iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Google Kalender-App fürs iPhone erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Einen ersten Vorgeschmack auf die Google-Kalender-App für iOS bekamen wir bereits im Januar frei Haus. Damals gab es ein paar aus dubioser Quelle stammende Screenshots der iPad-Version zu sehen. Während diese iPad-Version derzeit noch auf sich warten lässt, ist Google Kalender für iPhone jetzt im App Store erhältlich.

google-kalender

Die offizielle Kalender-App von Google bietet eine Terminübersicht inklusive zugehöriger Fotos oder auch Kartenausschnitte und übernimmt Termine wie Flugbuchungen, Konzerttickets oder Reservierungen auch direkt aus Gmail. Für die Eingabe neuer Termine direkt über die App bietet Google Unterstützung durch „intelligente Vorschläge“ für den Titel, Ort oder teilnehmende Personen.

Google Kalender ist mit neben dem iCloud-Kalender auch mit Exchange kompatibel und lässt sich 40 MB groß kostenlos im App Store laden.

App Icon
Google Kalender Pl
Google Inc
Gratis
133.64MB
Dienstag, 10. Mrz 2015, 18:48 Uhr — chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es eine Kalender-App die den Geräte-Kalender ausliest und mit anderen iOS-Geräten teilen kann? Also quasi das was iCloud macht nur ohne iCloud.

    Beispielsweise wenn zwei verschiedene Leute (verschiedene Accounts) den gleichen Stand haben sollen oder wenn ein Gerät kein iCloud nutzen kann.

  • wann gibt es denn endlich mal eine Google App, mit der sich die Google Kontakte bearbeiten lassen? Google Kontakte App ist schon längst überfällig!

    • Ich hoffe ich habe den Link richtig in Erinnerung: auf contacts.google.com/preview kannst du zumindest eine neue Weboberfläche für Contacts nutzen. Die App wird wohl noch etwas auf sich warten lassen, aber ich gehe davon aus, dass sie kommen wird.

      Ich bin übrigens auch am überlegen, mit meinen Kontakten zu Google umzuziehen. Hat das schon jemand gemacht? Was sind die Vor- und Nachteile zwischen iCloud und Google?

      • Gruppenfunktionen fehlen auf Google

      • Da fällt mir als erstes schon mal ein, dass Google mit Deinen Daten Geld verdienen möchte. Apple hat sich – meines Wissens – ganz groß Privacy auf die Fahnen geschrieben. Ich würde *nie* me in Adressbuch bei Google pflegen…

      • Aleks, sowas ist vielen Leuten egal …

      • @Aleks, sehe ich genauso. Es ist beängstigend wie sorglos einige Menschen mit ihren und den Daten anderer Mitmenschen umgehen. Wer wie ich, quasi sein „altes“ handschriftliches Adressbuch mit dem Smartphone digitalisiert hat, findet es sicher nicht prickelnd, wenn Google & Co. plötzlich dem besten Freund zum Geburts- oder Hochzeitstag gratuliert, oder personalisierte Werbung sendet, da ja auch die entsprechende eMail Adresse hinterlegt ist.

        Clausimausi wird wahrscheinlich nur die Handynummern im Adressbuch einpflegen. Dann kann man auch so unüberlegte Äußerungen posten.

        Leute wenn der Datenschutz beim Teufel ist, und da arbeitet unsere Bundesregierung hart daran. ist eine weitere Kerbe in unsere Grundrechte geschlagen.

      • Diese Google-Paranoia finde ich albern. Aber im Land der Streetview-Verpixeler wundert mich das auch nicht. Glaubt ihr wirklich, dass eure Daten bei Apple sicherer sind?
        Ich nutze seit Jahren nur die Cloud-Dienste von Google … GMail, Kalender, Kontakte.
        Weil ich die Funktionalitäten besser finde, gerade per Web-Zugriff, und weil ich sowohl Android und iOS verwende und so auf beiden Geräten synchron bin.
        Bis auf personalisierte Werbung in GMails passiert da nichts. Wäre auch das Ende der Google Dienste, würden die Mist machen.

  • Ich bin enttäuscht von der App.
    Hatte mich echt gefreut um endlich Calengoo in Rente schicken zu können!
    Keine Wochenansicht, kein Querformat.
    So nicht Google!

  • Ichef…

    Das kann der normale calender auf dem iPhone …
    Einfach auf allen Apple Geräten einen gleichen zusätzlichen Account hinzufügen und beim einstellen nur den Kalender aktivieren.
    Mit dem Account kannst du dich auch z.b bei Outlook etc anmelden und Zack hast du überall den gleichen kalender …egal auf welchem Gerät du den Termin eingibst er wird auf den anderen Geräten synchronisiert

  • Wie kann man Termine minutengenau eingeben? Bei mir sind nur 5min Schritte möglich.

  • Nutze eigentlich calendars 5. wegen der frei definierbare Erinnerungen und auch Wiederholungen zB alle 3 Wochen wiederholen. Das kann Google Kalender auch. Also unter dem Aspekt gut gelöst.

  • @Toni: doppelklicke auf die Minuten und sie wechseln von 5 Minuten Intervallen auf Minuten Intervalle.

  • Wie kann ich einen Termin erstellen? Wenn ich auf das Pluszeichen gehe passiert nichts!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven