iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
Jetzt verfügbar

Google Photoscan: Neue App digitalisiert alte Schnappschüsse

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Der Suchmaschinen-Riese Google hat den Start einer neuen Foto-Applikation angekündigt. Google PhotoScan soll als kostenlose Standalone-Anwendung für iOS und Android angeboten werden und sich um die Digitalisierung bereits vorhandener Fotos kümmern.

Scann

Ein Versprechen, mit dem auch die Unfade-App der Scanbot-Macher im Mai angetreten war. Anders als Unfade reduziert sich Google Photoscan jedoch nicht nur auf die Verbesserung bereits ausgeblichener Farben, sondern optimiert auch die Aufnahme analoger Bilder.

Durch ein neues Scan-Verfahren, in dessen Verlauf die Bildausschnitte in mehreren Etappen erfasst werden, kann Google Photoscan reflektierende Bildpunkte aus dem Ergebnis entfernen und Verzerrungen beseitigen.

PhotoScan gets you great looking digital copies in seconds – it detects edges, straightens the image, rotates it to the correct orientation, and removes glare. Scanned photos can be saved in one tap to Google Photos to be organized, searchable, shared, and safely backed up at high quality—for free.

Die neue Applikation ist im App Store verfügbar und stellt sich im eingebetteten Video vor.

Laden im App Store
Fotoscanner – Scanner von Google Fotos
Fotoscanner – Scanner von Google Fotos
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
Laden

Dienstag, 15. Nov 2016, 19:32 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hucklebehrryfinn

    Das ist doch mal eine gute Idee, wenn man ein paar alte Bilder schnell Einscannen will. Bei den Albenbergen meiner Mutter mit lückenlosen 25 Jahren Familiendokumentation sehe ich dennoch keine Chance, das alles „schnell“ abzuarbeiten :o

  • Gut gedacht, eher noch nicht gut gemacht. Gleich mal geladen (ist verfügbar) und ausprobiert.

    Das Blitzlicht und Reflektionen werden gut rausgerechnet aber das Stitchen der fünf Bilder? Na ja. Geisterkonturen an (zu) vielen Stellen.

    Heißt: Noch nicht nutzbar und auf Updates warten, die das hoffentlich verbessern.

  • Das Konzept finde ich super. Leider Stützt die App bei mir dauernd ab. Mehrere Versuche pro Bild waren nötig um jetzt 5 Bilder in 15 Minuten sauber hinzubekommen. Hoffe mal die bekommen das noch optimiert, oder Unfade bekommt auch so eine Funktion. Was ist vermisste, sowohl bei der google App als auch bei Unfade, ist die Möglichkeit direkt Daten und Orte mit anzugeben. Aber Beide Apps gehen in die richtige Richtung.

  • Telefoniert die App die Fotos nach Hause, also über die Google-Server?

  • Geht das alles auch offline OHNE Google meine alten Bilder zu überlassen ?
    Und ja, Option zur Eingabe von Ort Datum und Tags wäre großartig…

  • Ist da Google Photos Zwang eingebaut oder kann man die Ergebnisse alleinig in der lokalen Fotobibliothek speichern?

  • Grade mal getestet… Interessante Technologie, überzeugt mich aber nicht. Farben werden verfälscht, Gesichter verzerrt, wenn man das iPhone nicht exakt grade über dem Foto hält und soooo hochauflösend ist das Foto dann auch nicht. Dann verwende ich doch lieber nen Flachbettscanner.

  • Das Werbevideo ist sehr nett und ich hatte mir viel davon versprochen. Allerdings liefert ein normales Foto über die Standard-Foto-App (wie immer) das viel bessere Ergebnis.

  • Ich habe mal ein Coverfoto aufgenommen, macht gute Aufnahmen.

    Suche morgen mal ein altes Bild, und teste es….

    Habe aber auch mal eine schwierige Scanvorlage für CamScanner damit umgangen. Eine aufgeschlagene Magazinseite, bei der die Bindekante diesen Wust erzeugt und daher der Rand abfällig ist.

    Ein Foto mit dieser App gemacht, das dann in die Scannerapp importiert.

    Ergebnis war besser, als die Seite direkt mit der Scanner App zu Fotografieren.

    Bin froh, das man sich nicht bei Google anmelden muss um diese App zu nutzen und man braucht auch deren Foto App nicht benutzen, die Bilder werden auf dem iPhone gespeichert, wenn man das will.

    Und wenn ich die App verstanden habe, soll sie ja nicht dazu dienen, alte Rottfotos so herzurichten, das man sie wieder in ein Fotostudio zum ausdrucken bringt, sondern damit sie auf die Schnelle im Handy landen und man sie dann per WA teilen kann.

    Und dafür ist sie richtig gut, macht schnapp zip zip zip zip, dann 10 Sek. Warten und fertig ist das Bild….

  • Unfade korrigiert Verzerrungen bei der Aufnahme ebenso, zusätzlich aber auch noch die Farben und z. B. Fotos mit Rot-Stich. Also eindeutiger Vorteil bei Unfade.

    Bleiben noch Reflexionen, die Google besser korrigiert. Ist allerdings kein Problem, wenn die Tipps von Unfade eingehalten werden.
    Ach ja, die Google App ist etwas schneller, da die Nachkorrektur der Ecken so gut wie entfällt.

  • habs ausporbiert, das ergebnis ist nicht so gut wie das video verspricht. ausserdem schmiert die app staendig ab. mal abwarten

  • Ich könnte eher eine Vorrichtung, mit der ich meine DIAs (Negativ-Umkehrfilm), mit dem iPhone Einscannen könnte gebrauchen.

  • Also auf meinem Android Phone läuft die App stabil! Die Ergebnisse sind überraschend gut! Man muss sich vor Augen führen, dass man die Bilder lediglich mit einem Mobiltelefon scannt. Ab und zu sehe ich auch Ghosting, aber im Großen und Ganzen funktioniert es schon recht gut. Erstaunlich, wie gut die App die Reflexionen herausrechnet. Ich habe Bilder unter einer Klarsichtfolie belassen und im Ergebnis war davon nichts zu sehen. :-)

  • Ich habe auch überhaupt keine Probleme. Im gegenteil, bin sogar sehr begeistert von der App.

  • läuft in der Tat sehr gut… 6s ohne Probleme, allerdings musste ich bei einigen Bildern Belichtung nachkorrigieren.
    Unfade treibt mich in den Wahnsinn, weil die App sofort auslöst (automatisch) wenn etwas Fotoartiges, bzw. Rechteckiges, oder Quadratisches erkannt wird.
    Hab den Support angeschrieben und nie was gehört…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven