iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 371 Artikel
   

Flickr mit eigenem App (momentan nur in USA)

Artikel auf Google Plus teilen.
52 Kommentare 52

Lange hat’s gedauert, aber seit heute ist die Foto-Community Flickr auch mit einem eigenen Programm im App Store vertreten, bislang ist die Anwendung allerdings nur im amerikanischen iTunes Store erhältlich (US-Link).

flickr_app.jpg

Das kostenlose Programm erlaubt es, Fotos und Videos direkt von iPhone hochzuladen, mit Geotags zu versehen und zu einzelnen Sets hinzuzufügen. Fotos anderer Flickr-User können angeschaut und nach Titel, Personen oder Orten durchsucht werden, des weiteren lassen sich die Fotostreams von Freunden abonnieren.

Warum die Anwendung hier nicht verfügbar ist und ob sie in absehbarer Zeit nachkommt steht vorerst in den Sternen, wir informieren euch sobald sich etwas tut. (Danke Anne)

Dienstag, 08. Sep 2009, 15:31 Uhr — chris
52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • nice wurde auch zeit

    p.s. anscheinend hier zum Kult geworden es zu sagen also:
    ERSTER ^^

  • „Flickr mit eigenem App (momentan nur in USA)“

    Nicht gut recherchiert – zumindest in Frankreich und UK ist die App auch zu haben…

  • Naja, es gibt ja zum Glück eh einige kostenlose Alternativen. Flickit ist mein Lieblingsprogramm in diesem Bereich – sollte zumindest ausreichen, bis Flickr selbst am Start ist.

  • absolut nutzlos… Foto hier – Foto da!!! Was interessieren mich die Fotos anderer?! Hat zwar nichts mit dem App zu tun aber trotzdem unnütz…

  • so untecht hat er gar nicht
    aber ich werde es trotzdem laden vielleicht entdecke ich es noch für mich

    mein motto
    besser haben als brauchen

  • Da zahlt es sich wieder aus ein US iTunes Account zu haben :D

    • Weil du es wohl wg nicht vorhandenem Selbstwertgefühls hören musst:

      JA, DU BIST SO TOLL, WEIL DU EINEN US-ACCOUNT HAST…

      so, gehts jetzt besser, Tag gerettet… kann ich das auf Krankenschein bei dir abrechnen? :(

      • hey PsychIater !
        er hat einfach nur darauf hingewiesen, dass er einen US-Account hat. Du musst da nicht so übertrieben und jemand Fremden Stolz- und Hochmutsgefühle unterstellen, die evtl. gar nicht da sind.
        Typisch Deutsch…

      • typisch Deutsch wäre es jetzt allerdings neidig zu sein

      • Ich schließe mich an – wir sind alle neidisch… ein toller Hecht, der sich hier feiern lassen will… lächerlich!

  • Sry für Doppelpost aber das App ist verdammt geil die Bedienung und die Darstellung der Bilder übertrifft alle anderen Flickr Apps. Nur schade das man (noch) nicht auf die Gruppen oder „Last 7 Days Interesting“ zugreifen kann.

    • Mit eigener App… stimmt.

      Die Applikation … das Programm

      Hinzkunz mit eigener App am Start… der Oberlehrer hat diesmal recht!

    • Ich möchte die iPhone-Ticker-Redaktion höflich darauf hinweisen, dass es „Flickr mit eigener App heißt“.

      Die Begründung, dass es „Die Applikation“ heißt ist vollkommen richtig.

      • 1. Das Wort „App“ existiert weder im englischen noch im deutschen !
        2. Es dürfte hergeleitet sein von „Application“, also die „Anwendung“

        Üblicherweise wird der Begriff „Anwendung“ im deutschen Sprachraum für Software gar NICHT verwendet sondern das Wort „Programm“, also sächlich !

        Geht ihr in den Mediamarkt und kauft oder zieht euch die neueste Anwendung, lächerlichm nicht wahr ?

        Wenn man nun davon ausgeht, dass die Redaktion das nicht existierende Wort mit dem völlig richtigen und umgangssprachlich gebräuchlichen Wort „Programm“ übersetzt/definiert, dann ist die Überschrift ABSOLUT RICHTIG.

        Erst mal nachdenken, nicht immer „application“ nachplappern und das eigene Hirn einschalten *bling*

      • @Blue
        Bis Punkt 2 hattest Du vollkommen recht, den Rest hast Du Dir selbst einfach nur schön zusammengelegt.
        Nur weil „Anwendung“ seltener verwendet wird als „Programm“, stellst du mal eben die These auf, dass das Wort im deutschen Sprachgebrauch in diesem Zusammenhang überhaupt nicht verwendet wird! So ein Unsinn!
        Das ist reine Bildzeitung-Argumentation.

        Auch wenn es für Dich logisch erscheint ist Deine Argumentation ABSOLUT FALSCH.

        „Application“ ist das englische Wort für das, in diesem Sprachgebrauch völlig übliche Wort „Anwendung“.
        Mitlerweile ist es als „Applikation“ sogar schon eingedeutscht worden.
        Und es heisst eben „die Applikation“ und nicht „das Applikation“.

        Von wegen „nachdenken“.

        (Und schaut doch einfach mal nach, wie das Wort „application“ woanders so benutzt wird)

      • @St James: APP ist ein von Apple frei erfundenes Kunstwort, und auch du gehst einfach mal davon aus das es von Application kommt, wieso eigentlich ? Woher stammt diese Annahme, wo ist deine Quelle.

        Evtl. könnte es auch von APPle stammen ?
        Kennst du das englische Wort „APPLET“, dies wird offiziell mit “ kleines Programm“ übersetzt !!!!! Also sächlich.

        Nachdem du dir also zu einem willkürlichen Kunstwort einen passenden Ursprung frei ausgedacht hast (!), leitest du daraus die dt. Übersetzung ab.

        Na das nenn ich mal Bildzeitungsniveau und einfach falsch !

  • Ob mir jemand helfen kann? Mit US-Account am iPhone angemeldet, aber der „Free“-Button ist ausgegraut. Kann die App somit gar nicht laden. Woran kann das liegen?

    • Ähm, höchstwahrscheinlich daran, dass ein halb legaler US Account nicht für ein legal erworbenes T-Mobile iPhone gedacht ist…

      • dämlack!!!

        alsoim UK Store geht es. und warum ist es halb legal? Wenn er z.B. ne Giftcard hat kann er da völlig legal einkaufen, komm mal klar

  • Also ich nutze mobileFotos für Flickr, finde das Programm ziemlich gut und dort kann ich auch meine Bilder hochladen und so…
    Aber mal gespannt wie das App ist…

  • Was soll immer dieses „typisch deutsch“, das war mal ein Kompliment bis ich dieses Kommentare hier gelesen habe !
    Wandert halt aus, das Ausland ist seit dem 3.0 Update angeblich völlig Idiotenfrei .
    Dummheit ist mit Sicherheit keine deutsche Tugend meine Lieben.

  • Als Neuling wundert es mich sehr, dass dieses Medium für pers. Anfeindungen genutzt wird anstatt über der/die/das App zu diskutieren. Ich fasse es nicht ….wie viele „Vollpfosten“ hier unterwegs sind?!!!!

    • Kann mich nur anschließen! Diese Schlaumeier, die die Postings nur lesen, um sich über Rechtschreibfehler lustig zu machen, oder Andere sofort angiften, finde ich echt unpassend!!! Solche Beiträge sollten direkt gelöscht werden.

  • Das deutsche Flickr hat strengere Richtlinien was die Zensur angeht. Ich kann mir vorstellen das unsere Version dementsprechend angepasst werden muss.

    P.s.: Vielleicht sollte sich wirklich mal jemand um den Spam hier kümmern. Über 40 Kommentare und davon nur ein Bruchteil zum Thema ist nicht schön. Davon abgesehen sind Spammer die sich offtopic über Spammer aufregen nicht weniger nervig.

  • Dieses Typisch deutsch Gerede kotzt mich an!!! Es gibt keine Typisch deutschen geschweige den typisch türkischen (oder sonst irgend eine Sprache) Kommentare!

    Was soll der Mist???

    Und diese Beleidigungen hier nerven!!!

  • Die APP ist tatsächlich nutzlos. Man kann Fotos weder vergrößern, noch runterladen. (z.B.: als Hintergrund nutzen o. s.w.)… Auf jeden Fall gibt’s kein WasserZeichen auf den Bildern der Homepage.

  • daheimgebliebener
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20371 Artikel in den vergangenen 3523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven