iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Footpath kostenlos: App macht Skizzen zu Routen

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Die universelle iOS-Applikation Footpath von Eric Wolfe beschreibt sich als Routen-Kompagnon für Läufer, Radfahren und Wanderer und bietet ein nettes Alleinstellungsmerkmal an: Wenn ihr ungefähr wisst, wohin die Reise (bzw. der ausgedehnte Spaziergang) gehen soll, könnt ihr euren Weg mit einem Finger in der Footpath-App skizzieren, die App berechnet anschließend eine Route, die Wege, Gelände und Straßen berücksichtigt.

route

Alles was ihr dafür tun müsst: App starten. Karte in euer Zielgebiet zoomen. Eine Route zeichnen. Kurz warten.

Footpath spuckt nun die Strecke, ein Höhenprofil und eine fertige Route aus, die gesichert, geteilt und bei Bedarf auch als GPX bzw. KML-Datei exportiert werden kann.

Footpath kostet üblicherweise 99 Cent, lässt sich aktuell aber kostenlos aus dem App Store laden. Voll funktional ist der Download jedoch nicht. Um mehr als 5 Routen zu speichern und die Export-Funktion nutzen zu können, werden einmalig 3,99€ für Footpath Elite fällig. Immerhin: Testen könnt ihr das Angebot heute komplett risikofrei.

App Icon
Footpath Routen Ka
Eric Wolfe
0,99 €
27.23MB

elite

Montag, 23. Feb 2015, 13:42 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das mit dem kostenlosen Download war wohl eine Ente

  • Naja.. wirklich testen ist schwierig, ordentliche Wanderwege kann man nur mit OpenStreetMaps (hier werden OpenCycleMaps angeboten) erkunden. Diese sind nur durch InApp Freischaltung möglich.
    Ich gehe (und radfahre) sehr ungern auf den von Google vorgegebenen Straßen.

    • Teste mal outdooractive oder komoot

      • komoot nutze ich schon.
        Leider machte es das letzte mal echt Probleme und ich durfte mein Bildschirm am iPhone nicht ausschalten, da es sonst nur Luftlinie erfasst hatte. Nach fast 3 Stunden wandern ist am Ende die App ganz abgestürzt und die Strecke war weg. :-(
        Desweiteren finde ich zwar die vorgeschlagenen Routen ganz gut, aber man kann nichts eigenes ordentlich planen, deswegen sah footpath interessant für mich aus (leider nur auf den ersten Blick)

        outdooractive werd ich mal ausprobieren danke für den Tipp.

        Für die Streckenerfassung nutze ich übrigens auch gerne Runtastic, zur Streckenerfassung super, aber Routenvorschläge oder Routenplanen geht leider gar nicht.

      • Oder die ADAC Fahrrad App, die ist sehr gut. Hat massig Radwege in der Datenbank und zahlreiche Kartenlayer. Export von gpx Dateien auch möglich, da ich bevorzugt mit Mapout tracke und auch das zur Tourenverwaltung benutze.
        Tracks zeichnen bzw planen kann man übrigens auch gut mit MapPath, diese Funktion suche ich in anderen Programmen vergebens.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven