iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 008 Artikel
   

Für Entwickler: Die iOS App-Sandbox und Apples Umgang mit Anwendungs-Verzeichnissen

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Im Oktober sorgte eine kleine Neuerung „unter der Haube“ des damals frisch veröffentlichten Betriebssystem-Updates auf iOS 5 gerade in Entwickler-Kreisen für frustrierte Gesichter. Wurde der iPhone-Speicher auf gut befüllten Geräten knapp, versuchte das Betriebssystem auf eigene Faust für neuen Platz zu sorgen und löschte dabei nicht nur den Bilder-Cache der Facebook-App und die zuletzt geladenen Videos der Tagesschau-Anwendung, sondern entfernt unter Umständen auch solche Daten, deren Download ihr explizit in Auftrag gegeben hattet. Podcasts, Dropbox-Inhalte und Co.

Mittlerweile hat Apple die schwer zu kalkulierende iOS-Eigenart überarbeitet und bietet iPhone-Entwicklern unterschiedliche Verzeichnisse für die Ablage ihrer App-Inhalte an. Das deutsche Entwickler-Blog „sic-software“ beschreibt in seinem Artikel „Die iOS App-Sandbox: Ab jetzt muss der App-Enwickler genauer hinschauen“ die eingeführten Änderungen jetzt noch mal detailliert. Vor allem diese Tabelle lohnt den Abstecher.

Um die 500 Millionen $ teure Investition (die iCloud Serverfarm) etwas zu “schonen”, fordert Apple mittlerweile von den iOS-Entwicklern mehr Disziplin im Hinblick auf die Nutzung des Dateisystems in ihren Apps. Die Nutzung des beliebten /Documents Ordners muss nun wohlüberlegt und abgewogen werden, da dessen Inhalt immer Bestandteil von Geräte-Backups ist (und auch immer war) […] In der folgenden Tabelle wurde versucht die verschiedenen Sandbox-Ordner mit deren System-Eigenschaften zu veranschaulichen. […]

Donnerstag, 23. Feb 2012, 9:15 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wo liegen eigentlich Daten, die NICHT gebackupt werden? Wie zum Beispiel die Navigon-Karten?

  • Var/mobile/applications/navigon/documents/appdata/data/EU/201103/map

    Oder kurz: „lokal“ :-)

  • Und das alles Dank ’s‘ Bit. Davon macht u.a. Cydia Gebrauch.

  • Der eine Kommentar macht sie Seitw kaput.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19008 Artikel in den vergangenen 3317 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven