iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 841 Artikel
Drei Autos zum Start

Google Maps: Auf dem iPhone nun mit Fahrzeug-Symbolen

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Der Suchmaschinen-Anbieter Google hat eine neue Funktion in seiner Karten-Applikation Google Maps freigeschaltet, die euch mit einer kleinen Spielerei zu Personalisierung der Navi-Anzeige versorgt.

Google Auto

Bei aktiver Routenführung lässt sich nun das Fahrzeug-Symbol wählen, das die eigene Position auf der Straßenkarten visualisiert:

Je nach Lust und Laune können Sie den klassischen blauen Navigationspfeil gegen ein neues Icon austauschen – eine stylische Limousine, einen zeitlosen Pickup oder einen schnellen SUV.

Zum Wechseln des Fahrzeug-Symbols reicht es aus, den blauen Navigationspfeil einmal anzutippen – anschließend kann das Wunschauto per Fingertap gewählt werden. Ein Fahrrad bietet Google, auch bei aktiver Radnavigation, leider noch nicht an.

Laden im App Store
Google Maps - Transit & Essen
Google Maps - Transit & Essen
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Laden
Dienstag, 22. Mai 2018, 10:30 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ENDLICH

    … naja – wer‘s braucht

  • Schade dass Apple Google Maps nicht in CarPlay integriert…
    Die Routenfunktion mit mehreren Zielen ist schon ein immenser Mehrwert ggü Apple Karten…

  • Wäre eher an einer Anzeige der zulässigen Höchstgeschwindigkeit interessier.

  • Google Maps für CarPlay inkl. Geschwindigkeitslimit wäre mal eine Idee…

  • Wie sinnlos. Erst ist alles immer weiter „clean“ und „lean“ geworden, und jetzt kommen wieder immer mehr Spielereien, die alles wieder bunt und kitschig machen.

  • Ich hab mal wieder den Test gemacht und bin hinweg mit waze und rückweg mit google maps gefahren.

    Jetzt meine frage warum verbraucht google maps bis zu 10 mal so viel datenvolumen für die gleiche strecke, ohne sat-bilder!

  • „eine stylische Limousine, einen zeitlosen Pickup oder einen schnellen SUV“
    selten so gelacht :D

  • Weiß jemand, ob die auch daran arbeiten die Anzahl und Qualität von Meldungen zu Baustellen und Straßensperrungen in ihr System zu erhöhen? Selbst bei TOMTOM ist das nicht zufriedenstellend umgesetzt, für mich aber ein wesentlicher Bestandteil der „Echtzeit“verkehrslage.

  • Bei mir sagt Maps neuerdings nicht mehr: „Folgen Sie der A42…“ sondern: „Folgen Sie der A vier zwei…“ und die Nummern der Ausfahrten werden auch nicht mehr angesagt. Hat das noch jemand??

    • Niemand eine ähnliche Erfahrung gemacht?

      • Doch ich, ist bei mir genauso.
        Wenn ich in Berlin auf die Stadtautobahn fahre höre ich auch nicht mehr A einhundert, sondern A eins, null, null.
        Ist aber nicht auf die Stadtautobahn beschränkt, war bislang bei allen Autobahnen ab zweistelliger Bezeichnung der Fall.
        Nervt tierisch und ich dachte schon, ich bin der einzige mit dem „Problem“.
        Ich hatte vor kurzem die Region kurzzeitig auf Frankreich gestellt, wegen „boon.“ , bin mir aber nicht sicher, ob es daran liegen könnte…
        Aber anscheinend funktioniert es ja bei allen anderen, kurios …

      • Danke dir. Wenigstens einer hat geantwortet. Bisher wurden bei mir auch dreistellige Autobahnen in einem Wort angesagt. Merkwürdig das Ganze. War zuletzt in Belgien und meine, danach trat der „Fehler“ auf. Könnte also wie bei dir sein. Ich finde nur nichts, wo man die Einstellungen ändern könnte. Werde die App mal löschen und neu installieren. Vielleicht hilft es ja.

      • Du kannst ja mal eine Rückmeldung geben, ob die Neuinstallation etwas gebracht hat.
        Zudem ist mir aufgefallen, wenn ich rechts abbiegen soll, wird „rechts“ gelegentlich mit Akzent gesprochen.
        Könnte also schon irgendwie mit den Spracheinstellungen zu tun haben…

  • Das Google-Zeugs incl. Waze kann mir gestohlen bleiben.

  • Abgesehen davon dass es eine nutzlose Spielerei ist, ist diese Funktion schon seit über 3 Wochen bei mir verfügbar.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23841 Artikel in den vergangenen 4068 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven