iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 561 Artikel
Vorerst nur für Android

Gallery Go: Google setzt auf schlanke Offline-Foto-App

8 Kommentare 8

Auf den Trend zur Lite-App haben wir erst kürzlich wieder hingewiesen. Anlass war der Start der Spotify Lite-App, die der Musik-Streaming-Dienst nach „Twitter Lite“ und „Facebook Lite“ Anfang des Monats präsentierte.

Gallery Go Small

Spotify will mit dem abgespeckten Basis-Download vor allem in Entwicklungsländern auf Neukundenfang gehen und hat eine bekannte Strategie umgesetzt: Die Musik-App ist für den akzeptablen Einsatz auch bei schlechten Netzwerk-Verbindungen optimiert, verbrauchen wenig Daten, benötigt fast keinen lokalen Speicherplatz und soll auch auf alten Smartphone-Modellen noch anständig laufen.

Googles neue Foto-App „Gallery Go“ startet jetzt mit einem fast identischen Versprechend in den Markt und beschränkt sich vorerst ebenfalls auf den Android-Einsatz.

Was überrascht: Im Blog-Eintrag zur Neuveröffentlichung unterstreicht Google, dass Bildbearbeitung, Kategorisierung und Verwaltung ohne Cloud-Verbindung möglich sind und scheint sich zumindest leicht an Apple orientiert zu haben.

Der iPhone-Hersteller schwört schon lange auf die lokale Intelligenz seiner Geräte und lässt seine Gesichts- und Motiv-Erkennung ebenfalls nur auf den Geräten zum Einsatz kommen.

Zwar ist „Gallery Go“ zum Start weltweit verfügbar, wurde jedoch im Rahmen der „Google for Nigeria“-Initiative gestartet und stellt nicht alle Funktionen auch in allen Ländern bereit. Ob eine iPhone-Ausgabe folgen wird ist derzeit unklar.

Mittwoch, 24. Jul 2019, 12:57 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das ist nicht überraschend, da auf der letzten I/O angekündigt worden ist zukünftig durch extrem kleine ML Modelle sehr, sehr viel nur noch lokal ablaufen zu lassen (was wohl andere nicht schaffen).

  • Praktisch. Denn so wird in Summe, die Rechenleistung auf die Smartphones ausgelagert.
    Wenn dann dafür ein paar Serverfarmen umoptimiert werden…

    Schauen wir mal.

  • Tja, auch mir fehlt das Vertrauen diese Produkte zu verwenden.
    Die Zeiten sind vorbei, als man Google-Apps noch bedenkenlos nutzen konnte.

  • Klar, ich lad meine Fotos bei Google hoch …. NICHT!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27561 Artikel in den vergangenen 4658 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven