iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 110 Artikel

"Creative Writer" schaffen Persönlichkeit

Frechere Antworten, mehr Witz: Apple sucht kreative Siri-Schreiber

51 Kommentare 51

Während Amazon seine Sprachassistentin Alexa zuletzt mit einem Kurzmodus ausstattete und so dafür sorgte, dass viele Kommandos ganz ohne hörbare Reaktion der sprechenden Zylinder ausgeführt werden können, scheint Apple genau den entgegengesetzten Weg einzuschlagen.

Timer 6 Minuten Siri

Dies legen die auf apple.com veröffentlichten Job-Angebote nahe, auf denen zuletzt nicht nur zahlreiche offene Stellen im Siri-Team angeboten wurden, sondern die zur Zeit nach so vielen Siri-Ingenieuren wie schon seit Jahren nicht mehr suchen.

Joshua Fruhlinger hat die Stellenbeschreibungen auf Thinknum analysiert und ist sich sicher: Apple stellt Autoren- und Redaktionsteams zusammen, die Siri „spaßiger“ und „witziger“ machen und gleichzeitig dafür sorgen sollen, dass die Sprachassistentin aus Cupertino eine eigene Persönlichkeit bekommt.

Die Einstellungen im Bereich Siri sind insgesamt gestiegen, da das Unternehmen nach Möglichkeiten sucht, die allgegenwärtigen digitalen Assistenten zu verbessern. Die neuen Positionen lassen jedoch vermuten, dass das Unternehmen themenspezifische Teams aus Ingenieuren und Autoren zusammenstellt, um die Wissensbasis von Siri nicht nur zu verbessern, sondern dies gleichzeitig auch auf eine Art und Weise zu tun, die charakteristisch und unterhaltsam ist.

Anstrengungen, die zu Apple passen. In fast allen Bereichen in den Apple derzeit unterwegs ist, betont das Unternehmen immer wieder, dass man sich nicht auf Algorithmen verlassen will, sondern auf den lenkenden Eingriff menschlicher Kuratoren setzt. Apple News, Apple Musik, der App Store – hier werden die Empfehlungen noch von echten Menschen ausgesprochen und sind entsprechend eingefärbt. Eine Herangehensweise, die offenbar auch Siri prägen soll.

Wir tun uns schwer damit, einzuschätzen wie wichtig Siris kreative Antworten sind. Unserer Meinung nach benötigt das Kommando „Timer 6 Minuten“ außer einem bestätigenden OK gar keine Antwort.

Aber wer weiß, vielleicht unterschätzen wie den Wert kreativer Erwiderungen ja auch einfach und gerade Sätze wie „OK, 6 Minuten und der Countdown läuft“ sind wichtig und langfristig sogar sinnvoll.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Apr 2019 um 17:04 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    51 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33110 Artikel in den vergangenen 5372 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven