iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 849 Artikel

Alternative zur Apple Watch?

Fitbit Ionic: Sport-Smartwatch mit HF-Sensor, GPS und Bezahlfunktion

26 Kommentare 26

Fitbit hat seine erste Smartwatch vorgestellt. Die Fitbit Ionic soll Ende nächsten Monats für 349 Euro auf den Markt kommen, für Anfang 2018 wurde noch ein Adidas-Sondermodell angekündigt. Eine Vorbestellung der Standardausführung ist bereits möglich.

Fitbit Ionic Smartwatch

Die Fitbit Ionic lässt sich wohl am besten als erweiterte Sportuhr beschreiben. Im Fokus stehen hier natürlich weiterhin die elementaren Funktionen aus den Bereichen Fitness und Trainingsunterstützung. Ergänzend runden Smartwatch-Funktionen wie Benachrichtigungen, die Möglichkeit, zusätzliche Apps zu installieren und sogar ein integriertes NFC-Bezahlsystem den Leistungsumfang ab. Ähnlich wie wir es von der Apple Watch kennen, setzt auch Fitbit auf möglichst große Design-Vielfalt. Die Uhr ist in den Farbkombinationen Blaugrau/Silbergrau, Schieferblau/Kupfer und Dunkelgrau/Rauchgrau erhältlich, dazu gibt es noch diverse Armbandvarianten.

Im Detail verspricht Fitibit mit der Ionic eine wasserdichte Sport-Smartwatch mit 4 Tagen Akkulaufzeit (mit GPS bis zu 10 Stunden). Die Uhr erkennt sportliche Aktivitäten automatisch und startet auf Wunsch auch deren Aufzeichnung ohne Zutun ihres Trägers, inklusive einer kontinuierlichen Messung der Herzfrequenz. Über diese Standardfunktionen hinaus kann das Leistungsspektrum der Uhr durch Apps erweitert werden. Als Beispiele nennt Fitibit hier Zifferblätter, tagesaktuelle Nachrichten, Wettervorhersagen oder Sportergebnisse sowie beliebte Apps wie Strava.

Fitbit Pay

Eine Besonderheit ist das Bezahlsystem Fitbit Pay. Persönliche Kreditkarten lassen sich Fitbit zufolge sicher auf dem NFC-Chip in der Uhr speichern und ähnlich wie mit Apple Pay auf der Apple Watch zum kontaktlosen Bezahlen verwenden. Details zur Kompatibilität mit deutschen Kartenanbietern liegen uns bislang nicht vor, Fitbit listet die Funktion jedenfalls auf der deutschen Webseite und Visa als Beispiel für eine hinterlegte Karte.

Fitbit Flyer: Neue drahtlose Ohrhörer

Neben der Smartwatch Ionic hat Fitbit unter der Bezeichnung Fitbit Flyer auch drahtlose Sportohrhörer neu im Programm. Eine Besonderheit ist hier die Möglichkeit, die Ohrhörer mit zwei Geräten gleichzeitig zu verbinden, im konkreten Fall also sowohl mit der Smartwatch von Fitbit als auch dem vom Träger genutzten iPhone oder Android-Gerät.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Aug 2017 um 15:56 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    26 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30849 Artikel in den vergangenen 5164 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven