iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 860 Artikel
Apple-Watch-Konkurrenz

Fitbit Ionic: Neue Apps und Funktionen für die Sport-Smartwatch

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Die im August vorgestellte Smartwatch Fitbit Ionic bekommt ihr erstes großes Update. Konkret wird nicht die Uhr aktualisiert, sonder die Zahl der dafür verfügbaren Anwendungen erhöht. Fitbit zufolge können Besitzer der Smartwatch nun aus mehr als 60 Anwendungen und über 100 Zifferblättern wählen.

Zu den neu verfügbaren Apps gehören der Restaurant-Führer Yelp, eine Smartwatch-Version der Reise-Webseite TripAdvisor sowie verschiedene Apps aus den Bereichen Sport und Gesundheit. Auch im Bereich Smarthome kann Fitbit mit bekannten Namen aufwarten, so wurden Apps für die Steuerung von Philips Hue und die vernetzten Produkte der Google-Tochter Nest angekündigt.

Fitbit Ionic Zerlegt

Anfang 2018 will Fitbit in Kooperation mit dem Musikdienst Deezer starten. Deezer-Premium-Abonnenten sollen dann direkt von der Uhr aus auf den kompletten Musikkatalog inklusive eigener Wiedergabelisten und Empfehlungen zugreifen können.

Die Fitbit Ionic ist zum Preis von 349 Euro in Deutschland erhältlich und läuft mit einem eigens von Fitbit entwickelten Betriebssystem namens FitbitOS.

Mittwoch, 06. Dez 2017, 12:11 Uhr — chris
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Fitbits Review-Prozess ist übrigens echt schlimm. So wird man locker lässig für Dinge abgelehnt, welche man als Entwickler nicht steuern kann und wessen Fehler eindeutig seitens Fitbit zu suchen ist. Höchst frustrierendes Erlebnis, um’s mal vorsichtig auszudrücken! Wir hätten 3 Clockfaces, welche wir gerne in deren App Gallery angeboten hätten, aber Fitbit macht’s uns echt schwer zurzeit. Ich hoffe sehr, dass sich das noch bessern wird in naher Zukunft.

  • Hallo,
    Erstmal vielen Dank für eure Arbeit!!
    Ich benutze ein iPhone 7 und ein iPad Pro mit dem selben Account. Warum tauchen bereits gelöschte Beiträge immer wieder auf, egal auf welchem Gerät ich sie lösche?
    G macasil

  • Bei dem Preis und wenig Apps leider keine Konkurrenz …

    Schön finde ich die vielen Ziffernblätter, die bei Apple momentan noch fehlen.
    Ebenso kontaktloses Zahlen, wobei ich mich frage wie sie das bewerkstelligen.

    Bei dem Design und der Kompatibilität lieber 50€ mehr und Apple Watch, denke da hat sich fitbit mit dem Preis etwas Zuviel zugetraut

  • Das Ding braucht keiner m, weil es HealthKit nicht unterstützt !!!!

  • Naja ich denke letztendlich ist ein Argument schon fie deutlich bessere Akkulaufzeit. Ich liebe nach wie vor meine Pebble Time Steel. ;-)

  • Also die zifferblätzer sind ja super .aber die Apps. Also bitte das sind ja wohl alles Sachen die keiner wirklich braucht. Und ne Konkurenz ist die ionic auch nicht es ist ebend eine fittnesuhr und weit weg von einer smartwacht.aber ich mag sie und sie regt mich zu mehr Bewegung an.spotify wäre toll und mal wirklich sinnvolle Apps.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21860 Artikel in den vergangenen 3758 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven