iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Gestaltungs-Tipp für Entwickler: Der Weg zum iOS 7-Icon

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Die Einkaufsliste Buy Me a Pie hat vorgemacht, wie man beim Bau eines iOS 7-freundlichen App-Icons auch danebengreifen kann und ziert ihre Anwendung neuerdings mit einer kühl-weißen Einkaufstüte, die den Charme des Vorgängers komplett vermissen lässt.

icons

Damit ihr mit eurer Applikation nicht in dem gleichen Fettnäpchen landet lohnt sich der Blick auf das Essay Paula Borowskas. Unter der Überschrift „A Simple Guide to Creating iOS7 Style Icons“ erklärt Borowska was bereits bei der Anfertigung erster Entwürfe bedacht werden sollte, bietet Photoshop-Vorlagen und Beispiel-Icons zum Download an. Ein Lesetipp.

Creating iOS7 icons is not rocket science. I would go about them just like any other type of design or icon for that matter. The most important aspect that makes for iOS7 is the style, which can be easily achieved if you follow Apple’s footsteps. One thing about the new design style is that designing for iOS7 is much easier than designing inline with skeuomorphism.

Dienstag, 19. Nov 2013, 9:18 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also ich finde das neue Icon der Einkaufsliste gelungen. Die Farbe ist vielleicht etwas unglücklich, aber das Piktogram gut umgesetzt.

  • Hoffentlich lesen sich die Entwickler speziell von Buy me a pie die genannten Hilfestellungen gut durch. Zudem wird für ihr grandioses neues Design auch noch wieder der volle Preis fällig. In allen Belangen das beste Beispiel wie man den Umzug auf IOS 7 nicht gestalten sollte.

  • …und wer immer jetzt ein neues Sinnbild gestaltet: bitte nicht in der Fatbe blau! Danke :-)

  • Immer dieses Totschlagargument, daß es um persönlichen Geschmack ginge…

    • Naja wie iCarl oben anmerkt gefällt es ihm, was ganz klar persönlicher Geschmack ist. das es aber nicht sehr gut umgesetzt wurde fällt spätestens dann auf wenn man mal eins der iWork App Icons dagegen hält. Von daher ist der persönliche Geschmack doch scheinbar ausschlaggebend, egal was man für einen Murks baut

  • Liebe Redaktion,
    vielleicht tätet Ihr gut daran, selbst auch einmal die Foreneinträge zu studieren. Dann fiele Euch wahrscheinlich auf, wie unsäglich allesamt die Diskussionen zum Thema „mir gefällts“ vs „mir nicht“ sind. Warum es da Not tut, dass Ihr selbtst eine Diskussion über das Design zweier Icons anstoßt, erschließt sich mir nicht ganz. Zumal die Umsetzung hier doch recht auf einer Linie scheint mit dem iOS7-Hype: „es muss „maschinengemacht aussehen!“

  • @Swidsche

    ich glaube, ifun hat sich mit dem App Programmierer verstritten und sitzt nun allein dort. Ähnlich wie Equinux und der Bauer Verlag. Vielleicht wartet man hinter den Gardienen auch einfach auf ne dicke Spende um hier mal weitermachen zu wollen. Ich kanns mir nicht erklären,…. passt irgendwie, wie ich finde, nicht zum ifun Konzept.
    Oder man möchte einfach mal die breite Masse ein wenig ärgern ;)
    Is halt Apple Mythos!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven