iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Forscher fordern Nacht-Modus für iPhone und Co.

Artikel auf Google Plus teilen.
54 Kommentare 54

Das iPhone braucht keinen Panik-Modus, sondern spezielle Nachtruhe-Einstellungen für die Stunden vor dem Zubettgehen. Dies fordern mehrere englische Spezialisten in einer aktuellen Veröffentlichung des Wissenschaftsmagazins „Frontiers in Public Health“.

flux

Das von Professor Paul Gringras angeleitete Team der University of Surrey kritisiert den großen Anteil an blauem Licht, der von Geräten wie iPhone, iPad und Kindle abgesondert wird. Zwar würde die Lichtmischung tagsüber für eine erhöhte Lesbarkeit der mobilen Displays sorgen, in den Abendstunden würde sich der Blick auf die kleinen LCDs aber negativ auf die bevorstehende Schlafphase auswirken.

Problematisch sei, dass die Neuveröffentlichungen der Industrie auf immer größere und hellere Displays setzen würden. Zudem nehmen auch der Anteil an blauem Licht (unter anderen verbessert dieses den Kontrast und die Lesbarkeit) kontinuierlich zu.

Gegenüber der BBC erörtert Gringras den Einfluss, den entsprechende Lichtquellen auf den menschlichen Organismus haben können: Nutzer die ihre hellen Displays auch in den Abendstunden einsetzen, können ihre Schlafphase um bis zu 60 Minuten verzögern.

That [das blaue Licht] is great for use in the day, but awful for use at night. There is converging data to say if you are in front of one of these devices at night-time it could prevent you falling asleep by an extra hour.

Erst vor wenigen Tagen setzte die iOS-Applikation f.lux (diese ist als kostenloser OS X-Erweiterung auch für den Mac verfügbar) den geforderten Nacht-Modus auch auf Apples mobilen Geräten um.

Der f.lux-Download, der aufgrund der App Store-Einschränkungen an Apples Software-Kaufhaus vorbei installiert werden musste, ist inzwischen jedoch nicht mehr verfügbar. Kurz nach der Freigabe ihres Online-Downloads wurde das f.lux-Team von Apples Developer-Management kontaktiert und aufgefordert, die Verbreitung des Bildschirm-Dimmers einzustellen.

Die am 12. Oktober von uns im Video vorgestellte Alternative „GammaThingy“ lässt sich nach wie vor am App Store vorbei installieren.

f.lux-Alternative GammyThingy

Montag, 16. Nov 2015, 18:51 Uhr — Nicolas
54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ersthaft ??

    dann aber bitte vorweg alle TV-Hersteller, alle Leuchtmittelhersteller usw.

    was ein Scheiß…. sorry, auch wenn einige dieses Thema ernst nehmen werden, warum auch immer….

    • Gut wäre das. Ich stelle meine Hue Lampen Abends auch auf rötlich. Wenn dubden Artikel nicht ernst nimmst dann liegst du falsch.

    • Noch nie was davon gehört, dass Film gucken beim einschlafen schlecht ist …. ?
      Und jetzt rate mal warum!

      • Weil du zu viele Filme guckst?

      • Ja wenn Film gucken schlecht für’s Einschlafen ist dann ist bei mir etwas komplett anders wie bei Euch oder ich muss davon ausgehen das ich ohne Film dann nicht in 10min sondern in 5min einpenne :D

      • Es heisst ja „Fi(lm gu)cken“ dabei kann ich auch immer schlecht schlafen, dafür gehts danach umso besser ;)

    • Ich hab zwar keine Ahnung, wieviel blaues Licht (d)ein Fernseher abstrahlt, aber in der Tat dimme ich das Licht rechtzeitig (Stunde vorher etwa) herunter, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass es mir gut tut. Allerdings schlafe ich ohnehin selten beim Fernsehen, sondern i.d.R. beim Lesen ein. ;)

      • genau, weil du beim Fernsehen zu viel kaltem Licht ausgesetzt bist. Geht mir genau so. Ich kann auch 12h am Stück fernsehen und werd nicht müde. Ist die Glotze aber mal Abends aus werde ich schneller müde. Lichttechnisch habe ich abends sowieso meistens nur Stehleuchten an: einen gedimmten Deckenfluter und so eine Ikea Papier-Stehlampe mit 3x7W ESL.
        Ich persönlich fand f.lux schon früher absolut genial und habe es tatsächlich vermisst. Selbst wenn ich von dem Display vielleicht nicht müde werde – oder eben doch – ist es abends deutlich angenehmer auf ein anders temperiertes Display zu schauen da es nicht so stark blendet wenn man in völliger Dunkelheit mal auf sein handy schauen muss!

    • Gibt es bereits: Die Sondereinstellung des Zoom Modus erlaubt „wenig Licht“, mache ich jeden Abend an, eine echte Wohltat. Das Display wäre mir sonst echt zu hell zum lesen, es ist ein riesen Unterschied. (Auch als Kurzbefehl 3x Homebutton verfügbar)

      • Habe ich auch so konfiguriert, echt ein traum, in kombination mit nightmode oder eclipse sieht apple standard iOS so alt un gammelig aus

      • Danke Chris! Super Tip! Ich nutze flux auf dem MacBook schon lange und vermisse die Funktion auf dem iPhone. Schöner Workaround. Wie kamst Du darauf?
        Michael

  • 1. Was ist mit Farbenumkehr? Das ist doch der meist verwendete Modus, zB auch hier in der ifun App. Muss nicht gleich gelb sein, geht doch auch schwarz… :-)

  • Würde den jailbreak keinesfalls ersetzen Never Vorallem weil die Signierungen nur ne Woche halten usw

  • Dem stimme völlig zu. 60 Minuten kann sogar individuell untertrieben sein. Besonders wenn man Nachts aufwacht und das iPhone raus holt.

  • Finde ich gut…!!! Mehr Forschung bitte, auch wegen Strahlen bzgl. der Nachtruhe etc.
    Schalte zwar kontinuierlich den Flugmodus ein wenn ich im Bett liege, aber ich zappe ständig bis ca. 1j mit dem iPad rum. Habe mich schon öfters gefragt, warum ich so schlecht einschlafen kann und so aufgekratzt bin

    • …meinte natürlich dass ich den Flugmodus einschalte wenn ich schlafen will. Und ich zappe bis 1h und „nicht bis 1j“ .

      • Ein automatischer Flugzeugmodus wäre was feines!

        Und verdammt nochmal einstellbar das die Nicht stören Funktion am Wochenende automatisch ausgeschaltet werden kann!

      • Nicht stören Funktion am Wochenende automatisch ausschalten wird das killerfeature 2017 bei iOS 11. oder man jailbreaked, dann geht’s schon jetzt aber man brauch den ollen jb.

  • An irgendwas muss man ja wohl sterben . Man kann es auch übertreiben

  • „Was ist das“?
    „Blaues Licht.“
    „Und was macht es?“
    „Es leuchtet blau.“

  • 100% Zustimmung. Warte auch schon ewig auf eine offizielle Unterstützung von f.lux. Auf dem PC ein Segen für alle mit Schlafproblemen.

  • Habe da ganz tolle mega geheime Spezial-Tipps zum einschlafen. Aber nicht weitersagen, denn es handelt sich um geheimes Wissen: Nach der Arbeit ins Training gehn, keinen Alkohol trinken, abends nicht übermäßig vollfressen, Glotze aus dem Schlafzimmer verbannen und ab und zu auch mal mit dem Partner reden. ;-) Plötzlich klappts auch mit dem einschlafen. Die Farbe des Displays ist glaube ich ich das letzte Problem, das wir haben. Denn was uns wach hält und nervös macht mag vielleicht auch zum Teil die blaue Farbe des Displays sein, es ist aber vor allem auch die Tatsache, dass wir ständig in dieses Ding reinstarren und uns mit Sachen beschäftigen, die unsere Aufmerksamkeit erfordern. Man kann mit einem iPhone in der Hand nicht entspannen. Habe letztens eine tolle Abhandlung über das Belohnungs-System im Gehirn gelesen, das jedesmal anspringt, wenn man eine SMS oder WhatsApp bekommt. So als ob man „gewonnen“ hat. Schon interessant. Wer also Probleme mit dem Einschlafen hat, kann das iPhone ja verwenden – aber zum Musik hören, während das Display aus ist ;) Und am besten vorher Flugzeugmodus (ja, Spotify kann auch Offline), damit nicht ständig wieder eine Meldung reinkommt.

  • Nutze bei den hellen screens immer farben umkehren als shortcut 3x home button und sonst in safari die reader Funktion das reicht und wer sein display immer total hell stellt ist selbst schuld haha

  • Bekloppt. Aber noch schlimmer finde ich immer diese Pauschalforderungen, wo einzelne meinen es müsse für alle Gültig sein. Soll doch jeder selber seine Einstellungen finden. Man man

  • Habe ich Garantienachteile wenn ich das von außen installiere?

    Oder welche Nachteile habe ich?

  • Der hohe Blau-Licht-Anteil (energiereich) von LCD-Displays schädigt über längere Zeit die Augen, dazu gibt es mittlerweile einige Studien darüber. Natürlich schert sich die Industrie wenig darum und man versucht das Thema totzuschweigen bzw. als absurdum abzutun, logisch, ist dass doch der Massenmarkt schlechthin – überall LCD-Displays – und den lässt man sich nicht kaputt machen.

    • Oh ja, diese böse böse Industrie! Die wollen uns alle nur töten!
      Die böse böse Auto-Industrie ist auch schuld, dass jedes Jahr tausende Menschen sterben!
      Nimm mal den Aluhut ab und dimme dein Display…

  • So langsam habe ich das Gefühl, dass den Entwicklern die Ideen ausgehen! Panikmodus, Nachtmodus!

  • Habe ich Garantienachteile wenn ich das von außen installiere?

    Oder welche Nachteile habe ich?

  • Perfekt das es bei meiner Lieblings i Nachrichten Plattform i fun einen Nachtmodus gibt! Danke

  • Einfach rechtzeitig die elektronischen Geräte komplett ausschalten vorm schlafen. Da brauche ich keine Forscher für.

  • Sehr schön, wie auf iFun immer wieder der Jailbreak als zu unsicher und gefährlich genannt wird, doch das Einspielen von Sourcecode über Xcode, von denen die Meisten gar keine Ahnung haben, was sie sich dort aufs iPhone laden, wird hier als gut und ausbaufähig bezeichnet?

    Gerade durch dieses Umgehen des Stores und der Überprüfung von Apple wird den „bösen“ Entwicklern von „Trojanern“ und „Viren“ für das iPhone doch Tür und Tor geöffnet.

    Es hat ja seine Gründe, warum Apple nicht jede App in den Store lässt.

    Ich verstehe nicht, wie man das eine (den Jailbreak) verteufeln kann, aber das andere, das nicht minder gefährlich sein muss, lobpreisen!

    Ich wünschte mir eine weitaus kritischere Betrachtung!

  • Liegt das Handy denn nicht Nachts auf dem Schreibtisch oder im Flur?
    Wie kann es denn dann beim Einschlafen stören?
    Oder verstehe ich da was nicht?

    • hehee, DAS will ich sehen, bei wem das Handy nicht auf’m Nachttisch liegt sondern weit weit weg im Flur oder einem anderen Zimmer außer dem Schlafzimmer ;p
      (bei mir geht das leider nicht anders, da ich eine 1-Raum-Wohnung habe :D)
      Selbst ich muß gestehen, dass das Teil im Flugmodus mittlerweile bei mir liegt weil ich seit ca. 1 Jahr vom klassischen Wecker auf Handy umgestiegen bin..

  • blaues, kurzwelliges Licht (LED) hält wach… also alle Tablets und Smartphones…
    rotes, langwelliges Licht macht müde… also wie Kaminfeuer, Kerzen, oder und jetzt kommt’s GLÜHLAMPENLICHT…

    die Energielüge der Stromspar- und LED Lampenhersteller sind reine Geldmacherei, außer ihr zu Hause 1000 Lampen am Leuchten, so macht das ein paar € Ersparnis im Jahr aus.
    Eine Glühlampe kostet ein paar Cent und eine LED zwischen 10-20€! Rechne!

    Viel entscheidender sind Standby Verbräuche…

  • Wieso nicht einfach abends das Handy weglegen dann und fertig ist es?

  • Nachts die Geräte ausschalten. Ihr werdet euch wundern, wie gut das für euch und die Batterien der jeweiligen Geräte ist! Ihr fühlt euch wie neu geboren!

  • Woher kann ich mir die TV App laden ?

  • Ich frag mich gerade, wo Du wohl die Tv App herbekommst.

  • Im Store gibt’s die schon mal nicht.

  • Sorry für die vielleicht blöde Frage, aber wir geht es ja um den „Blaulicht-Anteil“, egal ob Smartphone, PC oder Mac. Bringt es eigentlich was, wenn man einen z.B. gelben Hintergrund verwendet? Bzw. macht das verwenden eines blaulastigen Hintergrundbildes die Sache schlimmer? Oder geht es hier nicht um die SICHTBAREN Farben?! Über eine Antwort würde ich mich echt freuen. Vielen Dank.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven