iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Hören Sie noch? Apple Music fragt nach

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Wohl um die Gebühren-Abgaben an die Musik-Industrie zu deckeln, unterbricht Apples Musik-Streaming-Dienst Apple Music seine Anwender bei längeren Streaming-Sitzungen.

Sehen Sie Noch Netflix

Auch Netflix fragt nach | Bild: TNW

Nutzer, deren Playlisten (unterbrechungsfrei und ohne Eingriff) bereits jenseits der 4-Stunden-Marke angekommen ist, müssen sich auf kurze Unterbrechungen einstellen und werden mit einer Nachfrage konfrontiert, die der von Netflix etablierten ähnelt.

Während der Video-Streamer seine Zuschauer bei längeren Serien-Sitzungen mit einem „Are you still watching“-Popup unterbricht und euch im besten Fall davor bewährt, ganze Staffeln als gesehen zu markieren, unterbricht auch Apple den Musik-Streaming-Marathon mit einer Info-Meldung.

Hoeren Sie

ifun.de-Leser André berichtet:

Heute habe ich mal den ganzen Tag Apple Music laufen lassen. Nach guten 5 Stunden setzte das Streaming aus. Ich dachte erst es wäre ein Verbindungsabbruch. Nach einem Blick auf den Bildschirm war ich dann schlauer.

Montag, 04. Jul 2016, 10:12 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Lol ja, ich höre noch. Aber bei der Konkurrenz Spotify!

  • Da freuen sich alle die Apple Musik als Hintergrund-Beschallung verwenden. Nein Danke Apple!

    • Warum? Ist doch legitim, wenn die dafür zahlen müssen.

      • Quatsch, ich zahle dafür, also will ich auch ohne Störung hören.

      • Ganz genau, ich bezahle dafür unlimitiert Musik hören zu dürfen. Ohne Zeitbeschränkung.

      • Falls ihr in eurer Miete einen Pauschalbetrag für Wasser und Strom im Vertrag hättet (gibt es) würdet ihr auch den ganzen Tag das Wasser und Licht an lassen?

      • Licht auf jeden Fall. Wo krieg ich den Strom-Pauschaltarif? Da fang ich vielleicht doch noch mit dem Bitcoin-Mining an… ;)

  • wieso unnötig, hast du den text gelesen?
    @ifunteam, wir brauchen hier augenroll-emojis

  • Nein, ich höre nicht. Weil….meine musik da nicht läuft.

    Wer es hören will soll zahlen.

  • Finde ich vollkommen legitim, es gibt sicher viele Leute die es laufen lassen ohne zu hören. Um einen Dienst der auf Pay-per-„View“ basiert rentabel zu halten bedarf es solcher Nachfragen. Letzendlich sind die Abo-Preise für alle gleich (niedrig), da von einer normalen Nutzung ausgegangen wird. (Und nicht das jeder 24/7 Musik/Videos laufen lässt)

  • Bei Netflix freu ich mich über diese Funktion.

  • Bei Serien macht es wirklich Sinn aber Musik ist halt oft auch einfach Hintergrund Beschallung…. Blödes Feature bei Musik…

    • Alle 4 Stunden kann man doch wirklich damit leben

      • Ich hab es zwar nicht, wär aber eher für alle 6 oder eher 8 Stunden. Meine Xbox z.B. schaltet sich nach 8h ab. Die 360 war damals glaub bei 6h. Aber 4h hören sicherlich sehr viele die am PC arbeiten.

      • Man bedenke: 4 Stunden ohne Interaktion. Irgendwann machst du auch mal Pause, überspringst ein Lied oder wechselst die Musik, …

  • Scheint eher darum zu gehen, etwas über das Nutzungsvehalten von extensiv Usern zu erfahren um entsprechend rangieren zu können. Insofern wohl eher als eine zeitlich begrenzte Umfrage einzustufen, als eine dauerhafte „Gängelung“

  • Andererseits praktisch falls man tatsächlich mal vergessen hat es auszuschalten um Mobildaten zu sparen.

    • Weil du dein Handy irgendwo liegen lässt das Musik abspielt im Mobilfunknetz was bedeute das es wahrscheinlich nicht bei dir zuhause liegt?
      Hört sich ziemlich unwahrscheinlich an.

      • Es kommt auch immer wieder mal vor, dass man sich in einem WLAN wähnt, tatsächlich aber über 3G/LTE mit dem Netz verbunden ist

  • Ich höre, ganz altmodisch, meine Mukke noch offline (auf dem iPhone gespeichert).
    Geht, bis nicht mehr möchte, oder der Akku leer ist :-))

  • So eine unnotige Abfrage. ByeBye AppleMusic, hello Spotify !

  • Wie kann man auf eine ja/nein Frage mit Stoppen oder OK antworten?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven