iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Google Drive 2.1 – Googles Dokumente mit mehreren Konten bearbeiten

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Der Suchmaschinen-Riese Google hat seine Drive-Applikation zum Zugriff auf den Web-basierten Dokumentenmanager aktualisiert und bietet den Universal-Download Google Drive jetzt in Version 2.1 an.

Mit der Aktualisierung unterstützt die Drive-App (AppStore-Link) erstmals den Login in unterschiedliche Google-Konten und erlaubt euch so die Mitarbeit an mehreren Texten mit verschiedenen Online-Profilen.

Die iOS 7-optimierte Gratis-Applikation erlaubt zudem das Drucken über Cloud Print und AirPrint-Drucker und integriert den von der Google Such-App bekannten Multi-Login, mit dem ihr euch automatisch in allen Google-Diensten anmelden könnt.

Sie können nun direkt in der App zwischen privaten, geschäftlichen und anderen Google-Konten wechseln. Sie müssen sich nur einmal in Google Drive anmelden und sind dadurch automatisch in Apps wie YouTube, Google Maps, Chrome und G+ angemeldet.

gdrive

Freitag, 08. Nov 2013, 8:56 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bis auf die Suchfunktion, nutze ich nichts mehr von Google. War es leid, mit halbfertiger Software zu arbeiten ;)

  • Bin mit MS Skydrive aber auch nicht wirklich zufrieden…

  • Wer als Alternative zu Google Drive einen kostenlosen Cloudspeicher sucht, der sollte sich mal den neuen Anbieter „copy.com“ anschauen. Dieser bietet in der Startphase kostenlos 15 GB für Neukunden an. Die Oberfläche ist ähnlich der zu Dropbox, Copy bietet ebenso wie Dropbox einen automatischen Foto-Upload vom Handy in die Cloud an und es gibt Clients für Mac, Linux, PC, iPhone, iPad und Android.

    Zeitlich begrenzt ist auch die Aktion, dass man zusätzlich 5 GB bekommen kann, wenn man eine Ref-Link eines anderen Mitglieds verwendet: Dann gibts für beide zusätzliche 5 GB: Wer also 20 anstatt 15 GB haben möchte, der klickt einfach auf

    https://copy.com

  • Hat die App inzwischen einen funktionierenden Sync? Kann ich Dokumente offline bearbeiten und dann syncen? Falls nicht – nein danke.

  • Warum wurde mein Kommentar mit Hinweis auf die NSA GELÖSCHT? Ist doch legitim darauf hinzuweisen dass das ein amerikanische Anbieter ist.

  • Das sind 15 GB Die direkt bei der NSA abgeladen werden, dank amerikanischen Anbieter.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven