-Aktionsliste stehen neben Heizkörperthermostaten auch andere Produkte des Herstellers wie Sensoren, Bewässerungssteuerung, Lichtschalter und Steckdose. Damit verbunden wollen wir aber wie immer darauf hinweisen, dass Eve in den meisten Fällen auf das Bluetooth-Protokoll setzt und dementsprechend nicht nur die Reichweite kleiner ist als bei Zigbee oder WLAN, sondern sich teils auch die Schaltzeiten merklich verschlechtern. Hinzu kommt, dass die Funkprodukte anderer Hersteller mittlerweile oft schon deutlich günstiger erhältlich sind.

Mittwoch, 09. Sep 2020, 8:31 Uhr — chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Frage nach der allgemeinen Meinung. In dem Artikel wurden die Nachteile der Bluetooth Verbindung bei Eve Produkten erwähnt. Ich frage mich nur manchmal ob es für Situation wie im Schlafzimmer oder an Orten an denen man sich lange aufhält nicht langfristig ein beruhigender Gedanke ist Bluetooth Geräte Funken zu lassen im Gegensatz zu WIFI Funk. Wahrscheinlich nur ein Gefühl aber man würde sich vermutlich auch keine WIFI Kopfhörer tragen. Was meinst ihr?

    • WLAN macht nicht vor Wänden etc. halt. Sofern ihr Schlafzimmer sich also nicht hinter Meter-Dicken Wänden oder in einem Aquarium befindet, erreicht Sie im Schlafzimmer zum Beispiel auch das WLAN vom Nachbarn.

      Angesehen davon: Smart TV, Handy etc. im Schlafzimmer? Die suchen ständig nach Signalen wie WLAN, GPS, etc.

      Somit: Vollkommen egal ob Sie im Schlafzimmer WLAN nutzen oder nicht.

      • Das ist so nicht ganz richtig. Frequenzen werden durch Wände gedämpft und sind dementsprechend schwächer. Entscheidend ist eher ob WLAN Geräte im Zimmer sind, denn diese versuchen sich ja aktiv mit dem WLAN-AP zu verbinden und senden dann ggf. mit einer stärkeren Leistung. BT ist da von der Sendeleistung stärker beschränkt als WLAN dementsprechend ist die Belastung auch geringer. Vereinfacht gilt, je geringer der Empfang am Endgerät ist desto stärker muss die Sendeleistung des Endgeräts sein. BT ist schwächer als WLAN. WLAN ist schwächer als Mobilfunk. Deshalb schalte ich Nachts das iPhone in den Flugmodus und lasse nur WLAN und BT an.

      • Das stimmt ja nur bedingt. Es ist ja ein Unterschied wie weit etwas weg von einem ist. Also in einem bespiel sagen wir mal Thermostat an der Heizung. Wenn die Heizung direkt hinter dem Bett ist strahlt es direkt nebenan / Kopf. Während der WLAN Router des Nachbar’s vll 2 zimmer weiter ist macht es ja was die Energie und Wärmeentwicklung durchaus ein Unterschied soweit ich weiß. Aber ich gebe dir recht. Wenn man zB sein Handy neben sich lädt und nicht den Flugmodus aktiviert hat wäre so eine überlegen hinfällig.

    • WiFi ist nicht schädlich. Da gibt es unzählige Studien zu. Auch von physikalisch/biologischer Seite her ergibt das Sinn.

    • …nicht so richtig! …Stimmt so nicht! Lauter Experten!

  • Wie schon öfter geschrieben bin ich sowieso der Meinung dass Home Automation nicht über Wi-Fi (und auch nicht über Bluetooth) laufen sollte, sondern über etwas wie zig Bee.
    Beispiele dafür sind Homematic, Hue, IKEA tradfri und so weiter

    • Warum denn? Ich hab Wifi-Steckdosen, die sind prima. Und die Heizungsthermostate gehen halt über DECT, weil nicht anders möglich.

    • Einfach mal etwas unbegründet einwerfen kann jeder. Was ist an Wifi Produkten deiner Meinung nach nicht Smarthome tauglich? Ich habe sehr viele Wifi Produkte Relais usw. von Shelly und bin voll zufrieden…Zigbee ist sogar unsicherer gegen Hacker Angriffe als Wifi…Der einzige Nachteil bei Wifi ist die Akkulaufzeit….

  • Selbst die Angebote, Preise der Eve Produkte sind nicht mehr zeitgemäß.

    • Die Verwendung von Bluetooth ist das eine aber die Preise sind wirklich von vorgestern. Bspw für ein Eve Room muss man deutlich zu viel Geld (im Angebot für 63€, sonst 99€) für den Nutzen hinlegen. Wäre mir persönlich max 40-50€ Wert und das empfinde ich schon als viel.

  • Finde das irgendwie blöd gemacht mit den Angeboten bei tink. Letzte Tage waren die tado Heizkörperthermostate (Duo Pack) noch bei 80€. Jetzt auf einmal bei 115€.
    Dachte das geht eine Woche und da hat man noch Zeit aber das sich das täglich ändert wusste ich nicht

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28381 Artikel in den vergangenen 4774 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven