iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 482 Artikel
Hoffen auf ehrliche Finder:

Personalisiertes iPhone-Hintergrundbild für iOS 7

Artikel auf Google Plus teilen.
70 Kommentare 70

Mit Apples Fingerabdruck-Scanner, der Möglichkeit verlorene Geräte über iCloud zu löschen und zu sperren sowie der neuen iOS-Sicherheitsarchitektur, die ein Zurücksetzen gestohlener Geräte und die anschließende Neuaktivierung nicht mehr ohne Weiteres zulässt, stehen die Chancen gut, dass euer im Taxi liegen gelassenes Gerät wieder bei euch auftaucht.

steves

Um den Umweg ins Fundbüro und die anschließende Suche nicht in Kauf nehmen zu müssen, empfiehlt es sich, das eigene Gerät mit einem Hinweis auf seinen Besitzer sowie einer einfachen Möglichkeit zur Kontaktaufnahme zu beschriften.

Unter iOS 6 half dabei der im letzten Jahr besprochene Online-Generator MyWallpaper. Die von dem Web-Werkzeug ausgespuckten, mit eurer Mail-Adresse und einer kurzen Kontakt-Info beschrifteten Hintergrundbilder, sind inzwischen jedoch leider nicht mehr zeitgemäß.

Hier setzt Sebastian Blechschmidt an und erklärt in seinem Blog-Beitrag „Personalisierte Hintergründe selber erstellen“ den bau iOS 7-optimierter „Bitte zurückgeben“-Hintergrundbilder Schritt-für-Schritt.

persona-2

In diesem Artikel habe ich dir eine einfache Möglichkeit gezeigt, wie du ausgewählte Kontaktinformationen schnell und einfach zu deinem Hintergrundbild hinzufügst. Ab sofort kann im Notfall oder wenn dein iPhone verloren geht der Finder bzw. Helfer dich direkt (Mail) oder deinen hinterlegten Notfall-Kontakt (ICE Tel.) informieren.

Montag, 07. Okt 2013, 9:41 Uhr — Nicolas
70 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Nett, aber IMHO nicht nötig. Hab ich mein iPhone irgendwo vergessen oder verloren, klicke ich über irgendein anderes iOS Gerät (oder irgendeinen internetfähigen PC auf iCloud.com) auf iPhone suchen und wähle dort iPhone verloren aus. Dann wird eine von mir eingegebene Rufnummer auf dem verlorenen Gerät angezeigt und ich sehe, wo mein iPhone gerade ist!

    • Könnte mit GIMP und dem PSD Plugin funktionieren.

  • Geiles Foto meiner Freundin bleibt !

  • Tolle Lösung. Leider habe ich kein PhotoShop.

  • Wo bleiben eigentlich die Panorama-Wallpaper?
    Auf der Keynote nen großen Hermann drum gemacht, aber bisher lassen sie noch immer auf sich warten…

  • Hintergrundbilder bringen IMHO ab iOS 7 nicht mehr viel für diesen Zweck, denn sobald eine Push-Notification vorhanden ist, wird ein Blur-Effekt über das Bild gelegt und es ist nichts mehr zu erkennen. Schade, dass Apple hierfür kein Feature eingebaut hat wie es in OS X ja vorhanden ist (z.B. ein Icon auf dem Homescreen, was beim Antippen einen vordefinierten Text anzeigt).

  • Ein App für sowas wäre doch gut zu realisieren, der womit man dies bauen kann. :)

  • Probiert mal ‚Pimp your name‘! Da kann man über ‚Create your own‘ jedes beliebige Wallpaper mit Text – auch mehreren Texten, z.B. Name/ Telefonnummer versehen. Kostet 0,99 €

    LG, Kai,
    http://www.novitap.com

  • OT: Mein iPhone 5s wurde gerade Versandt von Mobilcom-Debitel und freu mich wie nen kleines Kund :-)

      • Ist anscheinend nicht schwer dein Held des Tages zu werden….!Es ist doch verständlich das er sich freud!Ich kriege auch heute mein goldenes endlich und denkst du ich ärgere mich darüber?!Immer dieses negative,und Rechtschreibfehler kommen ja wohl vor!Selbst mehreren „Studierten“ in verschiedenen Bundesministerien gelingt es nicht immer fehlerfrei zu bleiben!also bitte locker bleiben!

      • Was hat das mit dem Thema zu tun?

    • Hätte sich das kleine Kund doch mal während der langen Wartezeit einen Blick in den Duden gegönnt ;-)

  • Man könnte auch einfach eine Nachricht über „Find my iPhone“ an das Gerät senden. Kann dann auch jeder auf dem Homescreen lesen.
    Aber vielleicht ist das ja zu einfach gedacht.

  • An alle die kein Photoshop besitzen: Adobe bietet Photoshop CS2 als kostenlose Vollversion zum Download an! :-)

  • da ich meine persoeichen daten ned so preisgeben will, hab ich einfach einen qr-code mit alle daten reinplatziert u es funzt geil! :)

  • Sebastian Blechschmidt

    Danke ifun für die Erwähnung! Beim Thema Bloggen seit Ihr ein großes Vorbild für mich.

  • Wozu dieser Umstand? Irgend eine Textverarbeitung hat doch wohl jeder, die Notizfunktion tuts natuerlich auch. Screenshot machen, Hintergrungbild fuer den Sperrbildschirm auswaehlen, fertig.

    Ist natuerlich nichts fuer die Spielkids, welche das Geraet um den Hals haengen haben und ein ganz „tolles“, quietschbuntes Bild oder Foto von der derzeitigen Liebsten jedem in der U-Bahn zeigen muessen.

  • Wo bekomme ich das Wallpaper von oben her?

  • die passende Photoshop Vorlage für den Sperrbildschirm deines iPhones bspw. meine angepasste Version der iOS 7 Lock Screen PSD von Alexander Stotskii für iPhone 5 (5s/5c) oder das iPhone 4 (4s) .

    – wie hier wie selbstverständlich davon ausgegabgeb wird, das jeder normalsterbliche dieses ungeheuer teure programm besitzt…
    Oder liegts dadran, dass die mentalität hersscht software wächst im internet auf bäumen…?

    • Sebastian Blechschmidt

      kleiner Tipp: Photoshop gibt’s auch als 30 Tage Testversion! Alternativ darfst du auch gerne GIMP benutzen. Und nein meine Software wächst nicht auf Bäumen sondern diese habe ich mir im Rahmen meines Studiums geleistet.

      • Dich habe und wollte ich damit auch garnicht angreifen auch nicht in frage stellen, dass du dir deine eigene software nicht gekauft hast

        Aber eine anleitung für die masse mit nem programm für sehr wenige ist ….
        Ist deine anleitung 1:1 auf gimp übertragbar?

      • Sebastian Blechschmidt

        Das kann ich dir leider nicht genau sagen. Hier in den Kommentaren wird was von einem Photoshop Plugin für GIMP geschrieben. Allerdings hast du mit deiner Kritik nicht ganz unrecht, manchmal geht man zu sehr von sich und seinen Mitteln aus. Ich werd’s mir für die Zukunft zu Herzen nehmen und auch allgemeingültigere Lösungen anbieten. Jedoch geht gerade in der „Grafiker-Szene“ ohne PS eigentlich nichts. Grad auf dribbble usw. findet man i.d.r. nur Photoshop Vorlagen.

    • PSE z.B. ist definitiv nicht ungeheuer teuer. Wer sich das nicht leisten kann (was fast immer will heißen müsste), soll eben GIMP nehmen und frickeln…

  • Eure Ideen sind ja reizend, aber teils unbrauchbar für den ICE-Kontakt.

    • Sebastian Blechschmidt

      Leider ist ein Wallpaper mit Kontaktinformationen derzeit die einzige sinnvolle Lösung für einen ICE-Kontakt wenn dein iPhone mit einer Pincode gesperrt ist. Leider mit der Einschränkung das unter iOS7 der Sperrbildschirm verschwommen dargestellt wird wenn Benachrichtigungen angezeigt werden. Zumal das ICE-Verfahren bei Rettungskräften umstritten ist, siehe den verlinkten Wikipedia Artikel in meinem verlinkten Beitrag. Allerdings denke ich das es im Falle eines Verlustes des iPhones hilfreich sein kann für den (hoffentlich) ehrlichen Findern dich zu kontaktieren. Ja eine Benachrichtigung per „Find my Iphone“ ist auch möglich, nur hat man nicht immer gleich einen PC zur Hand um das Feature zu nutzen.

      • Hey Sebastian, da hast Du mich glaube ich missverstanden. Ich nutze auch schon lange den Sperrbildschirm für den ICE-Kontakt. Ich bezog mich auf die Kommentare, welche die Wallpaper-Variante als obsolet bezeichnen, weil es die iPhone-Suche mit allerlei Möglichkeiten gibt. Liege ich allerdings irgendwo bewusstlos rum, dann bringt mir im Zweifel der ICE-Wallpaper-Kontakt was, nicht aber „Find my iPhone“. Fazit: Ich bin pro Sperrbildschirm-ICE-Kontakt! ;)

  • Wo bekomme ich das Hintergrundbild „Jony’s iPhone 5“ (mit der Wolke oben drüber) her?

  • Ich nutze die App Contact Lockscreen Info dazu. Die setzt den Schriftzug über das Entriegeln-Zeichen. Eigene Screens zu benutzen erfordert glaube ich 0,89 € in-app Kauf. Nette Sache wie ich finde.

  • gestern das iphone 5s 64gb gekaut direkt vor mir in der Bar.

    TouchId hat wunderbar geklappt. Finder wusst nichts mit anzufangen, wusst nicht wies ausging – ab ins klo, am nächsten morgen von wirt gefunden. Waren nur gute Bekannte im
    laden.

    Kors Gelbbörse im Abfall paar Häuser weiter gefunden, war nur Geld weg.

    Apple Care+ angerufen. Gemeldet bekomm neues 69Eur. Rest zahlt ergo Gegenstandsschutz.

    Nun wieder iphone5 bis neues da.

    Fazit: Trau keinem und AppleCare ist leider keine Diebstahlversucherung.
    Touchid geht nicht unter Wasser, da Telefon ausgeht. Backup heisst machen!

    Pin zum Ausschalten würd nur zum zerstören führen. Fazit bei gestohlen sollts wie normal verhalten.

  • Dokument ist zu klein für iOS7 und iphone 5. Wegen der Neuen Schwenkfunktion wird das Bild vergößert und die Positionen stimmen nicht mehr.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19482 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven