iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Geringer iPhone-Speicherplatz? So lässt sich die iOS-Aufräum-Routine starten

Artikel auf Google Plus teilen.
124 Kommentare 124

iPhone-Applikationen, die regelmäßig auf Online-Inhalte zugreifen und diese aus dem Netz auf euer Gerät laden, können bei zunehmender Nutzung mehr und mehr Speicherplatz für sich beanspruchen. Ein Beispiel unter vielen: Unsere ifun.de App.

aufr

iOS: Die Aufräum-Routine in Safari

Jedes Mal dann wenn ihr euch neue Artikel innerhalb der kostenlosen Anwendung anschaut, sichert diese die Artikel-Fotos im Zwischenspeicher der Applikation. Beim nächsten Aufruf müssen die Grafik-Dateien so nicht erneut geladen werden und helfen dabei, den von der Anwendung verursachten Datenverbrauch auf ein Minimum zu reduzieren. Eine Strategie die auch bei Anwendung wie der Tagesschau, Foursquare, Google Maps und Co. zum Einsatz kommt und zum Standard-Repertoire vieler Anwendungen gehört.

Der Speicherverbrauch von iPhone-Apps, die über Monate hinweg immer wieder aufgerufen werden, kann so kontinuierlich anwachsen. Die ifun.de App etwa ist bei der Erstinstallation weniger als 20 MB groß, kann beim regelmäßigen Einsatz aber gut und gerne über 100MB Speicher beanspruchen.

Neu-Installation als Schnellhilfe

Während das Mitwachsen der Applikationen auf Geräten mit viel freiem Speicherplatz keine Probleme macht, können die geladenen Medien-Inhalte auf kleinen Geräte-Modellen durchaus stören. Für schnelle Abhilfe sorgt hier die einfache Neuinstallation der betreffenden Anwendungen. Einmal gelöscht, frisch aus dem App Store geladen und neu installiert, sind die Zwischenspeicher wieder geleert und der Platzverbrauch entsprechend reduziert.

Dieses Prozedere kann bei Applikationen, die auf einen Nutzer-Login setzen, jedoch schnell anfangen zu nerven. So müssen sich Anwender nach der Neu-Installation hier erneut einloggen und ihre Freizeit in einen Systemputz investieren, den das iPhone eigentlich selbst übernehmen könnte.

So bringt Apples Betriebssystem seit iOS 5 eine Aufräum-Funktion mit, die sich darum kümmern soll, entbehrliche Dateien aus vollen Anwendungen zu entfernen. Doch Apple hat auf einen Schalter zur manuellen Aktivierung verzichtet: Die Aufräum-Funktion lässt sich nicht von Hand starten, sondern wird vom iPhone Betriebssystem nur bei Bedarf ausgeführt.

Einsatz der Aufräum-Routine erzwingen

UPDATE: Stand 16.09.2016 funktioniert die unten beschriebene Lösung nicht mehr, Apple rechnet den Kauf nun ab bevor geprüft wird, ob ausreichend Speicher zur Verfügung steht.

leihen

Solltet ihr schon an der Kapazitätsgrenze eures iPhone-Speichers kratzen, dann empfiehlt sich der kurze Abstecher in die Leihfilm-Abteilung des iTunes Stores.

Wie mehrere Anwender auf dem Community-Portal Reddit berichten, lässt sich die Aufräum-Routine bereits durch die Auswahl eines Leihfilms anstoßen und sorgt dafür, dass der automatisch einsetzende Prozess die überflüssigen Dateien innerhalb der geladenen iPhone-Applikation entfernt.

Die Filme müssen dafür nicht einmal kostenpflichtig gemietet werden. Bereits der erste Druck auf den „Leihen“-Knopf sorgt dafür, dass das iPhone die Aufräum-Routine aktiviert und versucht so viel Platz für möglich freizuschaufeln. Wichtig ist: Der ausgesuchte Leihfilm sollte nicht nur ordentlich Groß („Krieg und Frieden“ bringt fast 9GB auf die Waage) sondern auch größer, als der auf eurem Gerät noch verfügbare Speicherplatz sein.

Stimmen die zahlreichen positiven Erfahrungsberichte der Anwender, die sich hier einsehen lassen, können so mehrere Gigabyte Speicher zurückgewonnen werden. Ein Trick, der sich vor allem auf Apples 16GB-Geräten durchaus bezahlt machen kann.

Mittwoch, 30. Mrz 2016, 13:20 Uhr — Nicolas
124 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Funktioniert In eurer App hat es am längsten gedauert

  • Es existieren auch einige Apps, die simulieren, dass der iPhones Speicher voll ist und das iPhone so auch zum aufräumen bewegen.

  • Hammer! Habs gerade ausprobiert.
    Vorheriger freier Speicher: 2.3GB
    Nach dem Trick mit dem Film leihen: 4.4GB frei!!

    Einfach mal so 2GB freigeraeumt. Danke für den Tipp, iFun!

    • Naja aber nach ein paar Apps öffnen und benutzen ist der freie Speicher auch wieder futsch mit der Zeit…

      • Dennoch kann es sehr praktisch sein, wenn man z.B. ein großes Spiel installieren will. Dann können 4,4GB statt 2,3GB sehr hilfreich sein.

      • Andre, das kommt immer auf die Apps an.

        Es gibt Apps, die so programmiert sind, dass Daten im Cache, die nicht mehr gebraucht werden, nicht gelöscht werden.

        Mit der Zeit wird dann der Cache zugemüllt. Es gibt aber auch Apps, bei denen die Programmierer daran gedacht haben und nicht mehr benötigte Daten im Cache löschen.

        Je nachdem, welche Apps man wie oft nutzt, kann es also Tage oder sogar Monate dauern, bis der Cache wieder vollgemüllt ist.

        Ein Beispiel, was mir grad eingefallen ist: Die Tagesschau-App im Vergleich zu einem Spiel.

        Die Tagesschau-App lädt alle Bilder auf der Startseite und im WLAN, soweit ich weiß, auch die Artikel in den Cache und zumindest in alten Versionen war es so, dass alte Daten nicht gelöscht wurden. Keine Ahnung, wie es jetzt ist.
        Mit der Zeit wird also der Cache voller und voller.

        Ein Spiel hingegen speichert im optimalsten Fall nur die Statistiken / Spielergebnisse ab. Es werden i.d.R. keine Daten heruntergeladen, die später im Cache landen.

        Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine.

  • Funktioniert wunderbar. Danke für den Tipp.

  • Danke für den Tipp!
    Gleich mal ausprobiert: nach dem „Leihversuch“ wurden aus 2,8 GB freien Speicher immerhin 3,5 GB!

  • Habe das mal wie beschrieben durchgeführt. Allerdings hat sich an meinen paar MB freiem Speicherplatz nichts verbessert.

  • Eh Unsinn, dass es dafür nicht je App einen Knopf gibt. Dafür bietet sich ja die Speicherübersicht in den iOS Einstellungen an.

    • Genau!

      Mir ist auch aufgefallen, dass es Apps gibt, die wichtige Daten im Cache speichern. Wenn iOS dann mit der Aufräumroutine kommt, dann muss man sich in manchen Apps neu anmelden oder hat Daten verloren. Aber bei vielen ist das mittlerweile behoben worden.

      Eine Option, bestimmte Apps auszuwählen und den Vorgang manuell anzustoßen, wäre weitaus praktischer!

      • Ich muss noch anmerken, dass das meiner Meinung nach bei Android gut gelöst wurde.

        Im Anwendungsmanager gibt es unter jeder App die Option, 1.) den Cache zu löschen, 2.) alle Daten der App zu löschen (also als wäre sie neuinstalliert worden).

        Weiterhin gibt es im Reiter „Speicher“ die Möglichkeit, den gesamten Cache zu löschen.

        Es wäre super, wenn Apple das genauso oder ähnlich realisieren würde.

  • Super Tipp, vielen Dank. Hat auf meinem iPhone 5 16GB mal eben den freien Speicherplatz von 528MB auf 1,1GB erhöht. Endlich! Habe lange auf eine manuelle Möglichkeit gehofft und nie verstanden, warum Apple das nicht zulässt.

  • Aha, bei mir passiert genau nichts… 0,9 GB frei, 4 GB Film einmal angetippt, keine Änderung. Vielleicht muss man tatsächlich einen Film leihen.

  • Ich habe das gerade mal auf dem iPhone 4S (16GB) von meiner Freundin probiert, da war vorher und nachher jeweils 3,8GB frei, hat also keine (positive) Auswirkungen gehabt, leider … ;)

  • Leider bei meinem 5s und iPad 3 keine Auswirkungen.

    • Bei mir wie gesagt auch nichts. Ich suche mir einen Film, tappe einmal auf „3,99€ leihen“, das wird ein grünes „HD leihen“ und dann? Nichts tut sich, im Gegenteil, es wurde sogar 1 MB weniger. Sind wir zu blöd?

      • habe genau das gleiche problem!

      • Wenn dir angezeigt wird, dass du den Film leihen kannst, dann musst du genau darauf tippen, denn erst dann räumt das iPhone erst mal auf. Im Original-Artikel wurde empfohlen, dieses Prozedere 4 – 5mal zu wiederholen. Also wenn dir dann angezeigt wird, dass du zu wenig Speicherplatz hast, dann nicht auf die Einstellungen tippen, sondern auf ok und dann noch mal Leihversuch starten. Danach kannst du dann iTunes schließen und wenn du auf dem Screen bei der ifun-App noch ein „Aufräumen“ siehst, dann ist es noch noch dabei. Danach schau mal in die Einstellungen und du solltest eigentlich deutlichen Speichergewinn angezeigt bekommen.

  • Ich nutze eure App sowohl auf meinem iPad, als auch auf meinem iPhone schon seit vielen vielen Monaten und bin sehr zufrieden mit euren Posts! Dieser Artikel hat mich nun zum ersten Mal dazu bewegt, einen Kommentar zu verfassen, weil das ein echt genialer Tipp ist, ganz schnell und einfach unnötig belegten Speicher frei zu machen. Ich hab’s natürlich gleich ausprobiert und konnte durch die von euch beschriebene Vorgehensweise auf meinem iPad Air ein ganzes GB frei machen und auf meinem iPhone 5S hat mir das immerhin 700 MB mehr Platz geschaffen! Macht weiter so. Daumen hoch!

  • Bei mir gibt es eine Fehlermeldung, nicht genug Speicher vorhanden und dann passiert nichts :/

  • Habe ifun seit ner Ewigkeit aufm iPhone. Bei mir ist eure App fast einen halben GB groß… Danke für den Tipp!

  • Hat funktioniert! Von 1,6 GB auf 3,9 (IPhone 6 16 GB) habe das ganze 10x Wiederholt. Dabei wurde es jedesmal etwas mehr!

  • Funktioniert :D von 1.7GB auf 4,2GB freien Speicher gehüpft. Danke für den Tipp.

  • Nach der Fehlermeldung hat es bei mir ein paar Sekunden gedauert, danach wurden aus 3,1GB 5,5GB freier Speicher :)

  • Bei mir tut sich nix.
    Woran kann man erkennen das es arbeitet?

  • Hat super geklappt. Danke!!
    800 MB mehr

  • Genialer Tip…..vielen Dank…..ich habe jetzt 1,GB mehr Speicher……..

  • Bei mir das selbe wie bei einigen anderen.
    iPhone 4s mit 16GB Speicher.
    Vor dem Trick 559MB frei und danach 545MB frei.
    Klappt wohl leider nicht bei allen.

  • Mann muss schon auf leihen drücken! Dann geht’s. also zwei mal tippen

  • naja dann hat sie wahrscheinlich keine apps drauf die den cache belegen wie zb focus. … Ein 16gb phone bei dem fast 4gb frei sind wird wahrscheinlich eh nur zum tel genutzt ;)

  • Ich habe wohl zu viel Platz frei: 10,5 GB auf iPad und iPhone. Passiert selbst mit den 10,9 GB von Herr der Ringe – Rückkehr des Königs nichts…

    • (Musste auch erst einmal überlegen, wie ich es schnell anstelle – ohne iTunes zu bemühen – da ich auch über 10 GB frei hab…) So klappt es:

      TIPP: Ein Video in 1080p 60fps für ein paar Minuten aufnehmen – dann ist der Speicher schnell voll und es dürfte klappen. Danach das Video einfach wieder löschen.

  • Und wie kann ich Speicher freischaufeln selbst wenn ich noch ausreichend habe?
    App löschen und neuinstallieren kommt nicht in frage.

  • tatsächlich. 2.3GB durch diesen Kniff erhalten. Erstaunlich, dass es in den Einstellungen keinen Knopf für „Aufräumen“ gibt.
    Wäre aber noch interessant, welche genau und nach welchen Kriterien Daten gelöscht werden.

  • Dumme Frage, aber ruft man den iTunes Store auf?
    In der Videos App steht nur dass ich nichts zum ansehen habe und den iTunes Store besuchen soll. Im Appstore gibt es einen Link zum iTunes Store, aber der ist nicht klickbar bzw. es passiert nichts. Oder muss man das am PC machen während das iPhone verbunden ist?

    • Du musst die iTunes-App starten, dann unten auf „Filme“ tippen, einen großen Film (wie Krieg und Frieden) aussuchen und auf leihen tippen. Danach noch mal auf das grüne Leihkästchen tippen und dann dreht dein iPhone erst mal am Rad bis es feststellt, dass du nicht genügend Speicherplatz hast. Dann auf ok und das ganze 4-5mal wiederholen. Store schließen und nachschauen, wieviel Speicher du nach der Aktion hast.

  • Ja kann ich bestätigen … Beim ipad mini habe ich es in 4 wiederhohlungen gemacht … Bis sich der freie speicher nicht mehr verändert hat …. Beim 5s war schon nach einem mal schluss. Wichtig ist vorher ALLE apps zu schließen. Auch itunes habe ich immer wieder geschlossen nachdem die meldung kam … dann erst habe ich unter INFOS nachgeschaut

  • Das ganze Speichermanagement von iOS ist seit 8 nur noch Crap. Ich stelle mein iPhone alle 2-3 Monate wieder her, und habe danach min. 3-4 GB wieder frei.

    Nach paar Wochen müllt es sich wieder zu und der Spass beginnt von vorn. Scheinbar greift die tolle „Aufräumroutine“ nicht in jedem Fall, oder konkret bei mir, überhaupt nicht. Der hier beschriebene „Trick“ bewirkt bei mir natürlich auch nichts.

    Ich hatte schon mehrmals den Fall, dass eine Videoaufnahme abgebrochen hat, wegen zu geringem Speicher. Wieso startet da nicht die Routine?

    • Ok, jetzt geht es. Man muss, im Gegensatz zur Beschreibung oben, schon den Film tatsächlich leihen wollen. Also einmal tappen – grün – nochmal tappen. Dann kommt noch vor der Anforderung des Passworts bzw. TouchID die Fehlermeldung, dass zu wenig Speicher frei ist. Und ERST DANN startet der Aufräumprozess! Aktuell bei mir von 0,9 GB auf 3,2 GB innerhalb von einer Minute. Und keine Angst, der Film ist dadurch NICHT geliehen.

  • Entweder check ich nicht wie es funktioniert, oder bei mir gehts einfach nicht.
    Ich hab ein iphone5 mit 16GB und nur noch 230MB frei. Hab mir den Film rausgesucht und EINMAL auf „3,99€ LEIHEN“ gedrückt“. Nach dieser Beschreibung sollte das iPhone nun automatisch Speicherplatz freischaufeln, oder?
    Wenn man zweimal dem Verleih zustimmt, leihe ich mir den Film ja wirklich aus und muss dafür zahlen?

    • Du musst zweimal drücken. Danach kommt kurz der „Kreisel“ und dann die Fehlermeldung. Erst dann räumt er wirklich auf. Geliehen ist damit noch nichts, es kommt ja normalerweise erst noch die Abfrage zum iTunes-Passwort bzw. TouchID. iTunes bricht durch die Fehlermeldung aber den Prozess ab.

      • Hey cool, es hat funktioniert! Von 230MB auf 1,2GB. Danke für die genauere Erklärung!

  • Danke für den Tipp.
    Trotzdem wäre es super, wenn ihr mit gutem Beispiel voran gehen würdet, und die Datenmenge der iFun-App begrenzen würdet, bzw. die Möglichkeit in die App einbaut, ältere Posts automatisch zu löschen. Bei mir ist iFun inzwischen nämlich über 700mb groß, und das ist ja eigentlich unnötig. Ansonsten bin ich nämlich mit eurer App (inzwischen) sehr zufrieden

  • Wow! Danke für den Tipp! Von 988 MB auf 1,9 GB

  • Prima, 1 GB freigeschaufelt.
    Den Trick muss ich mir merken.

  • von 1,2 GB frei auf 2,6 GB, vielen Dank für den Tipp! :D

  • Hat super funktioniert. gibt es sowas auch für den Mac? :D

  • Funktioniert super. Dauert aber etwas. Unter den entsprechenden Apps steht dann „Aufräumen „. Hat knapp 5 Minuten gedauert. Dafür hab ich jetzt 1,4 GB freigeschaufelt

  • Nicht mal Krieg und Frieden würde meinen 64GB Speicher voll bekommen ;)

  • Ups.
    Jetzt hat es irgendwas im Hintergrund gemacht.
    Von 5.8 GB frei auf 13.1 GB frei.
    7.3 GB aufgeräumt!!!
    Bin sehr erschrocken aber begeistert.

  • Also bei mir braucht ifun sogar 425MB :D

  • Hammer ✌️ … Vielen Dank für den tollen Tipp… Vorher 1,8 und jetzt 3,1 GB freier Speicher!!!

  • WTF…. von 575 MB auf 2.1 GB im ersten Durchlauf! Habe einfach „durchgedrückt“, bis die Passwort-Abfrage für den Account kam und habs so ein wenig eingeschaltet gelassen. Grossartig!

  • Hi, hat jemand zufällig einen Tipp für mich für eine besonders große Datei? Ich habe noch 19gb frei und die Datei sollte ja größer sein. Eigentlich sollte ich mich ja nicht anstellen, weil noch ne Menge frei ist aber seit diesem Whatsapp Megafehler mit dem Update und dem Speicherklau hab ich seit dem Update, was alles wieder in Ordnung bringen sollte, trotzdem um die 6gb zu wenig, die ich gerne wieder hätte.

    • Lad dir irgendnen Filexplorer und spiele vom PC/Mac ein paar GB Dateien rein, bis du unter 10GB bist. Dann den beschriebenen Prozess ausführen und danach den Filexplorer wieder löschen. Was anderes fällt mir jetzt auch nicht ein. Da das Kopieren aber ewig dauert, bist du mit einer Wiederherstellung wahrscheinlich schneller fertig.

      • Nein, einfacher:

        Ein Video in 1080p 30 oder (besser) 60fps für ein paar Minuten aufnehmen – dann ist der Speicher schnell voll und es dürfte klappen. Danach das Video einfach wieder löschen.

  • WOW, DANKE!
    Von 1,9 GB auf 6,3 GB!
    Dropbox, Spotify und Instagram haben ziemlich lange gebraucht …

  • Was ist denn mit Aufräumapps wie „cruptos“ oder „idelete“?
    Damit habe ich gute Erfahrungen.

  • Ihr nehmt bei mir 475MB ein… Wirklich nützlicher Tip, danke!

  • Kraaaass!
    Von 900 MB -> 6,4 GB!
    Danke!

  • palettenschubser

    Wahnsinn! Von 250 MB auf 2,0 GB !!! Mega-Tipp, vielen Dank!

  • Kann mir jemand weiterhelfen? Seit iOS 9.3 hab ich plötzlich keinen Speicher mehr frei. Mein system zeigt mir an das 46 Gb belegt wären. Das kann aber nicht sein, da ich höchstens 14 GB belegt habe. Habe das iPhone schon neuwiederhergestellt aber nach einigen tagen ist es wieder voll obwohl ich nur 10-15 Apps drauf hab. Hab das Gefühl das kommt von der iCloud-Fotomediathek, aber habe die eben komplett deaktiviert und trotzdem noch viel zu viel belegten Speicher. Das komische ist auch dass das iPhone anzeigt, 46 Gb wären belegt, die Top 10 sage ich mal aber maximal 12 Gb haben kann.

  • Gibt’s einen Film mit mehr als 36GB? ;D

  • Super Tipp! Von 6,8GB auf 7,4GB allerdings hat es beim drücken auf leihen nicht funktioniert sondern erst beim drücken auf kaufen dann wurde mir erst angezeigt das zu wenig Speicherplatz vorhanden ist!

  • Jemand eine Idee wie ich 13GB E-Mail und Anhänge gelöscht bekomme?
    Account löschen hatte nicht geholfen.

  • Hi,
    Wenn ich die Anwendung zB die ifun app deinstalliere und wieder neu raufspiele, so sind doch auch die von mir als Favoriten gemarkten Beiträge futsch? Oder irre ich mich da?

  • yep, klappt 3-5 mal, dann 1,5 gb frei vorher 349mb.

  • Sau gut, vielleicht resultiert daraus auch das Problem der unterschiedlichen Speichergrößenangabe bei iTunes als auch auf dem iPhone

  • Den Effekt kann man scheinbar aber auch umkehren, wenn man den Versuch unternimmt eine App zu laden, die den zur Verfügung stehenden Speicher übersteigt.
    Probiert es einmal mit der kostenlosen App Real Racing 3. (ca. 1GB)
    Das Gamecenter ist bei mir deaktiviert.
    Das Icon zum Laden wird angezeigt.
    Lösche ich es, habe ich weniger Speicher als vorher :-(
    Da kann ich solange warten, wie ich will.
    Wenn dem so ist, würde bei jeder Löschung einer App noch immer Speicher beansprucht.
    Könnt ihr das bestätigen?

  • Bei mir sind auf dem iPhone 6 s, 800 mb und auf dem iPad Air 2 sogar 1,7 gb mehr Speicher.

  • Speicher könnte man wunderbar freischaufeln, wenn man das im Hintergrund geladene Update der neuesten IOS Version löschen könnte.
    Kaum getan und zusätzliche 300 MB gewonnen, scheißt mich Apple gleich wieder zu, mit dem Dreck von IOS 9.3.
    ICH FÜHLE MICH BELÄSTIGT VON DEM DRECK, der schon längst nicht mehr gescheit funktioniert.

  • 2,56(iTunes) vs 2,2(iPhone) das ist doch schon mal besser! Da hatte ich vorher mehr Defizit

  • @Brumms
    Da hast du recht,

    Kann man das automatische Laden deaktivieren?

    Kann man ebenso diesen dämlichen Hinweis deaktivieren, dass eine neue Version zur Verfügung stünde?

    .

  • Top! Gerade auf meinem iPad getestet, von 1,7GB auf 2,8GB!

  • Fazit:
    Apple tut alles dafür, um die achso wertvollen Kunden zur 100 € teureren 64 GB Variante zu treiben. Danke auch vielmal. Laut einem Bericht kostet Apple die 16 auf 64 GB gerade mal 12 Dollar. Nochmals , vielen Dank.

  • Bei mir funktioniert es auch nicht.

  • Tausend dank! Bester Tipp seit langem!
    Hammer über 2,8 Gigabyte befreit

  • Ich hab iTunes komischerweise nicht auf dem iPhone. Wie kann ich das installieren.

  • Ultra Hammerartig ist es bei mir. Ich hatte zuvor 2,7 GB Speicher und jetzt sagenvolle 9,2 GB. Was sagt ihr jetzt?
    Besitze ein iPad4 32gb. Was es jetzt allerdings wieder tut das macht er gut oder wie man’s nimmt, er lädt jetzt wieder meine Vorschaudateien in Fotos und diese App ist damit auch wieder vollständig mit den Previews.

    Ist jetzt wieder auf 8,4 GB runter.

    Wünsch allen genauso viel Glück, oder geht noch mehr ?

  • Rechnung über 3,99 € erhalten, ohne dass der Film überhaupt auf dem Smartphone geladen wurde… :(

  • Wegen des Speicherplatzes bin ich auch am überlegen mit ein android Fon beim nächsten mal zu holen
    Wasserresistent und meist gleich 32 GB. Viel mehr Möglichkeiten in den Einstellungen zu spielen
    Und Peripheriegeräte funktionieren vielleicht besser mit diesem System
    Achja- billiger

  • Versucht es mit CLEOPATRA (1963), 10,2gb. Noch 1,5gb mehr als Krieg und Frieden

  • Genial von 6,4 auf 9,8 Gb (iPhone 5s 64Gb)!

  • Nun steht der Film im Download und läßt sich nicht löschen?

  • Muss man doch nicht manuell anstoßen. Die Leute denken immer „ich nur 1gb frei, da ist das system bestimmt langsam“. Völliger Quark.
    Und wenn man dann etwas runterladen will und es gerade so nicht draufpasst dann startet das aufräumen dich automatisch und es passt. Wozu also manuell?

  • Super geklappt iPad von 3,4 auf 8,6 gb erhöht !

    Danke

  • Hier der Link zu Krieg und Frieden „Krieg Und Frieden“ von King Vidor
    https://itun.es/de/gpZYH – wird in der App iwie nich verlinkt.
    Habs ausprobiert, 2x auf leihen, aber es kommt die Meldung:

    Laden fehlgeschlagen – Es besteht nicht genügend… bla bla bla

    Habs 10x versucht, aber nix klappt. Auch kein Aufräumen o.ä.. Hab nochn 4s mit 64gb und 9.2.1… 4,6gb free. Hätte doch klappen müssen, oder? Wie groß ist denn der größte Schinken bei iTunes? Gibts da auch ~60gb Teile? Nur mal so interessehalber ;)

  • Ich hätte es kaum geglaubt, aber es funzt. Danke für den Tipp!

  • Kleiner Hinweis an alle, bei denen nichts oder nicht viel passiert: iOS räumt mit dieser Methode lediglich den temporären Cache der Apps leer. Habt ihr keine Apps mit solchen Daten sondern nur welche, die die Daten in ihrem festen Dokument-Speicher ablegen, kann iOS auch nichts dort löschen.

  • Ja ja… Das waren noch Zeiten mit den 16GB Modellen. Hauptsache bei Vodafone kostet das iPhone ja „nur“ 1€ >:)

  • cool klappt. ipad air von 2,7 auf 4,4 GB freier platz. echt toll der trick. schade nur dass er nicht direkt auf knopfdruck funktioniert. aber so ist es auch gut :-)
    danke

  • sonst nur Leser

    Hab es dreimal laufen lassen, jedes mal wurden 0,8GB freigeschaufelt, Erst beim vierten Mal war Feierabend.
    Fragen die sich mir stellen: Bringt mir das auch was bei der täglichen Nutzung? Wird das Gerät bei 4,9 GB freiem Speicher eventuell schneller als bei 2,5 GB? Oder gebe ich den fressenden Apps damit nur mehr Speicher frei?
    Bisher war für mich fehlender Speicher die günstige Gelegenheit Appmüll zu entsorgen.

  • DANKE dafür! Da ich Intensivnutzer bin aber auf ein 16 GB Modell ausweichen musste habe ich immer mit knappen speicher zu kämpfen. Neuinstallation ist schön und gut funktioniert aber bei System-Apps z.B. nicht. Allein mein iBooks hat 2 GB Cache gehabt obwohl keine Hörbücher mehr auf dem Gerät waren. Insgesamt hat mir der Trick 4 GB Speicher zurückgeholt !!

  • Ist ja Wahnsinn. Battery Doctor hat gerade aus freien 16,4 glatte 30 gemacht. Hammer…Danke Leute ✊

  • Also erst dachte ich ja das sei ein Aprilscherz. Da aber heute noch nicht April ist habe ich es versucht und siehe da es klappt. Aufgefallen ist mir noch das unter einigen Apps kurz Aufräumen stand.

    Vielen Dank für den Tipp!

  • Toll, hab nun Krieg und Frieden ausgeliehen, 3,99 Oiro …^^

  • Ich verstehe es nicht! Ich drücke auf 3,99 Film leihen und das Laden Fehlgeschlagen öffnet sich. Dann drücke ich auf OK und warte. Nichts passiert. Keine Apps räumen sich auf und der Speicher bleibt gleich.
    Ich habe es auf einem iPod touch 5g mit iOS 9.2 probiert, noch 1,4 GB frei.

  • Mir wurde das Geld für den Leihfilme abgebucht, obwohl ich den gar nicht wollte, sondern nur den Tip machen wolle.

  • super, hat bei meinem gerät über 2 gb freigeschaufelt :)

  • Bei mir lädt der Film und legt grad alles lahm …… super :( so hatte ich mir das nicht vorgestellt!! Wie bekomme ich den nun wieder raus? Während dem Laden lässt er sich jedenfalls nicht löschen.

  • Von 3,9 GB auf 7,2 GB frei, es funktioniert wirklich

  • Hammer, so viel Speicherplatz hatte ich noch nie . Mal eben 4,5 GB fast 2,5 aufgeräumt! Top…

  • Vorsicht!!! Funktioniert unter IOS 10 zwar auch noch, jedoch wird ab IOS 10 der Kauf bzw. das leihen beim Klick auf den jeweiligen Button abgeschlossen, auch wenn nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist! Das geliehene oder gekaufte Produkt findet man dann unter … mehr … Downloads wieder!

  • Christian Grafe

    Wie geht das in iOS 10? Oh nein so ein wichtiges Hilfsmittel…

  • Innerhalb von 14 Tagen stornieren und das Geld wird erstattet. Also Widerruf!!!

  • Schade, funktioniert unter ios10 nicht mehr.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven