iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 243 Artikel
Siri grüßt

Feuerwerk am Handgelenk: Die Apple Watch begleitete ins neue Jahr

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Wir beklagen uns ja gerne, wenn Apple seinen bekannten Blick fürs kleine Detail mal wieder etwas schleifen lässt, die Apple Watch bot uns in den vergangenen Monaten jedoch nur selten Anlass für Kritik.

Was den Handgelenks-Begleiter angeht zeigen sich Cupertinos Entwickler nach wie vor ehrgeizig und haben – zusätzlich zur Neujahrs-Herausforderung – zum neuen Jahr mit einer Zifferblatt-Animation überrascht, die den Jahreswechsel mit einem virtuellen Feuerwerk eingeleitet hat.

Die Animation, die Siri mit einem Neujahresgruß begleitete, ließ sich auf dem Siri-Zifferblatt beliebig oft abspielen und präsentiert sich – für alle die ihre Uhr Silvester lieber zu Hause gelassen haben – im eingebetteten Video.

Mit Dank an Ante!

Dienstag, 02. Jan 2018, 8:07 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das fand ich auch eine nette Idee, war den ganzen ersten noch abrufbar.

  • Nette Idee. Dieser Firlefanz ist ja irgendwie schon reizvoll, fedoch: Ich frage mich schon, ob mir ein elektronisches Gerät zum Geburtstag gratulieren und zum Neujahr mit Animationen Freundlichkeit offerieren muss. Was kommt als nächstes? Soll ich die Watch als Freund in meinem Leben verstehen? Irgendwie schon Irre: Eine fucking Uhr, die mich persönlich gratuliert.

  • Bei mir kam das Feuerwerk nur genau 21Stunden zu spät ;)

  • Ich fand es auch ganz nett, allerdings habe ich auch darüber nachgedacht, was so ganz einfach ohne mein Wissen (und Wollen) auf mein Smartphone/meine Watch gepusht wird….

  • Und am Geburtstag gibt es jetzt Luftballons auf der AppleWatch!

  • Apropos Apple und Auge fürs Detail: gibt es in der Uhr App tatsaechlich keine Sekundenanzeige mehr? War an Silvester verwirrt und leicht verärgert….

  • Nicht nur auf dem Siri Ziffernblatt. Ich hab das mit den großen Aktivitätsringen, auch da war es abspielbar

  • Gibt es die Aktivitäten Animationen (Kreisel) als gif?
    Ich finde sie leider nicht…

  • Sowas geht an mir vorbei. Da mein iPhone auf IOS 10.x läuft, ist meine Watch noch auf watchOS 3.x und damit ohne Siri Zifferblatt.

    Schade, cooles Gimmick, aber immer noch kein Grund auf IOS 11.x zu gehen. ;-)

  • Ja, hat mir auch sehr gut gefallen. Meine Withings-Waage stand dem aber nicht nach und bot auch ein kleines Feuerwerk… um danach das Gewicht nach den Feiertagen gnadenlos anzuzeigen.

  • Hm schade. Das hat meine gar nicht angezeigt.

  • Eine Animation mit Luftballons gibt es am persönlichen Geburtstag – auch den ganzen Tag lang. (Bin gespannt, wann die erste Meinung kommt, dass das unverschämt von Apple ist, weil man es nicht selber einstellen kann…) :-)

  • Sehr nette Idee.

    Bei der Überschrift hätte man auch denken können das Apple nach der Drossel im Handy eine Selbstzerstörung einbaut. :)

  • Ist doch nett gemacht. Apple zeigt mal wieder die Liebe zum Detail.

  • Meine Series 3 hat das Feuerwerk nicht angezeigt ! Vielleicht gibt’s ja auch ne Bremse dafür !!??

  • das hat Apple sich übrigens von „AtomUhr“ abgeschaut, da gibts die nutzlose show schon ewig zum Jahreswechsel

    • OT: Ich finde die AW3 LTE ja auch wirklich interessant, kann mich aber irgendwie nicht zwischen Spacegrey (Alu) und Space Black (Edelstahl) entscheiden.
      Gibts schlagkräftige Argumente (ausser dem Preis) für die eine oder andere Variante?

      • Ich habe mich auch sehr über die Neujahrsgrüsse gefreut. Ist doch nett.
        @spacegrey: ich habe die Alu-Watch. Sie ist etwas leichter als die Edelstahl und das Gehäuse soll auch weniger zerkratzen. Dies kann ich für die Alu-Version nur bestätigen. Nach einem Jahr Watch 2, und nun mehrere Monate Watch 3, habe ich null Kratzer am Alu-Gehäuse. Auf dem Glas übrigens auch keine Kratzer… (Glaz-Liquid drauf)

      • @Rolf
        Danke für den Erfahrungsbericht. Wenn die AW beim Sport getragen wird, ist die leichte Alu-Version sicher im Vorteil, ich habe nur die Befürchtung, dass sie mit der Zeit durch Schweiß korrodiert und dann ihre Beschichtung verliert.
        Es gibt hierzu relativ viele Berichte im web. Generell existiert das Problem der Ablösung der Beschichtung bei der schwarzen Edelstahlvariante aber wohl auch.

      • Wie wäre es mal mit sauber machen (nach dem Sport)? Sich selbst duschen aber nachher die verschwitzte Uhr/Armband anlegen. Toll.

      • @Nyce
        Gerade das erste Mal ausprobiert, oder warum so euphorisch?

      • @spacegray …persönlich finde ich das die AppleWatch Alu (leicht) Modelle eher für Frauen oder Jugendliche sind und dazu kommt das Aluminium nicht gerade Gesundheitsfördern ist wenn Mann es 24 Stunden auf der Haut trägt ;-)

        …also habe ich mich für Edelstahl (schwer) entscheiden. Da aber beide Schwarz beschichtet sind, werden beide ähnlich unschön bei Kratzer, Verfärbungen und sonstige abnutzungs Erscheinungen aussehen . . . dazu kommt aber das die Lebenserwartung einer AppleWatch vom der Akku Qualität abhängt. Wir mussten feststellen das, bei Täglichem tragen und laden nach ca. 24 Monaten, die Akkuleistung nur noch bei ca. 50% (1/2 Tag) liegt und bei der Serie 2 Watch nach ca 6 Monate auch schon eine ca. 20% Akkulaufzeit Reduzierung eingetreten ist (Alu und Edelstahl Modell)
        . . . also sind wir beim Preis !!!
        . . . wieviel ist man bereit alle 2 Jahre für eine Uhr auszugeben?

  • Meine 3er hat auch nichts angezeigt.

  • Ich fand die Idee von Apple okay hat mich gefreut und wer sich sorgen macht wegen Sicherheit und wie ist das möglich. Man wir sind sowieso schon Gläserner Mensch , das wird in dieser Zeit auch nicht weniger. Ich fand es schön und vorzuwerfen habe ich mir nichts und zu holen ist auch nichts.

  • Warum nicht, zum Geburtstag des jeweiligen iWatch Eigners soll es auch was geben…

  • Das geht meines Erachtens immer noch: man muss sich nur selbst mal eine SMS mit“ Frohes neues Jahr.“ senden. Die Animation wird beim Sender und beim Empfänger angezeigt.

  • Das Feuerwerk auf der Watch fand ich suuuuuuuuuuper cool, habe es mir den ganzen Tag über ,immer mal angeschaut. Dank an Apple oder Siri. Würde mich über eine Animation zum Geburtstag freuen.

  • Wirklich tolle Animationen zu Silvester und Geburtstag und besonders toll das die auch den ganzen Tag ( 24 Std) verfügbar sind, selbst wenn mal der Akku leer ist und die AppleWatch sich ausschaltet und /oder man die AppleWatch am Tag wechselt kann man die Animationen immer wieder aufrufen :-)

    . . . leider sind auf der anderen Seite viele Sachen nicht mehr verfügbar oder funktionieren einfach nicht mehr . . . zb. geht die Erinnerung zu “Atmen“ seit ein paar Updates nicht mehr . . . genau wie die Sprachsteuerung der AppleWatch mit Siri eingeschränkt (verändert) wurde . . . zb. “Hey Siri, Display aktivieren beim Armheben einschalten/ Ausschalten . . . usw. . . . Schade :-(

  • Das hat meine Nokia-Waage auch gemacht. Ich war überrrascht und hatte das erste Lächeln am ersten Morgen des Jahres auf den Lippen. Genau dafür war’s gut.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23243 Artikel in den vergangenen 3978 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven