iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 446 Artikel

Google will dies korrigieren

Google Fotos: „Bug“ ermöglicht kostenloses Speichern von iPhone-Originalen

45 Kommentare 45

Google Fotos wird von vielen iPhone-Besitzern als Alternative zu Apples iCloud-Fotomediathek bevorzugt. Neben dem erweiterten Funktionsumfang fällt hier besonders der kostenlose Cloud-Speicherplatz ins Gewicht. Google erlaubt in der Qualitätsstufe „Hohe Qualität“ die Sicherung von Fotos in unbegrenzter Zahl ohne jegliche Gebühren, lediglich in „Originalgröße“ werden die gesicherten Fotos auf den Google-Fotos-Speicherplatz angerechnet. Doch auch hier zeigt sich Google großzügiger als Apple und gesteht jedem Nutzer 15 GB kostenlosen Speicherplatz zu.

Google informiert hier im Detail über die Voraussetzungen für die kostenlose Speicherung von Fotos.

Google Fotos

Im Zusammenhang mit dem mittlerweile standardmäßig von Apple verwendeten „High Efficiency“-Format HEIC wird aktuell der Tipp herumgereicht, iPhone-Besitzer könnten ihre Fotos nun auch in Originalqualität kostenlos bei Google speichern. Dies trifft grundsätzlich auch zu, denn das iPhone speichert die Originalfotos verlustfrei komprimiert im HEIC-Format, Google Fotos registriert diese aber wohl pauschal als komprimierte Bilddateien und rechnet den dadurch belegten Speicher somit nicht an.

Doch damit könnte in Kürze schon Schluss ein. Gegenüber dem Android-Blog Androidpolice hat Google eingestanden, dass es sich hierbei um einen bekannten Fehler handle und das Unternehmen daran arbeite, diesen zu korrigieren. In welcher Form dies geschieht, bleibt abzuwarten, denn die vom iPhone im HEIC-Format gespeicherten Originalaufnahmen belegen deutlich weniger Speicherplatz, als das bisher von Google als komprimierte Version zur kostenfreien Speicherung tolerierte JPG-Format. Somit wäre die alte Regel, nur JPG-komprimierte Bilder kostenlos zu speichern, unsinnig.

Aufgebracht haben das Thema verärgerte Android-Nutzer, die sich ob der Tatsache, dass Google für das neue Pixel 4 keine kostenlose Speicherung der Originaldateien anbietet, gegenüber iPhone-Besitzern im Nachteil gesehen haben.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Okt 2019 um 11:56 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    45 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31446 Artikel in den vergangenen 5262 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven