iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 090 Artikel

Steht im Hoch- und Querformat

HaloLock: Neue MagSafe-Geldbörse mit 3 Kartenfächern wieder verfügbar

Artikel auf Mastodon teilen.
65 Kommentare 65

Update vom 7. Juni: Kurz nach unserer Berücksichtigung der im Februar neu vorgestellten MagSafe-Geldbörsen waren die iPhone-Aufsteller lange Zeit nicht verfügbar. Jetzt hat der Anbieter ESR die Taschen wieder auf Lager und bietet beide mit aktiven Preisnachlässen zu Endpreisen von jeweils rund 25 Euro an.

Halolock

Original-Eintrag vom 8. Februar: Der Zubehör-Anbieter ESR, beim Online-Händler Amazon einer der größten Anbieter mit MagSafe kompatibler iPhone-Accessoires, hat mit dem HaloLock eine neue MagSafe-Geldbörse im Angebot, die deutlich günstiger als Apples 65 Euro teures „iPhone Leder Wallet mit MagSafe“ ausfällt.

Das ESR HaloLock kostet 25,99 Euro, ist in den beiden Farbvarianten Schwarz und braun erhältlich und setzt auf „veganes Leder“ als eine künstlichen Materialmix ohne tierische Anteile. Die ESR-Geldbörse bewirbt ihrerseits zwei Besonderheiten, die Apples Original-Geldbörse fehlen.

Steht im Hoch- und Querformat

So lässt sich das ESR-Wallet auch ausklappen und damit als iPhone-Ständer einsetzen, der das Apple-Smartphone hochkant auf dem Tisch positioniert und so für freihändige FaceTime-Telefonate aufrichten kann.

Der Winkel der Magnet-Geldbörse lässt sich dabei stufenlos zwischen 15° und 160° einstellen und hält das iPhone auf Wunsch auch im Querformat, etwa um dieses auf den Klapptischen von Flugzeug und Bahn zum Videokonsum aufrichten zu können.

Wallet Funktionen

20 Prozent stärker als Apples Original

Nach Angaben des Anbieters verfügt das HaloLock über integrierte Magneten, die 20 Prozent kräftiger als die in Apples iPhone Leder Wallet mit MagSafe sein sollen und will damit einen der größten Kritikpunkte an Apples Original-Leder-Etui ausmerzen. Eine spezielle Metallbeschichtung soll eingesteckten Karten zudem einen Schutz vor Entmagnetisierungs bieten.

Das HaloLock-Etui nimmt insgesamt drei Karten auf: Eine außen, zwei im Inneren der aufgeklappten Börse, von denen die eine in einem Sichtfenster steckt und so das schnelle Vorzeigen von Studentenausweis, Monatsticket oder Personalausweis ermöglicht.

Das ESR HaloLock ist kompatibel mit dem iPhone 12 und dem iPhone 13, lässt sich jedoch nicht in Kombination mit den mini-Modellen nutzen sondern arbeitet nun mit den regulären Geräten und den Pro-Modellen zusammen.

Produkthinweis
ESR HaloLock Magnetischer Vegan Leder Wallet Ständer, kompatibel mit MagSafe Wallet mit verstellbarem Stand, 3 Karten... 25,99 EUR 29,99 EUR
Produkthinweis
ESR HaloLock Magnetischer Vegan Leder Wallet Ständer, kompatibel mit MagSafe Wallet mit verstellbarem Stand, 3 Karten... 27,99 EUR 29,99 EUR
Produkthinweis
Apple Leder Wallet mit MagSafe (für iPhone) - Mitternacht 59,99 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
07. Jun 2022 um 20:20 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Sieht definitiv interessant aus. Mal die ersten Bewertungen abwarten.

  • Kennt jemand ein ähnliches Produkt, das 4 – 5 Karten hält?
    Leider schaffe ich es nicht meinen Geldbeutel noch weiter zu reduzieren

  • HaloLock ist aber die Bezeichnung für die ganze Produktreihe :D

  • Im Grunde finde ich diese Wallets sehr interessant, aber taugen sie auch was im Alltag? Also jedesmal das iPhone mit rausholen, hm. Finde beides getrennt voneinander glaube besser. Kann die Kartenetuis von Von Heesen empfehlen.

    VON HEESEN Echtleder RFID Kartenetui aus Nappa-Leder – 9 Fächer – Querformat Kreditkartenetui – Geschenk für Männer mit Geschenkbox (Schwarz) https://www.amazon.de/dp/B08KS8N4XQ/

    • Wir mich diese RFID-Wallets nerven.

      Sicher ist es sicherer.
      Aber sobald mehrere Karten im wallet sind, braucht man dieses rfid-zeug eigentlich nicht mehr.

      Ich suche schon ewig ein Wallet (ohne münzfach) und ohne rfid-Blocker.

      Möchte da u.a. meine zugangskarte für die Arbeit reintun, und diese nicht ständig rausnehmen müssen.

      • Hast du mal nach Geldbeutel von Bellroy geschaut? Habe meinen aus Leder seit mehr als 7 Jahren. Top

      • So sehe ich das auch, bräuchte
        für Mitarbeiterausweis/ Schlüsselkarte
        das Magsafe Wallet mit Sichtfenster.

      • Aktuelle alternative Sinjimoru,
        haftet ganz gut, kein rfid block,
        kein sichtfenster, 4~5 Karten ohne problem.

    • Also, anders als die van Heesen-Werbeabteilung hier beschreibt, geht es bei mir nicht ab, sondern sitzt bombenfest.

      Aber – wie bei allen MagSafe Wallets – wird das iPhone dadurch in der Hosentasche zu einem echten Klotz.

  • Also ich bin sehr zufrieden mit dem originalen Wallet. In Verbindung mit dem Ledercase hält das Wallet bombenfest am iPhone.

  • Ich nutze das MOFT Wallet und bin sehr zufrieden damit. Neben wallet und stand lässt es sich auch ähnlich eines PopSockets nutzen.

    • MOFT hält 4 Karten bzw. 3 Karten und 2×50 Euro. ;-) ABER im Verrgleich zum Original-Wallet hat hällt es nicht besonders gut. – Eindeutig kein Kaufargument, trotz der sehr guten Verarbeitung und des Ständers.
      Glaube, das MOFT das mittlerweile selber erkannt hat und nun auch entsprechende (stärkere) Hüllen im Set rausgebracht hat.

  • Ansich mag ich das Apple Wallet, die Wo ist?-Funktion ist natürlich super.

    Aber ich mag das handling gar nicht. Das man immer erst das Wallet abnehmen muss um eine Karte rauszuberkommen, finde ich fürchterlich.

    Das hier von ESR sieht in der Tat interessant aus. Ich warte auch mal auf ein paar Bewertungen.

  • Halten die Wallets auch bei einer sehr dünnen Hülle ohne MagSafe Ring?

  • Wie schützt Ihr bei so einer Lösung das Display? Folie? Habe bisher immer eine Klapphülle, die ich wirklich konsequent IMMER zuklappe. Seitdem nie mehr was passiert, früher gerne mal.

  • Ist Geldbörse (in der Überschrift) nicht die falsche Bezeichnung ? Ist doch nur ein Karten-Etui , für Geld (egal ob Münzen oder Scheine) ist doch kein Fach vorhanden.

  • Veganes Leder :D
    Früher als Kunstleder verpönt, heute als vegan teuer verkauft. Clever

  • Klappt sich das ständig auf oder wird das auch magnetisch zugehalten?

  • Optisch ist das Ding im Vergleich zum Apple Teil ein kompletter Unfall.

    Da freut man sich über jedes neue iPhone Design und die saubere Verarbeitung und macht dann so eine Hässlichkeit hin?

  • Habe die braune wallet seit Marktststart. Halt und Ergonomie ist Top! Firmenausweis etc. ermöglicht Top-Handling….und es passen auch 4 karten rein, wenn man es drauf anlegt ;)

  • Hab das schwarze und bin sehr zufrieden. MagSafeWallets sind an sich Quatsch, weil sie das iPhone unförmig fett und schwer machen. Das Apple-Teil fand ich daher immer völlig sinnlos.

    Aber bei dem Halo-Teil finde ich es genial, das es ein MagSafe-Ständer ist, in den halt auch drei Karten passen. Also eher ein superkompakter MagSafe-Ständer mit Wallet-Funktion als umgekehrt.

  • hält das iPhone auf Wunsch auch im Querformat, etwa um dieses auf den Klapptischen von Flugzeug und Bahn zum Videokonsum aufrichten zu können.

    Genau! Und das Gegenüber schaut die ganze Zeit auf die Karte, die da in der Hülle steckt und zieht sie dann irgendwann heraus!

  • Veganes Leder ? Früher hat man das Kunstleder genannt – also Leder nachahmendes Plastik bzw Kunstoff.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37090 Artikel in den vergangenen 6026 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven