iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 458 Artikel
   

Geheime Fundstücke: Apples verstecktes Alternativ-Design für iOS 8

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Um Schätze zu finden, muss gegraben werden. Ein Motto, das iOS-Entwickler Hamza Sood auf Apples iPhone-Betriebssystem angewandt und im Laufe der vergangenen Stunden zahlreiche Fundstücke zutage gefördert hat, die euch mit der Stirn runzeln lassen werden.

ham1

So versteckt sich innerhalb der aktuellen iOS 8-Betaversion eine komplette Alternativ-Oberfläche mit violetten Schaltern, merkwürdigen Schriftarten und orangen Auswahl-Tasten.

Derzeit inaktive Konfigurations-Karten deuten zudem an, dass Apple mit dem Gedanken spielt, seinen Nutzern die Konfiguration des Kontroll-Zentrums zu ermöglichen. Auf den von Hamza ausgebuddelten Einstellungen lassen sich so einzelne Elemente wie etwa die iOS-Taschenlampe aus dem Kontrollzentrum ausblenden und festlegen welche App im Schnellzugriff unten links eingeblendet werden soll.

stelle

In den Code-Passagen, die Hamza auf sehenswerte Details abgeklopft hat finden sich darüber hinaus Verweise auf einen Offline-Modus für Diktate, auf eine Bildschirmaufnahme-Funktion und auf die beiden Mac-Apps Vorschau und Textedit. Spannend.

preview

Dienstag, 10. Jun 2014, 18:47 Uhr — Nicolas
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Icch gebe einen tip ab. Die haben das lila-design für die internen betatester gemacht. wenn diese unterwegs waren, dann mussten die das anschalten. und wenn ein apple-fremder ausversehen eine neue funktion gesehen hat, dann mussten die mitarbeiter sagen, dass sie einen jailbreak haben und das eine jailbreak funktion ist.

    die schrecklichen farben und der font hat der aussage dann mehr nachdruck verliehen. also konnte nichts rauskommen vor der keynote. oder so ähnlich

  • Wenn ich jemand mit Jailbreak und so einer hässlichen Kinderschrift sehe, würde ich jedes mal am liebsten direkt eine mitgeben. Sowas hässliches!

    • Ach wie herrlich tolerant Du doch bist. Solche Aussagen könnten eine Erklärung dafür sein, warum das Motto „Think different“ seitens Apple keine Kommunikationspriorität mehr hat. Die Zielgruppe hat sich eben einfach geändert; es passt nicht mehr zum consumer.
      Na egal, hoffen wir das iOS 8 offener wird, und die von Dir verbal Bedrohten ihren System-Font frei wählen, ihr CC/NC nach eigenem Geschmack konfigurieren, ihre Dateien selbst verwalten, ihre Tastatur und Eingabemethode anpassen und Leute wie Du ihnen schließlich am … vorbeigehen dürfen.
      [] Findste gut
      [] Findste doof
      [] Drei Optionen negieren dein Weltbild

      • @Diagonal:
        Toleranz bedeutet nicht, dass man seine Meinung nicht äußern darf.

        Vielleicht versuchst du mal nachzuforschen welche ursprüngliche Bedeutung Wörter hatten bevor sie mit Neusprech und Political Correctness ins Gegenteil gedreht wurden.

        Eigentlich muss man sagen, dass du intolerant bist, weil du ihm seine Meinung nicht lässt, dass diese lila Farbe scheiße aussieht.
        (Mal ganz davon abgesehen, dass sie ein Symbol der Verfechter der neuen Weltordnung ist)

      • @Jim: wenn man jemandem direkt „eine mitgeben“ will, weil er Schriften und Farben benutzt, die einem nicht gefallen, dann ist das auch in meinen Augen nicht sehr tolerant.
        Der Kommentar von Diagonal hingegen geht doch in die Richtung, dass er seine Meinung äußert.

  • Also gerade Vorschau für iOS fände ich sehr interessant. Hat mich eigentlich schon immer gefragt, wieso es das noch nicht gibt.

  • War ja klar dass Offline Diktate in der nächsten Zeit auch in iOS möglich werden :)

  • IOS 8 scheint mehr zu bieten als man dachte. Wäre schön, wenn mehr individualität möglich wäre ;-)

  • Wäre schon schön, wenn ich endlich mal selbst bestimmen dürfte, was ich brauche und was nicht!

  • 100 pro ist das nur eine interne Alpha bzw. Betatestfunktion die wahrscheinlich vergessen wurde, aus der ersten öffentlichen Beta zu entfernen.

  • Der Font geht sicher auf Prototypen zurück, bei der das UI-Design noch keine allzu große Rolle spielt. Sonst fangen Tester nämlich an sich mit Feinheiten im UI aufzuhängen und vernachlässigen das Testen der Funktionen.

  • Wäre schön wenn man die Standardapps wie wetter, Aktien, gamecenter rausschmeißen könnte.

    Die interessieren mich mal gar nicht.

  • Naja…so berauschend ist die Info jetzt auch nicht. Hab mit mehr gerechnet um ehrlich zu sein. Die Erklärung mit den Betatestern ist aber super! :)

  • Ist wohl wie ein Erlkönig bei Testautos. Soll den Blick verwirren.

  • Wie wärs damit?

    Als das ne interne Beta war,
    war überall das violette Theme drauf
    und man konnte so ganz einfach checken ob es ein interner Leak war.

  • Das sind die Farben, die sichtbar werden wenn man das iPhone mittels Bedienungshilfen invertiert (nur umgekehrt). Die Typo „Noteworthy“ stammt aus der Notiz-App.

  • Mensch, das sind doch nur Jailbreak-Tweaks…
    Den Cydia-Tweak mit dem anpassbaren Kontrollzentrum hatte ich auch schon, heißt CCSettings. Und den mit der anderen Schriftart auch, nennt sich BytaFont (2)…

  • Sowas machen wir um klar zu unterscheiden, ob wir grade im Testsystem werkeln oder im freigegebenen System

  • Hier dreht sich mal wieder alles ums Design. Das konfigurierbare Kontrollzentrum finde ich viel interessanter. Der VPN-Switch im cc war einer der Hauptgründe für meinen Jailbreak. Wenn Apple hier etwas ordentliches abliefert, wäre das für mich super. Am Besten gleich mit einer Möglichkeit, für bestimmte Aktionen noch eine Codeabfrage einzufügen (z.B. für den Flugzeugmodus oder eine bestimmte App), wenn man das cc aus dem Lockscreen geöffnet hat.
    Danke iFun, für die ganzen Meldungen zu iOS 8. Dieses mal hat Apple mich wirklich positiv überrascht. Ich hoffe, dass bleibt so bis zur fertigen Version.

  • Aha. Und wie kommt man zu dieser Alternativ-Oberfläche?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19458 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven