iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 813 Artikel
   

Geocache-Grundausstattung: Geocaching, Compass Go & iGCT

39 Kommentare 39

Nach langer Zeit hat es uns am Sonntag mal wieder in den Park zum Geocachen verschlagen. Bei gutem Wetter und einem angenehmen Weinschorle-Level, könnte man sich ja mal wieder auf die Suche nach einer versteckten Tupper-Dose machen, so die spontane Idee.

Keine zwei Kilometer von der Wohnung entfernt, mussten wir jedoch feststellen, dass wir uns an keine der hier oder hier veröffentlichten Infos mehr erinnern konnten. Das Übliche. Zwischenzeitlich gab es neue iPhones, der iTunes-Account hatte sich geändert, die Geräte waren frei von entsprechenden Hilfsmitteln – gut vorbereitet sieht anders aus.

Ein Umstand den wir, jetzt nach dem erfolgreichen „Cache“ des gestrigen Nachmittags, noch mal für eine kurze Bestandsaufnahme nutzen wollen. Wir haben am Sonntag quasi bei Null angefangen. Solltet ihr euch in einer ähnlichen Situation wieder finden, seien euch die folgenden drei Applikationen ans Herz gelegt.

geocaching-grundausstattung-iphone.jpg

Geocaching (AppStore-Link)
Am Platzhirsch kommt keiner vorbei. Die passende Applikation zum riesigen Geocache Koordinaten-Archiv von „geocaching.com“ kostet satte 8€, ist jedoch der perfekte Startpunkt eines jeden Ausflugs in die Natur. Die Applikation zeigt euch die in der Nähe des aktuellen Aufenthaltsortes versteckten Caches an und informiert über Cache-Art und Schwierigkeitsgrad. Die Beschreibung (bzw. die Rätselaufgabe) zum Cache lässt sich einblenden, eine Karte weist euch den Weg zum Versteck. Verfügt man über einen geocaching.com-Account lässt sich direkt auf das eigene Logbuch zugreifen. Gefunden Caches können abgehakt werden und werden in zukünftigen Suchen automatisch ausgeblendet.

iGCT (AppStore-Link)
Leider fehlen der oben beschriebenen Geocaching-Applikation noch einige Features. Auf iGCT lässt sich deshalb nicht verzichten. Das kostenlose Geocaching-Toolkit liefert die elementare Grundausstattung um die immer wiederkehrenden Rätselaufgaben der unterschiedlichen Caches zu lösen. Verschiedene Koordinaten-Notationen lassen sich umrechnen (ganz wichtig), römische Zahlen können konvertiert und verschlüsselte Texte lesbar gemacht werden.

Compass Go (AppStore-Link)
Über die Nutzen der 1,59€ teuren Compass Go Applikation kann man streiten. Wer sich jedoch erst mal an ein Kompass-ähnliches Interface zum Cachen gewöhnt hat, findet in Compass Go einen guten Begleiter. Die Mini-Applikation lässt sich mit den Ziel-Koordinaten im Dezimal- und DMS-Format füttern, und zeigt auf dem dann eingeblendeten Kompass die Entfernung zum Ziel, die einzuschlagende Richtung und die aktuelle Geschwindigkeit. Compass Go ignoriert den im iPhone 3GS verbauten Hardware-Kompass leider, hilft jedoch bei der Orientierung und Informiert (anders als Google Maps) über den noch zurückzulegenden Weg.

Google Maps
googlelocal.jpgGerade auf dem iPhone 3GS kann sich Google Maps als Geocaching-Helfer bewähren. An dieser Stelle nur ein kurzer Tipp zur sowieso auf eurem Gerät installierten Anwendung:

Im Maps-Suchfeld lassen sich Geo-Koordinaten auch direkt eingeben. Vom iPhone aus angeklickt, demonstriert dieser Link das entsprechende Feature.

Eure Tipps
Solltet Ihr noch den einen oder anderen unverzichtbaren Helfer kennen, freuen wir uns über einen kurzen Eintrag in den Kommentaren.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Jul 2009 um 00:19 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    39 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30813 Artikel in den vergangenen 5159 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven