iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 097 Artikel

Safari nach euren Wünschen

Geheimtipp Quiche Browser: Bis ins Detail konfigurierbar

Artikel auf Mastodon teilen.
28 Kommentare 28

Noch fehlt es auf dem iPhone an einer wirklichen Auswahl unterschiedlicher Browser-Applikationen. Zwar stehen neben dem Vorinstallierten Safari-Browser von Apple auch Mobil-Versionen von Firefox, Google Chrome und Brave zum Download im App Store bereit, unter der Haube setzen jedoch alle Browser auf Apples WebKit-Engine zur Darstellung der Webseiten.

Standard Browser

Dies bedeutet, dass sich zwar das Drumherum der einzelnen Browser spürbar voneinander unterscheiden kann, also die Lesezeichen-Verwaltung, die Synchronisation von Einstellungen, das Sichern von Passwörtern und der Aufbau der Benutzeroberfläche, die Darstellung der Webinhalte jedoch stets identisch ausfällt.

Inhaltlich haben alle iOS-Browser damit den selben Funktionsumfang und können lediglich anbieten, was Apple für die Nutzung in Safari vorbereitet hat.

Quiche Browser ist anpassbar

Hier setzt der Quiche Browser von Gregory de Jonckheere ein, der zur Anzeige der Webinhalte ebenfalls auf die WebKit-Engine setzt, sich bei der Darstellung des eigentlichen Browsers aber für eine granular konfigurierbare Applikation entschieden hat, die von ihren Anwendern bis ins Detail angepasst und somit an den eigenen Geschmack beziehungsweise für die eigenen Bedürfnisse optimiert werden kann.

Quiche Browser 1

Und die Konfigurationsoptionen der kostenfreien Browser-App sind wirklich mannigfaltig. Beim Quiche Browser könnt ihr zwischen unterschiedlichen Designs wählen, die Darstellung der Adressleiste abstimmen, die Anzeige von Tabs und Tastatur beeinflussen, Gesten konfigurieren, Menüelemente anpassen und bestimmen welche Aktionen und Möglichkeiten im Kontextmenü des Browsers angeboten werden.

Quiche Browser 2

Gefällt euch die selbst zusammengestellte Konfiguration könnt ihr den Quiche Browser auch zum Systemstandard befördern und Safari komplett ablösen. Ihr solltet den kostenfreien Download ausprobieren.

Laden im App Store
‎Internet Browser Quiche
‎Internet Browser Quiche
Entwickler: Gregory de Jonckheere
Preis: Kostenlos+
Laden

24. Jul 2023 um 14:32 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich mag immer noch den Orion-Browser, weil er von Haus aus die Werbung bei Youtube unterdrückt. Zumindest bisher…

  • Ich finde, ihr solltet auch mal iCabMobile bekannter machen.
    Läuft seit Jahren stabil, hat viele Features, kommt aus DE und wird regelmäßig gewartet!

  • Ja, wirklich viele Optionen, aber kein integrierter Werbeblocker. Schade und Tschüss!

  • Sehe ich das richtig, dass man nicht über die Nagivationsleiste per swipe durch die tabs wechseln kann? Gerade deswegen hänge ich an Safari.

  • Hab den ‎Quiche Browser nun getestet.
    Erst musste ich wegen den Apple AppStore das Gerät neu starten, da er einfach nicht laden wollte.
    Dann starte ich diesen Browser und denke nur „Mist schon wieder so eine App die mit den iPad Mini (6) Display nicht klar kommt“.

    Heist, hab da wieder so einen „Vergrösserungsbutton“. Viel Displayfläche wird da verschenkt.
    Und schon war er wieder deinstalliert.

    Brave, iCab Mobile und Safari reichen ja auch.

    • Oh ne! Was ein hartes Leben. Der App Store zeigt doch dabei noch brav an, ob Apps an iPads angepasst sind.

      • „Oh ne!“

        Da schaue ich da extra nochmal hin weil ich das (zugegebenerweise) nicht geprüft habe und dann steht da doch glatt:

        Kompatibilität „Mit iPad!“ (Auf den iPad gerade mehrmals geprüft.)

        Klicke ich es an, steht da nix mehr von „iPad“ sondern nur noch iPhone iOS 16.4 oder neuer.

  • Kann der auch Text im HTML ersetzen? Z.B. aus „grassierende Hitzewelle“ ein „es ist Sommer, ihr Spinner“ machen?

  • Irgendwie komme ich mit dem Browser nicht klar. Ich scheitere bereits bei der URL-Eingabe und eigentlich denke ich nicht, auf den Kopf gefallen zu sein…

  • wenn überhaupt, dann nur fürs iPhone. Safari-Ersatz für iPads jeder Größe fehlt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37097 Artikel in den vergangenen 6029 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven