iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Google Maps: Zukünftig mit „Entdecken“-Knopf

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Keine 24 Stunden nach der Ankündigung des großen Foursquare-Updates rückt Googles Karten-Team heute zum Gegenangriff aus.

xath

Google Maps, dies berichtet das offizielle Hausblog des Kartendienstes, soll noch im Laufe der Woche im einen „Entdecken“-Knopf erweitert werden, mit dem sich empfehlenswerte Restaurants in der unmittelbaren Umgebungen anzeigen lassen.

On vacation and want to know where the locals go? Looking for a new place to grab food on your lunch break? Waiting on the platform for your next train and wondering when it’s scheduled to arrive? Starting this week, you can spend less time searching for your answer and more time exploring the world with the Google Maps app for Android and iOS.

Solltet ihr euch zukünftig an noch weitgehend unbekannten Orten aufhalten, soll euch der „Entdecken“-Knopf unten rechts in Googles Karten-App die besten Adressen in einem frei konfigurierbaren anzeigen.

Die Explore-Funktion soll dabei intelligent auf Tageszeiten und das aktuelle Wetter reagieren und sich auch beim ziellosen Scrollen durch die Karten-App nutzen lassen um so schon vor dem Weg aus dem Haus eine Handvoll Restaurant-Empfehlungen für den Nachmittag zu prüfen.

karten

Unter „in der Nähe“ versteht Google übrigens sowohl einen 5-Minuten-Fußweg als auch eine 20 Minuten lange Autofahrt.

App Icon
Google Maps Nav
Google Inc
Gratis
94.78MB
Donnerstag, 24. Jul 2014, 11:27 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich finde die 20 Minuten Autofahrt nicht so schlimm. Die Eltern meiner Freundin haben einen Wohnwagen auf Rügen. Bis zum nächsten „größeren“ Supermarkt sind es gut 10-15 Minuten Autofahrt. Wenn man zwischen mehreren Restaurants wählen will muss man auch einen entsprechenden Suchradius einplanen. Von daher ist das ganz ok.

    • Seh ich auch so. Ich komm aus einem kleinen Dorf und alle anderen Suchradien würden nur die 2 Pommesbuden und die Dorfpizzeria erfassen. Bis zu den nächsten Restaurants sind auch an die 15min zu fahren und wenn man dann noch was exotisches bestimmtes sucht hat man ganz verloren. Aber eine einfache Km Entfernung hätte ich mir auch noch erhofft

  • also bei mir ist der Knopf jetzt schon aktiv

  • wie im laufe der woche? bei ist der entdecken-knopf jetzt schon da

  • Bei mir auch schon und schon getestet

  • Als Apple damals ihre eigenen Karten eingeführt und Google Maps von ihren Geräten verbannt hat, hat mein Verhältnis zu Apple einen Knacks bekommen :-/ Leider kann man immer noch keine Standardapps unter IOS zuweisen, so dass die Google Map App nur bedingt hilft. Das und das kleine Display des iPhones haben mich damals bewogen mich, zumindest im Phonebereich, abzuwenden. Ich weiß, das ist nur meine Einzelmeinung und interessiert auf einer Apple-Site kaum jemanden, aber ich bin halt ein Kartenfetischist und die Google Maps sind schon ziemlich genial :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven