iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 100 Artikel
   

Galerie: BMWs Snap-In iPhone-Adapter

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

scoopz.jpgEine interessante Bildergalerie zur iPhone-Integration in das On-Board System zahlreicher BMW-Modelle gibt es drüben bei Scoopz. Das $130 teure System verbindet das BMW-typische Snap-In Modul mit einem passenden iPhone-Adapter und kann das Gerät so sowohl laden, als auch mit der Außen-Antenne des Fahrzeugs und der Freisprecheinrichtung verbinden.

Die 55 Bilder zum Adapter gibt es hier. Danke Max.

Freitag, 15. Feb 2008, 16:35 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es das auch für Audi *hae* *hae*

  • kostet 77.-€ bei BMW direkt und funktioniert perfekt.

  • Super! Darauf habe ich gewartet :-)

  • sollte auch für Mini funktionieren oder ?

  • gibts sowas auch fürs audi???????

  • oh wei oh wei, bis sowas für meinen Audi kommt gibts wohl kein Diesel mehr.

    Die berühmten Cullmann Adapter waren doch schon immer nur für Handymodelle von vor 4 Jahren.

    Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Würde schon auch gern mal wieder über die Dachantenne funken ;)

  • Nun denn, dass Ding ist zwar ganz nett, aber man hat bei BMW vergessen die Anschlüsse durchzulöten, so dass mann und frau auch das Y-Kabel aufstecken kann und man so dann auch Mucke hören kann. Solo im Snap-IN geht nämlich nur telefonieren und laden, aber keine Mucke hören.

    Mit Y-Kabel geht telefonieren und laden und Mucke hören, allerdings wird die externe Antenne nicht genutzt…… *fuck*

  • Von welchem Y-Kabel ist denn die Rede?
    Meines Erachtens ist die einzig interessante Lösung die Anbindung an das Entertainment-System nebst iPhone-Steuerung via iDrive – und genau das soll lt. meinem Händler zumindest im E66 nicht gehen.
    iGel

  • Das Ding ist doch nicht halbes und nichts ganzes. Es taugt NUR als Ladeschale mit Antennenanschluss. Die Steuerung geht eh über Bluetooth und die iPod-Funktion geht gar nicht, da Ton und USB nicht heraus geführt werden.

    Wenn man das Y-Kabel (USB und Line-out) ans iPhone anschliesst, kann man auf den iPod zugreifen, aber das iPhone hat dann keine Halterung und keinen Antennenanschluss.

    Es wird Zeit, dass BMW das iPhone endlich voll in das Fahrzeug integriert.

  • :-)

    Hat denn vielleicht jemand im Web die Pin-Belegung vom Anschluss gefunden, dann könnte man die Ladeschale auf“dremeln“ und dann das Y-Kabel vielleicht infiltrieren *bier*

  • lol
    jetzt wird nicht nur am iPhone gehackt und gebastelt sondern auch an den autos mit docking-station

  • Ach ja:

    Die neuen BMW’s mit USB-SST haben im Deckel der Ablage ne Kunstledertasche in ipod/iphone grösse..Nachteilig ist nur, dass über die Zeit gesehen ein Kabelbruch entsteht :-(

  • *Kristallkugel_an* BMW arbeitet vermutl. an einer Lösung die Laden, Antenne und USB=ipod im iphone unterstuetzt .. dazu brauchts aber wohl ne neue Grundplatte (die, auf die der Snap-In-Adapter gesteckt wird) *Kristallkugel_aus*

  • BMW wird sich schon was einfallen lassen und kauf dir eine gescheite Kristallkugel :P :P ^^
    Damit beeindruckst du nicht mal Uri Geller ;) ;)

  • schade bei ebay gibt es nicht….und 77 ist zu teuer

  • Doch, das gibt’s alles … schaut mal in den BMW Car-Configurator rein! Der absolute OBERWITZ ist allerdings: man kann das Teil NICHT nachrüsten!!! Da braucht man nämlich neben der Bluetooth-Vorbereitung (bzw. Navi-System inkl. BT) noch die USB-Schnittstelle UND noch dazu ein neues Modul „Erweiterte Anbindung von Smartphones“ oder so ähnlich –> und DANN kann man sich das NEUE Snap-In inkl. USB kaufen (auch bei eBay: 119,- €) und DANN geht ALLES (iPhone Musik über iDrive/Lenkrad steuern, Außenantenne und Freisprechanlage/Telefonbuch über Bluetooth).

    Wer also einen BMW hat, der älter ist als 09/2008 oder vergessen hat, diese Zusatzoption gleich beim Neukauf mizubestellen schaut in die Röhre! Wie gesagt: Nahrüsten ist nicht … schaut selbst bei BMW … ich (118d mit USB, Navi Pro + BT) ärgere mich ja auch!!!!!!!! TIERISCH!!!!!

  • Hab heute die gleiche Erfahrung machen dürfen :-( Man kann wählen zwischen Pest oder Pocken
    …hätte mal früher schauen sollen.

    Jetzt hat mich aber der Ehrgeiz gepackt, d.h. ich werde das Y-Kabel irgendwie in den Snap In Adapter integrieren. Kann ja nicht so schwer sein:
    Die Platine kann man auf den Antennenstecker reduzieren, Strom zum Laden kommt dann vom USB, Audio über den Klinkenstecker.
    Zuerst muß ich den Adapter aber noch umtauschen, weil das 3G nicht die in „Hardware 1“ paßt und mir der „Freundliche“ offensichtlich einen für das 2G gegeben hat.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21100 Artikel in den vergangenen 3638 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven