iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 060 Artikel

Texteingabe zum Umgewöhnen

Haptic Touch vs. 3D Touch: iPhone 11 mit Leertasten-Trackpad

65 Kommentare 65

Ob es letztlich Kostengründe waren oder der Unfähigkeit Apples geschuldet ist, die Erkennung des kräftigen Drucks auch auf dem großen iPad-Bildschirm bereitzustellen bleibt unklar. Fest steht: Mit dem Verkaufsstart von iPhone 11 und iPhone 11 Pro verabschiedet sich das Apple-Smartphone von dem Ausstattungsmerkmal „3D Touch“.

Leertaste

Trackpad-Modus: Mit Haptic Touch auf der Leertaste

Abgesehen von der schnellen Link-Vorschau dürfte der „kräftige Druck“ auf den meisten Geräten zum Versetzen der Eingabemarke während der Textverarbeitung genutzt worden sein.

Der Trackpad-Modus existiert schon länger: Während auf dem iPad bislang zwei Finger auf die Tastatur gelegt werden mussten und iPhone-Nutzer zwingend auf ein Gerät mit 3D-Touch zum Aktivieren des Trackpad-Modus angewiesen waren, führte Apple schon vor iOS 11 die etwas längere Berührung der Leertaste ein, um das Verschieben der Eingabemarke auf auf Geräten ohne 3D-Touch zu unterstützen.

Diese blendet das Trackpad, sobald der Finger auf der Leertaste abgelegt wird, nach rund einer Sekunde automatisch ein und erlaubt so die einfache Cursor-Platzierung in Texten. iOS 13 macht diesen Handgriff nun zum Standard.

Nutzer, die bislang ein iPhone mit 3D Touch genutzt haben und entsprechend an einer beliebigen Stelle der Tastatur zum Trackpad-Modus wechseln konnten, müssen sich ab Freitag umgewöhnen. Auf iPhone 11 und iPhone 11 Pro muss nun zielsicher die Leertaste getroffen werden, um das Leertasten-Trackpad per Haptic Touch zu aktivieren.

Begriffsklärung: Haptic Touch vs 3D Touch

  • Haptic Touch: iOS erkennt längere Verweildauer eines Fingers als gesonderte „Haptic Touch“-Geste (und signalisiert dis durch ein kurzes Vibrationsfeedback).
  • 3D Touch: iOS reagiert auf die Stärke des Drucks, der auf das Display ausgeübt wird. Übersteigt diese eine Schwelle wird ein der „3D Touch“-Geste erkannt.

Apple hat in den vergangenen iOS-Aktualisierungen versucht die Reaktionen der Betriebssysteme auf 3D Touch und Haptic Touch aneinander anzugleichen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Sep 2019 um 12:01 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    65 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30060 Artikel in den vergangenen 5042 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven