iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Foto-App Camera+ integriert Apples Low-Light-Modus – iPhone 5 in Photoshop gebastelt (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Bereits letzte Woche haben wir auf die sich mit iOS 6 und dem von Apple im iPhone 5 integrierten Low-Light-Modus bietenden neuen Möglichkeiten für App-Entwickler hingewiesen. Als erste Foto-App hat die neue Funktion nun das aktuell zum Sonderpreis von 79 Cent erhältliche Camera+ mit dem Update auf Version 3.5.1 implementiert. Beim iPhone 5 wird der ISO-Wert bei Bedarf von 800 auf bis zu 3200 erhöht.

Von Fotos zu Photoshop:

Richard hat uns den Link zu dem netten, unten eingebetteten Video geschickt. In nur knapp 6 Minuten könnt ihr euch hier ansehen, wie man das iPhone 5 mithilfe der Adobe-Bildbearbeitungslösung auf dem Bildschirm nachbaut.

Donnerstag, 04. Okt 2012, 8:24 Uhr — chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hey kurze Frage ;) Wann wird eure App endlich an das iPhone 5 angepasst ?

  • Daniel Storbeck

    Bei dem Photoshop-Video hat der Ersteller aber nicht aufgepasst, da die Lautstärke-Taste noch um 90 Grad gedreht werden müsste.

  • Großartig. Diese Photoshop Pro’s. Ich bin froh, dass ich damit ein paar Bilder die ich schon hab bearbeiten kann. Aber sowas…. Unfassbar (für mich)

  • Super Video, weiß zufällig jemand wie das Lied heißt?

  • Super Video, weiß zufällig jemand wie das Lied heißt?

    • Klar, in jedem Video muss einer dabei sein der Fragt wie das Lied heißt …

    • Hab mal eben shazamt für dich … :)
      Keith Kenniff – Goldengrove

      • Klar, unter jeder ernst gemeinten Frage muss irgendjemand wieder seinen sinnlosen bullshit dazugeben -du bist bestimmt auch so einer der laut am Bahnsteig rumpöbelt wenn die Bahn Verspätung hat- Haters gonna hat – tüd tüdü
        ______________________________________

        Vielen Dank Stony :)

  • ISO 2000 ist also „Apples Low-Light-Modus“ – bin ja begeistert!

    • wo solls auch anders herkommen? Meinst du Nokia kann zaubern und hat deshalb „bessere“ Ergebnisse bei den Fotos mit wenig Licht? Manche glauben echt, der Strom kommt aus der Steckdose. ;)

      • Dann schau mal auf die gravierenden Hardwareunzerschiede, bei Nokia wird anders gearbeitet als mit rauschverstärkender ISO-Anhebung. Zumindest wenn hier auf die Pure View Technik angespielt wird; das ist eine ganz andere Hausnummer als Apples – durchaus nicht unbrauchbare – Verbesserungstricks.

      • und wo soll Nokia das fehlende Licht herzaubern?
        Entweder aus einer längeren Belichtung, oder eben mit erhöhter Sensorempfindlichkeit. Beides siegt halt nur schöner aus, ist aber keinesfalls eine neue Technologie. Lässt sich halt super verkaufen mit Namen. ;)
        Die neuen Nokia’s sind schon vom technischen nicht schlecht, nur pott hässlich.

  • WOW, unglaublich was man alles machen kann wenn man nur ein Grafikprogramm beherrscht. Von mir gibt’s Doppelgold dafür!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven