iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 860 Artikel
Auch iCloud-Konten unterstützt

Gmail-App unterstützt IMAP und das iPhone X

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Die offizielle Gmail-App lässt sich nun auch mit E-Mail-Konten von anderen Anbietern nutzen. Google hat die App um allgemeine Unterstützung für den E-Mails-Standard IMAP erweitert und bietet zudem vereinfachte Einrichtungsformulare für E-Mail-Konten bei iCloud, Microsoft bzw. Outlook und Yahoo.

Gmail App Einstellungen

Die Funktionserweiterung wurde bereits im Oktober im Rahmen eines Beta-Tests angekündigt und dieser Tage für alle Nutzer freigeschaltet. Falls ihr die Gmail-App mit eurem iCloud-Account nutzen wollt, denkt bitte daran, dass ihr beim Einrichten nicht euer „echtes“ Apple-ID-Passwort nutzen könnt, sondern ein anwendungsspezifisches Passwort verwenden müsst.

Unabhängig davon hat Google die Gmail-App nun auch vollständig an das iPhone X angepasst. Mit der aktuellen Version wird nun die volle Bildschirmfläche von Apples neustem Mobiltelefon genutzt.

Laden im App Store
Gmail – E-Mail von Google
Gmail – E-Mail von Google
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Dienstag, 05. Dez 2017, 15:48 Uhr — chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Tja wäre die iPhone Mail App annähernd so gut müsste man sich über sowas keine Gedanken machen.

    Was hat Apple eigentlich in den letzten sieben Jahren gemacht.

    Nett bös sein aber für das Geld erwartet man sich schon etwas mehr.

    • Ich nutze die MailApp auf dem iPhone gerne.
      Auch auf dem Mac bin ich damit zufrieden. Ich denke das ist Geschmacksache.
      Klar ein paar Verbesserungsmöglichkeiten gibt es schon. Dafür läuft Apples Mail aber Fehlerfrei bei mir.

      • Sehe ich genauso. Ich habe die Gmail App nur deshalb auf dem Handy, weil ich sonst keine Push-Mitteilungen bekomme bei neuen Mails. Und manuelles Abrufen kommt nicht infrage, dann ist der Akku schneller leer.

      • Bist Du Dir da sicher, dass der Akku beim manuellen abrufen schneller leer wird als bei Push? Ich dachte immer umgekehrt, da Push quasi immer „lauern muss“ und dadurch mehr Strom braucht!

    • Kannste total vergessen, was Apple da (nicht) macht. Ich nutze nur noch Google Services und Apps. Auf dem iPhone. Apple Software ist altbacken und strunz dumm.

      • Hi.

        Bin durch das X auch zurück zu – ausschließlich NUR Handy – und habe alles bislang bei Google.

        Wie hast du das mit der Musik gelöst, denn die Play Musik app lasst einen ja keine Musik neu kaufen?

        Ich mache die Einkäufe jetzt mit der Webseite dazu bei Google.

      • Ah, für Musik nutze ich Spotify :)

      • Und ich kaufe keine Musik. Nur leihen. Ist billiger und komfortabler.

  • Gibt es dort mittlerweile eine Inbox die Nachrichten aus allen Accounts anzeigt? Habe sowas nie gefunden oder bisher übersehen.

  • Bietet die App die Möglichkeit über Benachrichtigung von neuen E-Mails, die in anderen Ordnern, als dem Posteingang eingehen?
    Bzw. habt ihr dafür andere Empfehlungen? Nutze derzeit die Mail.ru App dafür.

  • Lohnt der Wechsel? Hätte ja Interesse, was mich bislang abhielt waren die iCloud bzw. .me E-Mail Adressen… aber jetzt hmmm..

  • Ich nutze Outlook und bin damit sehr zufrieden

  • Wenn man dies in einer unified inbox nutzen möchte (was geht @hansdampf), scheint die Anzahl der Accounts begrenzt zu sein, die man verknüpfen kann. Zumindest funktioniert das bei mir nicht mit mehreren. Ein iCloud-Account lässt sich zudem gar nicht in einer unified inbox nutzen. Entweder ist das Ganze also noch nicht ganz ausgegoren, oder Absicht. Dann allerdings handelt es sich um keine zufriedenstellende Lösung. In dem Falle empfehle ich Outlook oder Spark.

  • Geht bei mir nicht…heißt immer nur mit Google anmelden…will aber keine extra Google E-Mail Adresse…was mach ich falsch?

  • Was ist denn dieses Gmailify – das bekomme ich immer angezeigt wenn ich ein anderes imap Konto in der App verknüpfen möchte.

    • Nein! Das ist nur ein quasi Sammeldienst unterstützter externer Emailkonten, die von GMail abgerufen werden, den Spamfilter durchlaufen und in der GMail-Inbox landen. Unfied ist hier nichts… das gibt’s eher bei Spark & Co.

  • Bitte bitte endlich kontaktgruppen via Gmail.

  • Hat nur die Gmail App oder hat auch Inbox App dieses Feature bekommen?

  • GMAIL Adressen werden auf meinem Mailserver geblockt… ebenso wie Outlook.com … Kein Bock auf solche Kontakte… und es geht gut :)

  • Ich möchte einfach nicht, dass meine Mails von Google ausgewertet werden. Es gibt ja genug Firmen auch sehr große (meine Lieferanten) die komplett die gesamte Kommunikation und Datenablage bei Google ist.
    Für mich etwas unverständlich, aber so weiss man wenigstens das Geld ausserhalb der Werbung auch bei Google reinkommt.

    Die Firmenmails haben aber ihre eigene Domain.

  • Inbox ist übrigens noch viel geiler als die Gmail App. Da gibts Erinnerungen und man kann E-Mails einfach auf später schieben. Genial! Das in der Kombi mit Google Kalender ist sowas von gut.

  • Komisch. Weder GMail noch Inbox lassen mich etwas anderes auswählen als Google.

    Schade. Jemand nen Tipp?

  • … und kommt mit vielen IMAP-Konten nicht klar …

  • Hallo, wann wurde das Update ausgerollt?
    Bei mir ist noch immer ein schwarzer Balken oben und unten.
    Also nicht angepasst für Iphone X.

    Gruß aus Österreich
    Pascal

  • wer sich übrigens Sorgen macht, dass die login Daten auf fremden Servern liegen und nicht nur auf dem iOS Device: wer push will, muss damit leben, es geht nicht anders.
    Jetzt kann man nur noch entscheiden, welchen fremden Servern man am ehesten vertraut.

    Bei AirMail liegen sie in Italien, bei Spark USA, oder Russland (?)

    Was nun besser ist, möchte ich hier nicht festlegen…

  • wie ist es bei mymail? weis das jemand?
    Danke

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21860 Artikel in den vergangenen 3758 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven