iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 958 Artikel
   

Foto- und Video-Apps für Spezialfälle

46 Kommentare 46

Mit der originalen iOS Kamera App seid ihr für die meisten Foto- und Video-Situationen gerüstet und habt die Kamera zudem schnell aktiviert. In machen Situationen benötigt ihr jedoch spezielle Funktionen, die Apple nicht eingebaut hat. Dann helfen andere Apps. Leider gibt es keine App, die alles kann. Wir selber verwenden für Spezialfälle stets unterschiedliche Apps, die wir euch kurz vorstellen wollen.

Intervallaufnahme

Intervallaufnahmen sind gelegentlich nützlich – etwa bei bewegten Dingen oder beim Versuch irgend etwas im bestimmten Winkel vor die Kamera zu bekommen – oder auch um sich selbst geschickt in Szene zu setzen. Mit der kostenlosen App Camera Awesome von SmugMug gelingt dies gut und vor allem schnell. Wählt in der Modus-Auswahl die Intervall-Funktion aus. Im Display erscheint ein Button mit einer Zeitanzeige, hier stellt ihr die Dauer des Intervall ein. Tippt ihr den Auslöse-Button, startet die Aufnahme sofort und wird im gewählten Abstand wiederholt, bis ihr erneut den Aufnahme-Button antippt. Bei jeder Aufnahme blinkt der Bildschirm kurz auf, um die Aufnahme zu signalisieren. Camera Awesome haben wir in diesem Artikel bereits etwas ausführlicher vorgestellt.

HDR Aufnahme

Apple hat der iOS Kamera einen HDR Modus mitgegeben, der einige Details aus Aufnahmen herausholt und naturgetreue Bilder liefert. Wer etwas mehr haben möchte, muss erst einmal in die Tasche greifen. Wir verwenden für HDR Aufnahmen sehr gerne ProCamera + HDR. Die App selber kostet 4,99 € und das HDR Feature als InApp Kauf noch einmal 1,99 €.
Dafür bietet es einige Einstellungen, die man in anderen Apps vergeblich sucht. So verrechnet ProCamera bis zu 5 unterschiedlich belichtete Einzelaufnahmen, die zudem extrem schnell aufgenommen werden. Für die Belichtungsreihen stehen unterschiedliche Modi zur Verfügung. Während der Aufnahme lassen sich zudem Belichtung und Weißabgleich leicht anpassen. ProCamera kennt fünf HDR-Umsetzungen, von Natürlich über Dramatisch bis zu Schwarz-Weiß – diese könnt ihr auswählen, nachdem ihr die Aufnahme durchgeführt habt.
Unseren letzten Artikel über ProCamera + HDR findet ihr hier.

Timelapse Aufnahmen

Im Grenzbereich zwischen Foto und Video finden wir Timelapse Aufnahmen. Sprich eine Reihe von Einzelaufnahmen, die später zu einem Video verrechnet werden. Besonders beliebt ist dies bei Wolkenformationen, aber auch jede andere Art von eher langsamen Bewegungen lassen sich damit eindrucksvoll darstellen.
Einfach aber effektiv erstellen wir solche Aufnahmen mittels Lapse It – die App selber ist gratis, wer die höchste Auflösung benötigt muss für das Professional Feature 2,99 € als InApp Kauf investieren. Notwendig ist das in der Regel jedoch nicht.
Als erstes besucht ihr in Lapse It die Einstellungen, denn dort konfiguriert ihr die nächste(n) Aufnahmen: Intervall, Aufnahmemethode, Zeitlimit, Verzögerung zum ersten Foto, Auflösung. Im Bereich „New Capture“ bekommt ihr wichtige Infos noch einmal angezeigt, könnt einzelne Werte korrigieren und legt noch Infos zu Fokus und Belichtung, sowie Blitz und Weißabgleich fest. Dann könnt ihr die Aufnahme über „Capture“ starten.
Fertige Aufnahmen findet ihr in der Galerie aufgelistet wieder. Diese könnt ihr nun noch schneiden, mit Effekten und Musik versehen und als Video rendern.

Foto Apps

Videoaufnahmen perfekt ausgerichtet

Wer kennt sie nicht, die Videos die einem irgendwie „schief“ erscheinen oder fast noch schlimmer: Hochkant-Videos. Wer derartige Schönheitsfehler vermeiden möchte, der greift zur App „Horizon Camera“.

Die App nimmt grundsätzlich ein Video im Querformat auf, unabhängig davon, wie ihr die Kamera haltet. Horizon Camera nutzt den Gyro-Sensor des Gerätes, um den Bildausschnitt immer parallel zum Boden und damit im Querformat zu stabilisieren. Ungewollte kleine Drehungen werden damit ebenso vermieden, wie komplette Videos im Hochformat.

Durch den ständigen Beschnitt gehen zwar Bilddaten verloren – für die meisten Anwendungen reichen die damit erzeugten Daten jedoch völlig aus.

Horizon Camera ist kostenlos im AppStore erhältlich. Die Standard-Version reicht für die meisten Anwendungen aus, wollt ihr etwa 2K Videos aufnehmen oder den HDR Modus nutzen, wird ein InApp-Kauf für 1,99 € fällig.

Fast wie Timelapse

Timelapse Aufnahmen haben ihren eigenen Reiz, sie sind jedoch relativ aufwändig zu erstellen. Da dachten sich die Macher der Instagram Software wohl „wir machen einfach etwas, was nur so aussieht wie“. Mit der App „Instagram Hyperlapse“ lauft ihr durch die Gegend und filmt dabei.

Anschließend legt ihr fest, in welcher Geschwindigkeit (einfache bis zwölffache) Hyperlapse das entstehende Video berechnen soll. Heraus kommt ein kleiner Film, der die Anmutung einer TimeLapse Aufnahme hat, da Hyperlapse ein paar Video-Frames weglässt und so ein leicht „holpriger“ Eindruck entsteht. In der Vorschau seht ihr, ob die Einstellung passt und könnt den Film dann speichern – oder ihr macht zunächst die Aufnahme und speichert diese für spätere Bearbeitung ab.

Keine App, die ihr unbedingt braucht, aber auch kein reines Spielzeug. So lassen sich damit etwa Rundgänge durch Gelände und Räume prima in der Zeit raffen, ohne dass es gar so unangenehm auffällt.

Video Apps

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
06. Aug 2016 um 11:09 Uhr von Andreas Reitmeier Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    46 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33958 Artikel in den vergangenen 5504 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven