iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 906 Artikel

Kopie des alten GBA4iOS

Gleich wieder weg: Game-Boy-Emulator hatte kurzen Auftritt im App Store

Artikel auf Mastodon teilen.
32 Kommentare 32

Apples überarbeitete App-Store-Regeln haben unter anderem den Weg für das Angebot von Spiele-Emulatoren für iOS freigemacht. Am Wochenende hat der Entwickler Mattia La Spina die neue Regelung genutzt, um mit der App „iGBA: GBA & GBC Retro Emulator“ einen Game-Boy-Emulator für iPhone und iPad zu veröffentlichen. Interessierte Nutzer mussten allerdings schnell sein, um sich an dem Angebot zu erfreuen. Die App wurde kurz nach ihrer Freigabe wieder aus dem App Store entfernt.

IGBA App

Zum aktuellen Zeitpunkt ist nicht klar, aus welchen konkreten Gründen Appe das Angebot wieder entfernt hat. Apple hat gegenüber dem Apple-Blog MacRumors lediglich mitgeteilt, dass die App gegen die Richtlinien für Spam und Copyright-Schutz des App Store verstoßen hat. Möglicherweise geht es also nicht um die Funktion der App selbst, sondern vielmehr um die Tatsache, dass es sich „iGBA“ mehr oder weniger um die Kopie einer frühen Version der App GBA4iOS handelt.

IGBA Screenshots

Screenshots der kurzzeitig verfügbaren iGBA-App

Kopie des „Game Boy Emulator for iOS“

„GBA4iOS“ (die Abkürzung steht für „Game Boy Emulator for iOS“) musste seinerzeit über Hintertürchen auf dem iPhone installiert werden. Der hinter der App stehende Entwickler Riley Testut hat allerdings bereits angekündigt, dass er mit Delta einen Nachfolger von „GBA4iOS“ veröffentlichen wird, der lediglich auf die Freigabe seiner App-Store-Alternative AltStore durch Apple wartet.

Der Start von AltStore in den Ländern der Europäischen Union steht so wie es aussieht zudem kurz bevor. Die Anwendung befindet sich ebenfalls seit dem Wochenende in der Überprüfung durch Apples App-Store-Team, was der letzten Schritt vor einer Freigabe zum Download ist, sofern Apple hier nichts mehr zu beanstanden hat.

Beitrag von @rileytestut
Auf Threads ansehen

Spiele-ROMs müssen vorhanden sein

Die am Wochenende freigegebene und jetzt wieder zurückgezogene App „iGBA: GBA & GBC Retro Emulator“ bot eine einfache Möglichkeit, klassische Game-Boy-Spiele auf dem iPhone der dem iPad zu spielen. Voraussetzung hierfür war, dass man im Besitz der sogenannten Spiele-ROMs ist. Die in der Regel auf kopiergeschützten Datenträgern ausgelieferten Spiele lassen sich in dieser Form auch im Internet finden, zumeist sind diese Downloads allerdings illegal.

15. Apr 2024 um 06:58 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Das wird bald nicht mehr so einfach sein, wenn sie demnächst als Side Download zur Verfügung stehen.

    • Es gibt kein side loading beim iPhone. Es wird neue Stores geben, aber auch da müssen sich die Entwickler an die Richtlinien halten und durch Apple zertifiziert werden.

      • Die EU wird schon schauen, dass das richtig wird!

      • Achnein? Was ist es dann wenn ich über Altstore den Delta Emulator auf dem iphone hab?

      • Es gibt keinen offiziellen Weg des Sideloadings. Den AltStore gibt es in der aktuellen Form ja bereits länger, auch vor 17.4 und der EU-Regelung. Wenn du den für komfortabel erachtest, freut es mich für dich – aber da hat jeder andere Ansprüche.

      • Das ist kein Sideloading. Apple hält alle Zügel in der Hand.

      • Ein aus dem AppStore geladener AppStore

      • Altstore kommt noch nicht aus dem AppStore

  • Anbernic RG35XX ist ein tolles Retroteil.

    Warum Nintendo nicht einen Emulator bauen, der alle hauseigenen Konsolen nachbildet und einen offiziellen Store anbietet mit 1-3 Euro pro Spiel, verstehe wer will? Das würde allein bei Nintendo für einen krassen Schub der Gewinne sorgen.

    • Weil Nintendo seine Spiele lieber für 50 bis 70 euro verkauft mit aufgefrischter Grafik

    • Da müssten schon die Publisher mitspielen und selbst dann dürften dann einige Drittlizenzen nicht mitspielen. Da müsste selbst bei Nintendo schon viel passieren, um Richtung Kundenfreundlichkeit zu gehen. Die packen ja alte Spiele unverändert samt Emulator auf die Cardridge und verkaufen das für 60€. Von den ganzen „HD“-Versionen mal abgesehen.

      Und ja, der rg35xx ist klasse.

  • Die letzten Rückzugsgefechte bei Apple um langweiligere Spiele via Apple Arcade noch ein wenig länger an die Kunden zu verticken.

  • > (die Abkürzung steht für „Game Boy Emulator for iOS“)

    „GBA“ in GBA4iOS steht doch für GameBoy Advanced und nicht „Emulator“. oder liege ich falsch?

  • Wer es gestern noch geladen hat, hat die App nun ja dauerhaft.

  • Hab die App noch laden können, eine wirklich gute Umsetzung ist die allerdings nicht. Die ROMs werden einfach aus dem Ordner in iCloud raus in die App kopiert, ich wollte die eigentlich an Ort und Stelle behalten. Dann funktioniert die Tonausgabe nicht richtig und Anpassungsmöglichkeiten gibt es auch keine (nur diesen lila Skin). Dafür dauerhaft Werbung am unteren Bildschirmrand bei der ROM Auswahl. Heute morgen gab es sogar noch ein Update

  • Hab ihn mir zum glück noch rechtzeitig aufs iPhone geladen :)

  • Hinweis: GBA4iOS lässt sich auch mittels TrollStore jederzeit installieren auf iOS 15,16,17 – und die Version unterstützt sogar AirPlay und Bluetooth Gamepads.

    Erlaubt ist es ja jetzt.

    Antworten moderated
  • „[…]Zum aktuellen Zeitpunkt ist nicht klar, aus welchen konkreten Gründen Appe das Angebot wieder entfernt hat. Apple hat gegenüber dem Apple-Blog MacRumors lediglich mitgeteilt, dass die App gegen die Richtlinien für Spam und Copyright-Schutz des App Store verstoßen hat.[…]“ + „144 cookies anderer Firmen“ … aber Hauptsache wir haben hier paar glückliche, welche die App „rechtzeitig“ laden konnten. Ja, wir brauchen mehr AppStores. :-D

  • Ich hätte einen solchen Emulator gern für Amiga Games. Gibt es so etwas für iOS?

  • Einfach den AltStore als App Store nutzen, da gibt’s mehrere Emulatoren. Nicht nur für den Game Boy, sondern für viele andere Konsolen und Spiele.

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37906 Artikel in den vergangenen 6168 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven