iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 564 Artikel

Apps, Kurzbefehle und URLs

Geheimtipp Quick Launch: Für eigene Widgets unter iOS 16

Artikel auf Mastodon teilen.
57 Kommentare 57

Der App-Entwickler Sindre Sorhus sorgt verlässlich für sympathische Produktivitäts-Anwendungen, die im Dickicht von Abo-Applikationen und halbgaren Schnellschüssen immer wieder positiv hervorstechen.

Quick Launch Widget

Jüngstes Projekt des in Bangkok ansässigen Programmierers, der seine Open-Source-Arbeiten übrigens vollständig über Community-Spenden finanziert, nennt sich Quick Launch und ist ein kleiner Widget-Baukasten, mit dessen Hilfe sich individuelle Widgets für den Sperrbildschirm unter iOS 16 erstellen lassen.

Die komplett kostenlose Anwendung versteht sich dabei auf drei unterschiedliche Widget-Typen, die in einem einfachen Zwei-Schritt-Verfahren auf den Sperrbildschirmen aktueller iPhone-Modelle platziert werden können.

Apps, Kurzbefehle und URLs

Zuerst nutzt ihr die Quick Launch-Applikation um einen der drei Widget-Typen zu erstellen. Hier könnt ihr zwischen dem Ausführen eines Kurzbefehls, dem Start einer App und dem Öffnen einer beliebigen URL wählen.

In der Quick Launch-Anwendung wählt ihr dafür den entsprechenden Typen und füllt danach die zugehörigen Felder aus, wählt also das anzuzeigende Icon, legt Web-Adresse oder App-Namen fest. Anschließend begibt man sich noch kurz in die Home-Screen-Konfiguration, wo die eigentlichen Widgets auf dem Sperrbildschirm platziert werden. Hier wählt man nun die Quick Launch-Anwendung aus und gibt an, welches der im Vorfeld vorbereiteten Widgets geladen werden soll. Fertig.

Quick Launch App Types

Abgesehen von Echtzeitdaten, wie Wetter- und Kalender-Informationen, für die eine entsprechende Anwendung im Hintergrund aktiv sein muss, liefert uns Quick Launch damit einen Großteil der schlichten Widget-Funktionen, die im Alltagseinsatz durchaus hilfreich sein können.

Nur wenige Widget-Highlights

Der nur 8 MB kleine Download macht die Personalisierung des Sperrbildschirms angenehm einfach und gehört zu den ausgesprochenen App-Empfehlung, was die mit iOS 16 neu eingeführten Sperrbildschirm-Widgets angeht.

Erstaunlicherweise gibt es in eben jener Widget-Klasse davon bislang nur wenige. Abgesehen von Lock Flow versucht die überwiegende Anzahl der neuen Widget-Apps mit der temporären Attraktivität der kleinen Info-Anzeigen vor allem zum Abschluss von Jahres- und Wochen-Abonnements zu drängen und bietet häufig dennoch nur einen schlichten Basisumfang an Funktionen an.

Laden im App Store
‎Quick Launch
‎Quick Launch
Entwickler: Sindre Sorhus
Preis: Kostenlos
Laden

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Okt 2022 um 08:52 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Danke für den Geheimtipp. aber nun ist er nicht mehr geheim.

  • Einen Blick kann man vielleicht nochmal auf Widgetable werfen.

  • Frage: ich habe momentan unterhalb der Uhrzeit bereits den Kalender und die Batterieanzeige integriert. Würde diese App weitere Applikationen darunter anzeigen, oder müsste ich meine alten ersetzen?

  • Wäre schön, wenn man noch den Shortcut für die Kamera ersetzen könnte.

  • Danke für den Tip!
    Was für Widget habt ihr so auf dem Lockscreen abgelegt? Suche noch nach sinnvollen Einsatzmöglichkeiten.

  • Wusste nicht das Apps Geheim sind … komischer Begriff für Empfehlungen

  • Na ja, nutzlose Spielerei, finde ich. Für mich spielen diese Widgets eher den Informativen Charakter. Ich denke, der Lockscreen ist auch eher als Fläche dafür zu verstehen. Das reine Starten geht doch nach Entsperren ebenfalls sehr schnell. Kurz vorm Aufstehen mal drauf gucken ob Termine anstehen, was für Wetter ist und so. TikTok vom Sperrbildschirm starten, keine Ahnung wer das braucht. Was ich auf dem Sperrbildschirm wesentlich sinnvoller fände, das Navi-Apps nicht nur Textmitteilungen anzeigen würden, sondern komplette Route.

  • Was für ein Quatsch. Es heißt Lockscreen und nicht Homescreen.

  • Ich kann „Launcher mit mehreren Widgets“ empfehlen. Kann nach dem neuesten Update auch Sperrbildschirm Widgets anlegen und man bekommt auch sonst noch unglaublich viele Widgets für alles mögliche!

  • App starten funktioniert nicht, er vermisst seinen eigenen Kurzbefehl „Open App“ („Datei existiert nicht „).

    • Der dazugehörige Kurzbefehl kann über die App geladen werden und dann funktioniert das auch ;)

      • Ist geladen und funktioniert trotzdem nicht, da die Kurzbefehle halt nicht Intuitiv zu verwenden sind, hab ich nun keine Ahnung was ich weiter machen muss.

      • Wichtig ist den EXAKTEN Namen der installierten App anzugeben.
        Dieser wird dem Kurzbefehl übergeben und dieser startet dann die gleichnamige App – ganz simpel eigentlich ;)

      • Genau das funktioniert bei mir nicht…

  • Frage in die Runde: Hab 3 Sperrbildschirme angelegt, welche sich nach Lust u. Laune „automatisch“ ändern, nervig!
    Sonst noch jemand dieses Phänomen?

  • ich vermisse noch etwas das die Geburtstage aus den Kontakten auf dem Sperrscreen anzeigt. Mit dem Kalender auf dem Homescreen gehts leider nicht

  • Ich habe gerade die BelongTo – App gefunden. Die blendet den Inhaber im Sperrbildschirm ein. Auch nett. Ok, entdeckt ist übertrieben: Platz 1 in den Dienstprogramme.

  • Noch toller wäre es wenn’s in deutsch wäre. Somit für mich nutzlos.

  • Schade, dass Apple das Freischneiden der Hintergrundbilder deaktiviert, sobald man ein Widget zum lockscreen hinzufügt

  • Schön wäre es, wenn man nicht ständig die Kuezbefehlapp offfen hätte, wenn man das genutzt hat. Muss man doch auch irgendwie unterdrücken können, oder?

  • Macht das Gleiche wie LockFlow … sehe jedenfalls keine essentiellen Vorteile …

  • Hallo Leute, kennt jemand von euch ein Akku Widget mit %-Anzeige? Es sollte ein „Einzel“-Widget (ein quadratisches) sein, kein Doppeltes, das ist ja eh vorhanden…. Danke im Voraus für konstruktive Antworten

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37564 Artikel in den vergangenen 6112 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven