iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 493 Artikel
Nur für Neukunden

Fonic: o2-Schwestermarke erhöht Datenvolumen

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Warum genau sich der Netzbetreiber Telefónica im Rahmen seiner Marken-Konsolidierung zwar dazu durchgerungen hat E-Plus, BASE und Simyo in die Marken o2 und Blau zu überführen, das Fonic-Angebot aber weiterhin mit unveränderter Bezeichnung als einzelne Marke vertreibt, bleibt wohl ein Geheimnis.

Telefonica

Fest steht: Kunden von FONIC erhalten künftig mehr Datenvolumen zum gleichen Preis. Ab Ende des Monats erhöht die Telefónica das Volumen des FONIC Smart S Tarif. Zukünftig gibt es hier statt den bislang offerierten 700MB, immerhin 1GB Datenvolumen mit bis zu 21,6 Mbit/s.

An den monatlichen Kosten, diese liegen bei 9,95 Euro, ändert sich nichts. Nach Angaben des Netzbetreibers „profitieren“ Bestandskunden vom erweiterten Datenvolumen allerdings erst, wenn sie ihren Tarif verlängern. Also gar nicht.

Neukunden, die sich für den Tarif FONIC Smart S entscheiden, zahlen den ersten Monat keinen Grundpreis. Neben der neuen 1GB Internet-Flat erhalten Kunden in dem Tarif insgesamt 400 Einheiten für Gesprächsminuten und SMS in alle deutschen Netze. Nach Verbrauch der Einheiten zahlen Kunden nur 0,09 Euro je Minute oder SMS. […] Mit dem Smartphone-Kompletttarif FONIC Smart erhalten Kunden für 16,95 Euro im Monat eine Internet-Flat mit 1,5 GB Highspeed-Volumen sowie 500 Einheiten für Gesprächsminuten und SMS. Mit der FONIC All-Net Flat sichern sich Kunden für monatlich 19,95 Euro ein Rundum-Sorglos Paket mit 2 GB Highspeed-Internet sowie eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze.

Fonic Tarife

Montag, 27. Mrz 2017, 15:19 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich find immer noch zu teuer. Ab 20€ im Ausland gibt es dafür schon eine Internet Flat.

    • Du bist aber hier nicht im Ausland.

      Auf SriLanka zahlst Du für ein Haus mit Pool und einer Hausangestellten im Monat 300 Euro.

    • Immer wieder die gleiche Leier. Wenn du erwartest, dass für uns gleiche Bedingungen wie in den Nachbarländer herrschen, wärst du dann auch bereit für deren vergleichbares Gehalt zu arbeiten? In allen Nachbarländern mit ähnlichem oder höheren Lohnniveau im Vergleich zu uns sind die Mobilfunkkosten nochmal eine Ecke höher (CHF 35 in der Schweiz für 2gb Volumen, 349 SEK in Schweden, zugegeben für 5gb, 299 NOK in Norwegen für 2gb). Letztendlich kann ich mich nicht beschweren.

    • Dennoch bekommt man nun bei der Telekom & Vodafone auch 1 Gb im Prepaid mit LTE ( also echtem, und nicht dem von o2 xD) für 10€. Da darf o2 maximal halb so teuer sein.

  • Die sollen mal auch schleunigst das Datenvolumen, bei NetzClub nach oben schrauben!!!!
    300+200MB für 7,95€ sind alles andere als zeitgemäß für einen Werbefinanzierten Prepaid-Tarif!

    • Wechsel doch einfach den Anbieter. Bei Netzclub ist doch immer schon nur der komplett werbefinanzierte Tarif überhaupt irgendwie interessant. Wenn man bereit ist zu bezahlen, gibt es so viele bessere Alternativen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21493 Artikel in den vergangenen 3701 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven