iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 086 Artikel

Übernahme abgeschlossen

Fitbit gehört jetzt offiziell zu Google

43 Kommentare 43

Bereits im Spätsommer vergangenen Jahres hat sich eine Übernahme von Fitbit durch Google abgezeichnet. Die Unternehmenshochzeit musste allerdings auf eine behördliche Genehmigung warten, insbesondere auch, wegen der damit verbundenen Übernahme der Daten von Fitbit-Nutzern durch Google. Dies ist nun abgeschlossen und Fitbit ist jetzt ein offizieller Teil von Google.

Fitbit 2012

Der erste Fitbit von 2012

Fitbit wurde vor 13 Jahren durch James Park und Eric Friedman gegründet und war lange Zeit Vorreiter im Bereich der Fitness-Tracker. Die Markteinführung in Deutschland fand im Frühjahr 2012 statt. Der mit einem integrierten Display ausgestattete erste Fitbit kam damals zum Preis von 99 Euro als Clip zum Anstecken und inklusive iPhone-Anbindung auf den Markt.

Mittlerweile hat Fitbit eigenen Angaben zufolge mehr als 120 Millionen Fitness-Tracker verkauft, die weltweit bislang 275 Billionen Schritte gemessen und mehr als 15 Milliarden Stunden Schlaf aufgezeichnet haben.

Neben der Hardware dürften auch solche Bestandsdaten für Google von Interesse sein. Wobei beide Unternehmen betonen, dass die jeweiligen Datenschutzvorgaben strengstens beachtet werden. Auch habe man Regulierungsbehörden bereits verbindlich zugesagt, dass Fitbit-Gesundheitsdaten beispielsweise nicht für Google-Anzeigen verwendet und auch streng von den Google-Anzeigendaten getrennt gehalten werden.

Auch der plattformübergreifende Funktionsumfang von Fitbit soll beibehalten werden. So wolle man nicht nur die iOS-App weiterhin anbieten, sondern auch wie bislang die Möglichkeit bieten, Fitbit mit externen Diensten von Drittanbietern zu verknüpfen.

In einer eigenen Stellungnahme betont Google, dass bei der Übernahme die Hardware und nicht die Nutzerdaten die tragende Rolle gespielt haben. In der Tat hat Google mit Fitbit auch einen breit aufgestellten Anbieter von Fitness-Produkten unter der Haube.

Bei Fitbit wird man die Übernahme durch Google auch als willkommene Finanzspritze sehen. Das Unternehmen war lange Jahre führend auf dem Markt der Fitness-Tracker, geriet durch konkurrierende Angebote wie die Apple Watch aber zunehmend unter Druck.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Jan 2021 um 09:42 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    43 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31086 Artikel in den vergangenen 5203 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven