iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 331 Artikel
   

MWC: TV auf iPhone/iPod touch und Yahoo Go 3.0

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Rene schickt uns interessante Neuigkeiten vom World Mobile Congress (MWC) in Barcelona:

Mobile TV-Adapter für iPhone und iPod touch

allbarce.jpgWas mich sehr beeindruckt hat, war ein Prototyp der Firma Packet Video. Im Prinzip ist es ein (schicker) kleiner DVB-H (oder MediaFlo o.ä.) Receiver, der das Signal in Echtzeit in einen IPTV-Stream konvertiert und per Wlan und per integriertem HTTP-Server an beliebige (WLAN-fähige) Endgeräte in seiner Umgebung senden kann. Das funktionierte am Messestand erstaunlich gut und sah zudem richtig toll auf meinem iPhone aus d.h. Live-Fernsehen auf dem iPhone/iPod Touch ist prinzipiell mit dem Gerät möglich (vorausgesetzt natürlich, dass DVB-H im Sommer in Deutschland starten wird). Verfügbarkeit des Devices voraussichtlich 2. HJ 2008, Kosten wollten sie mir nicht sagen (aber vermutlich zwisch 80-150 EUR).

Angeblich plant PV in einer zukünftigen Version sogar einen Festspeicher in das Gerät zu implementieren und dann eine Art PVR-/Videorekorder-Funktionalität einzubauen.

Yahoo Go 3.0, optimiert für das iPhone/iPod Touch

Yahoo hat mit großem Brimborium die neue Variante seines mobilen Portals Yahoo Go präsentiert. Neben diversen Symbian- und J2ME-Clients wurde auch eine Variante für das iPhone/iPod Touch präsentiert. Ab sofort als Beta verfügbar unter folgender Adresse: http://beta.m.yahoo.com

Ansonsten muss ich Euch sagen, dass das iPhone erstaunlich wenig Aufmerksamkeit in Barcelona erfahren hat. Abgesehen von 2-3 Ständen war das Gerät kaum zu sehen, auch bezüglich Applikationen und Accessories für das iPhone war kaum was zu entdecken. Umgekehrt muss ich auch sagen, dass die neuen Geräte von LG und Samsung einzelne iPhone-Trends (z.B. Touchpad) zwar versuchen aufzugreifen, dabei jedoch kläglich scheitern.

Vielen Dank an Rene für diese Infos! Die Bilder oben stammen aus einem Artikel bei TechRadar.

Freitag, 15. Feb 2008, 18:26 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dass das iPhone hier nicht DIE Aufmerksamkeit genossen hat, ist doch klar. In Barcelona werden die neuen Geräte für 2008 vorgestellt, da interessieren die 2007 Modelle niemanden mehr – ich sage nur Lebensspanne 9 – 12 Monate. Hart, aber so isses…

  • Dieser DVBH-Adapter ist echt eine feine Sache. Könnte mir vorstellen so eins zuzulegen, wenn es erscheint!
    Ach und hört auf mit dem Erster, Zweiter…. scheiß; ES NERVT!

  • danke Rene!

    Warum gibt’s solche Adapter nicht schon lang für DVB T? Das kann dich genauso betrieben werden… Das iPhone kann ja auch eigenständig die Auflosung anpassen! Aber auch prinzipiell ne gute Idee, einfach nen kleinen Wlan router mit Festplatte in der Tasche, über den man Zugriff auf alle Filme Spiele usw hat! Im Umkreis von ein paar Metern… Und das konnte auch GPS haben…. :D

  • Wie funktinoiert denn das jetzt, über DVB-H oder über W-Lan.
    Was bringt es mir wenn es über W-Lan, also IP-TV ist, dann kann ich auch gleich meinen 42iger Plasma anschalten :D

  • @Chrischy
    kannst du deinen Plasma denn auch überall hin mitnehmen??
    diesen DVB-H Adapter kann man doch überall hin mitnehmen. Er schickt die Daten zwar per Wlan an das iPhone, doch dafür brauch er keine Internetverbindung. So kann man egal wo man ist Fernsehen. Deshalb hat das Ding sehr viele Vorteile.

  • Es geht nicht um das Home WLAN!

    Das ist wie ein kleiner Wlan Router mit integriertem Video Stream Konverter:

    Der Stream kommt vom
    DVB-h -> in Box -> wird konvertiert (zu mp4) -> die Box wird zum WLAN Router -> mit dem iPhone ins Wlan -> auf die Adresse des Routers/Box -> Stream anschaun…

  • @ …:

    DVB-T als Eingangssignal wäre natürlich auch eine sehr feine Sache. Gibt aber leider einen entscheidenden Nachteil: Die Bandbreite und Auflösung des Quellsignals würde einen höheren Rechenaufwand (im Vergleich zu DVB-H) bei der Konvertierung verursachen. Und da das Gerät mit einem Akku funktioniert, würde dadurch die Laufzeit – vermutlich deutlich – verringert werden.

    Auch bei hohen Geschwindigkeiten bietet DVB-H gegenüber DVB-T wesentliche Vorteile.

  • Hallo,weiss denn schon jemand wann es das teil zum kaufen gibt?
    gruß

  • Dafür ist das DVB-H-Signal leider auch noch mehr (bis zu 20-30 sek.) verzögert, als das von DVB-T.. Zum Fussball gucken macht das dann wenig Sinn..

    Außerdem werden die meisten Sender bei DVB-H (außer öffentl.-rechtl.) nur verschlüsselt übertragen..

    Trotzdem geiles Gadget – würde ich mir evtl. holen, preiswerte TV-Tarife bzw. günstiger Stand-Alone-Preis mal vorausgesetzt..

  • Gibt es einen flaschplayer über cydia der auch funktioniert MfG moscher76

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21331 Artikel in den vergangenen 3675 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven