iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
PAC-MAN, Galaga, Space Invaders

Game On: Facebook erweitert Messenger um Spiele

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Das soziale Netzwerk Facebook hat umwirbt wechselwillige WhatsApp-Nutzer zukünftig mit Spielen in der hauseigenen Messenger-App. Deren Integration hat heute unter anderem mit PAC-MAN, Galaga, Space Invaders und EverWing begonnen.

Facebook Messenger Games

Eine Auswahl, die in den kommenden Stunden um zahlreiche weitere Titel ergänzt werden soll. Die sogenannten Instant Games, über deren Verfügbarkeit Facebook im hauseigenen Messenger-Blog berichtet, lässt sich direkt aus einer laufenden Konversation starten, können auch zu zweit gespielt werden und funktionieren auch plattformübergreifend.

Zum Start der neuen Spiele müsst ihr lediglich das Gamepad-Symbol innerhalb der Messenger-App antippen und eines der verfügbaren Spiele auswählen.

Laden im App Store
Messenger
Messenger
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos
Laden

Dienstag, 29. Nov 2016, 18:47 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Vielleicht kann mir jemand mal den Sinn erklären…

    • Du kannst mir Freunden um die Wette Spielen… das ist der Sinn…

      Außerdem muss ja nicht alles einen Sinn haben. Hauptsache man hat Spaß.

      Demnächst wird vermutlich, wenn alle angefixt sind, vor den Spielen noch Webung eingebaut.

    • um unterschiedliche bedürfnisse zur sozialpflege zu befriedigen. unterhaltungen auf whatsapp dienen ja oft nur dem zeitvertreib. da geht es manchmal nicht um den austausch von informationen, sondern um das gefühl der zusammengehörigkeit. diese art zu sagen „ich bin gut, du bist gut.“, ist nicht jedermanns sache. nun kann man das eben auch auf diese art machen: gemeinsam spielen stärkt den zusammenhalt.
      hat das dr. sommer gut erklärt?

  • Und wo ist jetzt der praktische Nutzen? Spiele hab ich doch schon nativ auf dem Smartphone. Ist doch performanter als die Lösung über eine App in einer App. Ist für mich jetzt kein Wechselgrund, eher im Gegenteil.

  • Wieviel MB hat die App eigentlich schon?

    • 162 MB. Für einen „Messenger“. Der mal aus der primär FB-App extrahiert wurde, weil sie sonst zu überladen wäre (Hörensagen).

      Aber ok… WhatsApp mit 99 MB ist auch nicht so viel besser :/

      • Nur 162MB?!
        Bei mir sind es 564MB!!

        Widerlich, wie extrem der Messenger verkommt und vermüllt!

  • Sollten lieber mal wieder die Standard antworten bei der Apple Watch integrieren als diese Games

  • Keine dumme Aktion. Ich vermute jetzt einfach mal es gibt mehrere Leute und nicht nur mich, denen die WhatsApp App lieber ist als der aufgeblasene Facebook Messenger. Ich installiere ihn nur notgedrungen, wenn mich ein Freund auf FB anschreibt. Anschließend werfe ich das Ding gleich wieder runter. Wenn jetzt für einige wie mich, die mehr auf WhatsApp als auf FB kommunizieren ein zusätzlicher Anreiz geschaffen wird, die App nicht mehr zu löschen- umso besser für FB….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven