iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 381 Artikel

Mehrere Modelle deutlich günstiger

Hardware-Empfehlung: Eufys HomeKit-Kameras zu Tiefstpreisen

Artikel auf Mastodon teilen.
27 Kommentare 27

Die Anker-Marke Eufy, die unter anderem Saugroboter und Sicherheitskameras anbietet, hat im Rahmen der Oster-Angebote Amazons zwei Preisaktionen für ihre beiden Indoor-Kameramodelle gestartet. Die Kameras, die beide auch Apples HomeKit-Standard unterstützen, sind zu neuen Tiefstpreisen erhältlich.

Eufy Indoor Cams 1

Deutlich günstiger als sonst sind die Indoor Cam 2K Pan & Tilt, die sich neigen und schwenken lässt, sowie die Indoor Cam 2K, eine kompakte Innenraumkamera mit fester Ausrichtung.

Während die Indoor Cam 2K für nur noch 32 Euro angeboten wird, ist die Indoor Cam 2K Pan & Tilt derzeit für nur 34,99 Euro erhältlich – zuletzt wurde das Modell nahezu durchgängig für 49,99 Euro angeboten.

Die Innenraumkameras von Eufy bieten mehr als nur die üblichen Standardfunktionen an und punkten neben der HomeKit-Kompatibilität vor allem mit einer leistungsfähigen iOS-Applikation. Die Eufy-Security-App informiert euch umgehend über jegliche Bewegungen im überwachten Bereich und bietet Vorschaubilder der erfassten Personen, die sowohl auf dem Sperrbildschirm des iPhones als auch auf der Apple Watch angezeigt werden können.

Sicherheitsbericht Eufy

Dank RTSP-Funktion können die Kameras ihr Live-Signal an Netzwerkspeicher streamen, bieten eine gute Nachtsicht, eine Personen-Erfassung und Geofencing-Fähigkeiten an. Ein wesentlicher Vorteil ist die Unabhängigkeit von Cloud-Speicherdiensten und damit einhergehenden Abonnements. Die Eufy-Kameras sichern ihre Inhalte auf lokalen Speicherkarten oder vorhandenen Netzwerkspeichern.

Für zusätzlichen Komfort erlaubt Eufy das Wechseln zwischen verschiedenen Alarmmodi, etwa je nachdem, ob ihr euch zu Hause aufhaltet oder unterwegs seid. Zudem stellt der Anbieter eine zusätzliche Web-Oberfläche bereit, die den Zugriff auf die Kameras ermöglicht, selbst wenn das iPhone gerade mal nicht zur Hand sein sollte. Auch die erst kürzlich vorgestellte Videotürklingel des Anbieters ist aktuell deutlich günstiger zu haben.

Produkthinweis
eufy Security Indoor Cam C120, 2K Plug-In Überwachungskamera für Innenbereiche, WLAN, Personenerkennung, IP Kamera,... 31,99 EUR
Produkthinweis
eufy Security Indoor Cam 2K Pan & Tilt, 2K Überwachungskamera für Innenbereiche, Schwenk-Neige-Sicherheitskamera,... 34,99 EUR
Produkthinweis
eufy Security Indoor Cam S350, Dual Kameras, 4K UHD Auflösung, Überwachungskamera mit 8× Zoom und 360° PTZ,... 99,99 EUR 129,99 EUR
Produkthinweis
eufy Security Video türklingel E340, Dual türklingel mit Kamera mit Paketerkennung, 2K Full HD Farb-Nachtsicht, Kabel-... 149,99 EUR 179,99 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Mrz 2024 um 12:07 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Tja, wenn sich die Kamera über HomeKit bewegen lassen würde. Dazu muss man immer in die App. Gegensprechen geht auch nur mehr schlecht als recht.

  • Hat noch jemand das Problem, dass die Indoor Cam 2K Pan & Tilt in der Eufy App stabil läuft und in der Apple Home App ein flüssiges abspielen des Videos nicht möglich ist?
    Bei mir ist das nur am stocken.

  • Aber langsam ist die Kamera wohl schon alt. Da finde ich den Preis eigentlich zu hoch, ichnhab die vor Jahren schon um den Preis gekauft.

  • Gegensprechen funktioniert nicht einwandfrei. Ausserdem sind die Innenraumkameras inkompatibel zu der HomeBase von Eufy (obwohl vom selben Hersteller). Und das Geofencing funktioniert nur sehr sehr träge (braucht ewig, bis bemerkt wird, das man zu Hause ist). Ansonsten sind die Teile ok!

  • Leider haben die Kameras den kleinen Nachteil, dass bei einem RTSP Stream nicht dauerhaft streamen sondern nur wenn eine Bewegung erkannt wird!? Habe damit jedenfalls das Probleme bei der Einbindung in HA.

  • Die Kamera an sich ist ihr Geld schon wert. Was mich jedoch extrem stört, ist die App von Eufy, die immer noch kein Geofencing richtig beherrscht. Jedes zweite Mal, wenn ich nach Hause komme, bekommt die App das nicht mit und sobald ich das Wohnzimmer betrete, geht der Alarm los.

    Da ist es schon fast zum Ritual geworden, dass ich zum Handy greifen muss und die App starten muss und dann kurz warten muss, bis sie dann merkt, dass ich es bin der da zu Hause ist. Aus diesem Grund überlege ich schon eine ganze Weile auf Aqara umzusteigen. Mit der Hoffnung, dass es dort besser ist.

  • Ich hab die 2k schon seit längerem und in HomeKit eingebunden. Das Ganze startet auch schön, wenn der Letzte das Haus verlässt und stoppt, wenn der Erste nach Hause kommt. Wird aber in der Zwischenzeit eine Bewegung erkannt, zB vom Nachbarn, der einen Schlüssel hat, wird weder aufgezeichnet in HomeKit, noch eine Meldung ans Handy verschickt. Hab den größten Cloud-Tarif bei Apple. Kennt das Jemand?
    Möchte nicht auf die App wechseln, weil das Geofancing bei Apple sehr zuverlässig arbeitet.

    Antworten moderated
  • Ich habe die Pan&Tilt und nur Verbindungsprobleme damit. Ständig geht sie offline/online. Ich denke das problem ist das sie nur 2,4GHz kann. Ich will aber nicht wegen der Kamera auf mein 5GHz Netz verzichten und die Netze trennen ist auch keine Option. Jemand das selbe Problem und eine Lösung?

    • Hab bei mir das 5 GHz WLAN und 2,4 GHz mit der selben SSID. Keine Probleme seit Jahren.

    • Ich habe das Problem ebenfalls. Allerdings nur an manche Tagen. Einen Grund dafür konnte ich auch noch nicht finden.

      • Ich hatte das Netzwerk mal nur mit 2,4GHz und da lief die Kamera ohne Probleme. Sobald ich 5GHz aktiviere fangen paar Tage später die Probleme an. So richtig erklären kann ich es mir auch noch nicht.

    • Guter Hinweis danke – das hat mich tatsächlich erst darauf gebracht dass man diese Version ja nicht mal an die Basis koppeln kann. Die ist tatsächlich ‚2,4 wifi-only‘

    • Dieses WLAN-„flattern“ liegt an schlechten Empfang an der Stelle, wo du die Kamera aufstellst. Ob du zusätzlich auch 5GHz nutzt oder nicht, spielt überhaupt keine Rolle, dieses Netz nutzt ein weit entferntes Frequenzband.
      Dieser Mär mit den beiden Funknetzen, die sich ja angeblich so beeinflussen, hält sich hartnäckig, ist aber Bullshit.
      Da brauchst du nichts an deinem Netz zu ändern.
      Änder mal den Standort, wenige cm Reichen oft schon.
      Oder du musst näher an den nächsten AP ran.

    • Ja, das kenne ich nur zu gut.
      Bei mir war das Problem das eine Kamera zu nah am AccessPoint war. Die waren nur 30cm auseinander.
      Solltest Du ein Unifi als Wlan betreiben gibt es auch einige Einstellungen des Netzes welche bei mir Probleme verursacht haben.
      Mittlerweile laufen aber 3 Kameras stabil.

  • Das Bild der Indoor 2k ist via HomeKit auch nachts mit IR klasse. Aber Gegen-/Wechselsprechen via HomeKit geht nicht. Begründung von Eufy (FAQ) sinngemäß: „Apple würde es nicht gestatten“. Zum Totlachen!!!! Andere Kameras können es.

    Zum Ab-/Anschalten bei Betreten und Verlassen des Hauses: ich schalte Steckdosen vor den Kameras via Z-Wave aus/an, wenn mein Danalock via Geofencing die Haustür öffnet oder auf Knopfdruck neben der Tür schließt.

  • Ich starte und beende die Überwachung mit einer Schaltsteckdose… funktioniert stabiler als Homekit (verwende Homematic)

  • Ich kann die Pan&Tilt bedenkenlos empfehlen, hing bei mir ein Jahr auf dem Dachboden, Sommer wie Winter und aktuell seit 1 Jahr draußen an der Gartenhütte unter dem Vordach. Funktioniert bisher einwandfrei, keine Abbrüche, klares Bild, ist meiner Erfahrung nach jeden Cent wert. Die Probleme mit den Abbrüchen oder mit langsamen Streams habe ich nicht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37381 Artikel in den vergangenen 6078 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven