iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 378 Artikel

"Im Abo enthalten"

Hörbücher: Audible integriert Flatrate-Angebot

35 Kommentare 35

Mit dem neuen Angebot „Enthalten im Abo“ schlägt Audible den Weg in Richtung Hörbuch-Flatrate ein. Ergänzend zu den monatlich im Audible-Abo enthaltenen begrenzten Downloads können Nutzer jetzt aus einem Pool von Titeln wählen, auf die sie ohne Zusatzkosten zugreifen können.

Für alle, die Audible nicht kennen, muss man das Prinzip des weltweit führenden und größten Download-Angebots für Hörbücher kurz erklären. Zum Monatspreis von 9,95 Euro kann man jeweils einen beliebigen Titel aus dem Gesamtkatalog von Audible auswählen, der dann zwar mit dem persönlichen Benutzerkonto verbunden ist, auf den man aber auch dann noch jederzeit zugreifen kann, wenn man sein Abo gekündigt oder ausgesetzt hat. Im Angebot von Audible finden sich vor allem auch zahlreiche ungekürzte Hörfassungen von Büchern, die im Einzelkauf in der Regel deutlich mehr als diese 9,95 Euro kosten würden. Nicht-Abonnenten können Audible einen Monat lang kostenlos testen, über Amazon Prime gibt es sogar zwei kostenlose Testmonate.

Mit diesem Konzept ist Audible in Deutschland seit 2004 am Start, hat sein Angebot im Laufe der Jahre aber unter anderem durch eine Auswahl von selbstproduzierten Podcasts erweitert, die ohne Zusatzkosten im Angebot enthalten sind.

Audible Enthalten Im Abo Screenshots

Aktuelle Bestseller finden sich in der Audible-Rubrik „Im Abo enthalten“ zwar nicht, doch präsentiert sich das neue Angebot für Abonnenten gut gemischt und kann durchaus Unterhaltungswert und ausreichend Material zur Überbrückung der Pausen bis zum nächsten monatlichen Titel freier Wahl bieten. Ganz oben in den Charts der neuen Kategorie stehend derzeit Titel wie „Harry Potter“ oder auch der Thriller „Auris“ von Sebastian Fitzek.

Gerüstet für Apples Hörbuch-Konkurrenz?

Der neue Schritt zu den im Abo enthaltenen regulären Hörbuch-Titeln ist ausgesprochen bemerkenswert und dürfte nicht zuletzt eine Reaktion auf das zunehmende Konkurrenzangebot der Musikdienste, vielleicht auch vorgreifend auf das zu sehen sein, was wir von Apple in diesem Bereich erwarten. Apple hat schon vor einiger Zeit sämtliche Hörbücher aus dem Angebot von Apple Music entfernt und alles scheint darauf hinzudeuten, dass wir in diesem Jahr nicht nur Apples längst angekündigten Abo-Dienst für klassische Musik, sondern auch ein neues Hörbuch-Angebot des iPhone-Herstellers zu sehen bekommen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Jun 2022 um 07:46 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    35 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34378 Artikel in den vergangenen 5571 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven