iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Geschenkt: Diktier-App „Recordium Mini“

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Recordium Pro, die App zum Aufzeichnen und Weiterverarbeiten eigener Sprachnotizen, haben wir euch im vergangenen Jahr vorgestellt. Damals war der kleine Bruder, Recordium Mini (AppStore-Link), noch nicht im App Store verfügbar.

sharp

Mittlerweile bietet sich Recordium Mini seit knapp einem Monat an und kann momentan kostenlos geladen werden. Recordium Mini ist eine leicht bedienbare Aufnahme-App mit der sich ausgewählte Audio-Bereiche bereits während der Aufnahme bzw. beim Abspielen hervorheben lassen, um so die wichtigsten Stellen der Aufnahme zu markieren.

Recordium Mini bietet euch drei anpassbare Samplingraten (8, 22, 44.1 kHz) um die Größe und Qualität der Aufnahme zu steuern und versteht sich auf die vier Aufnahmeformate WAV, CAF, AIFF und MP4. Das spezielle MP4-Kompressionsformat sichert 60 Minuten Text in weniger als 30MB. Die App beinhaltet einen Datei-Browser, synchronisiert über Apples iCloud und kann auch während laufender Aufnahmen abspielen.

Verwenden Sie Ihren EarPod oder Ihre Kopfhörer um Abschnitte während des Abspielens oder Aufnehmens zu markieren, indem Sie die Mitteltaste zweimal schnell drücken. Wir haben ein spezielles Feature entwickelt, das die Verwendung von EarPods neu definiert und neue Benutzungsmöglichkeiten einführt.

App Icon
Recordium Mini
Mohammad Divband
4,99 €
16.28MB

recod

Mittwoch, 14. Mai 2014, 15:15 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und was ist der Unterschied zur Pto version?

    • das hätte mich jetzt auch interessiert auf den ersten blick…

    • Bei Twitter schreibt der Hersteller zum Unterschied: „recordium mini just highlight your sound, but with pro version you can annotate and edit your sounds“ Man kann also in der Pro-Version die Aufnahmen auch bearbeiten, während in der Mini-Version nur die Markierung von Abschnitten möglich ist. Man kann also nicht mal die Aufnahme beschneiden, wie in der iPhone-System-App. Schade, damit doch keine richtige Aufnahme-App für das iPad.

    • In der Pro können z.B. zusätzlich tags, Notizen oder Fotos zum Markieren eingefügt oder markierte Stellen geschnitten werden, auch kann man den Eingangspegel oder einen automatischen Stopp bei Stille einstellen. Es gibt im Store eine voll nutzbare Testversion (begrenzte Aufnahmezahl), im Zweifel die mal antesten. ;)
      Ich kann Recordium auf jeden Fall sehr empfehlen.

  • Ebenfalls erwähnenswert wäre der Hinweis, dass die App erfreulicherweise auch für das iPad ist, was ja leider keine System-App für Audio-Aufnahmen hat.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven