iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Fertigungstoleranz? Berichte über verschobene iPhone 6-Kameras mehren sich

Artikel auf Google Plus teilen.
129 Kommentare 129

Die Welt hat ein neues iPhone 6-Problem. Die Frontkamera der aktuellen Geräte-Generation, dies geht aus zahlreichen Nutzer-Zuschriften vor, die ifun.de inzwischen vorliegen, ist auf zahlreichen Geräten leicht nach links verschoben platziert und sorgt so für ein Halbmond-ähnlichen Ring, der die Abweichung im Submillimeter-Bereich bereits mit bloßem Auge erkennen lässt.

millimeter

Auf die Fertigungstoleranz, die die Funktionsfähigkeit der vorderseitig angebrachten Kamera bei keinem unserer Leser einschränkt, wurden wir inzwischen so oft hingewiesen, dass wir mittlerweile davon ausgehen, dass Apple die leichte Verschiebung des Kamera-Moduls toleriert. Unter anderem schreibt Raphael:

Also bei mir bleibt der Halbmond um die Kamera. Die Funktionen der Kamera sind bei mir nicht eingeschränkt aber wenn man den Fehler einmal gesehen hat, fällt er immer sofort auf. Leider… Ich habe mein iPhone bei der Telekom gekauft, werde aber in den nächsten Tagen mal beim Apple Store vorbeischauen […]

Ausschlaggebend für die nun zahlreich vorliegenden Sichtungen (des bislang übersehenden Problems) dürfte dieses Nutzer-Posting auf dem Community-Forum Reddit sein. Der vor drei Tagen eingereichte Eintrag verbreitete sich unter dem Stichwort #crescentgate in den sozialen Netzen, hier kritisieren die Nutzer vor allem den augenscheinlich schwindenden Anspruch der Apple-eigenen Qualitätssicherung.

kamera-w

Unsere Meinung: Auch wenn die Kritik am Luxus-Produkt iPhone mit Blick auf seinen Verkaufspreis durchaus gerechtfertigt sein kann, motiviert uns die Abweichung der Kamera-Platzierung um eine halbe Haaresbreite nicht zum Gang in den Apple-Store.

Donnerstag, 04. Dez 2014, 15:07 Uhr — Nicolas
129 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei mir ist es extremer als auf den beiden Bildern. Werde sicher auch irgendwann mal bei Apple anrufen.

    • Meiner Meinung nach ist das kein Fehler, sondern die Kamera ist leicht versetzt eingebaut weil sie nicht in der Mitte ist und deshalb schräg. Wäre die genau hinter der „Öffnung“ im Displayglas, würde sie immer den Rand mit aufnehmen. Deshalb ist sie auch immer leicht nach links versetzt und nicht mal so mal so.

      • Haha, das glaubst du doch wohl selber nicht dass die absichtlich schräg eingebaut wird nur weil sie nicht genau mittig vom Gerät ist.

      • doch, das glaube ich, weil es nämlich bei den Macs das selbe ist, nu eben vertikal

      • und warum tauscht Apple die Geräte dann aus?… – hab soeben mit dem Apple-Support gesprochen…

    • „Werde sicher auch irgendwann“

      Ja, irgendwann, und dann wunderst du dich, dass es nicht ausgetauscht wird.
      Tipp aus Erfahrung: Mach es lieber sofort und warte nicht. Als ich damals einen Mangel bei einem Smartphone eines größeren Herstellers hatte und mich erst nach einigen Wochen gemeldet habe, hieß es, ich hätte mich früher melden sollen und mit Kulanz war da auch nichts.

  • Halbe Haaresbreite?? Bei mir dürfte es 0,6-0,8mm sein. Richtig viel.

  • Ich habe euch bereits ein Bild per Email geschickt wo die Verschiebung deutlich heftiger ist als auf den beiden Bildern. Meins wurde per Express-Austausch KOSTENLOS getauscht. Die 29€ wurden mir netterweise erstattet.

    • Wie nett von Apple dir die Kosten der Reparatur eines mangelhaften Produktes zu erstatten. Wirklich nett und generös. Ich hätte keinen Cent Vorkasse erbracht.

      • es geht hierbei um einen Vorabtausch und genau dieser ist natürlich kein Service in der Garantiezeit. Apple hat das Recht das Produkt nachzubessern und dafür muss es eingeschickt werden. Nach neuem EU Recht muss man glaube ich die Kosten für den Versand selbst bezahlen. Bei vielen andere Herstellern kann man sich nun auf eine Wartezeit von 1-3 Wochen einstellen. Also hier mal nicht rumnörgeln über den wirklich guten Service von Apple. Die 29€ muss der Kunde nur für einen Vorabtauscht bezahlen wenn er keine Lust hat zu warten. Und selbst das warten dauert nur 4-5 Tage. Also super flott im Vergleich zu anderen Herstellern

      • Stimmt. Ist zwar ein anderes Gerät, aber mir ist nach etwas über drei Monaten die SSD in meinem Rechner kaputt gegangen. Und zwar so, dass sie nicht mal mehr am Bus sichtbar ist. Der Händler hat sie nicht sofort umgetauscht sondern eingeschickt. Ich warte nun schon seit zwei Wochen und werde wohl noch mal so lange warten müssen.
        Insofern ist das was Apple macht durchaus erwähnenswert.

      • @atominus Das stimmt nicht!

        Der § 439 BGB (Nacherfüllung) sagt deutlich in seinem Absatz 1:

        „(1) Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.“

        Demnach liegt die Auswahl der Nacherfüllung beim Käufer. In den ersten sechs Monaten gilt auch noch bei Verbrauchsgüterkäufen die Beweislastumkehr.

        Es ist für Apple günstiger zu tauschen, das Gerät dann als Refurb zu verkaufen und dir ein neues zu schicken.

    • Hast du ganz nett nach der Erstattung gefragt oder wurde dir das angeboten? Mir wollten sie an der Hotline direkt AppleCare andrehen

    • Express Tausch . Dann musst du aber die 800€ Kaution mit erwähnen die nicht jeder hat.

  • Das ist nicht die Kamera selbst, die da verrutscht, sondern der kleine Dichtungsring drumherum, der scheinbar nicht richtig fixiert wurde und mit der Zeit nach links wandert. iPhone 6 Plus scheinbar nicht davon betroffen.

    • also bei meinem 6 plus isses schon verschoben, nach unten links… Aber, wie ich finde, kein Grund das Gerät zu tauschen. Solange die Kamera funktioniert wie sie soll…

  • Hab ebenfalls das Problem.

    Mag ja sein, das es euch egal ist.

    Aber für 899 Euro kann man schon verlangen, dass sich die Kamera an der Position hält. Und wer sagt außerdem, dass es nicht bald zu Einschränkungen bei den Bildern kommt?

    • Immer das Preisargument. Wenn ich ein neues Gerät um 100€ kaufe kann ich es genauso erwarten.

      • Dito!
        Selbst wenn ich ne Banane kaufe muss diese „Intakt“ sein.

      • An ein Auto für 80.000 Euro kann man doch wohl höhere Qualitätsansprüche stellen als an ein Auto für 30.000 Euro. Mit diesem Argument, dass das mit dem Preis nichts zu tun hat, gibt man zumindest zu, dass man den hohen Preis nur für die Marke Apple zahlt. Alles andere ist egal?

    • Sollte es dazu kommen solltest du das Gerät direkt täuschen lassen, da geb ich dir recht. Aber solange das einfach bei keinem der Fall ist, kann das Gerät auch 15.000€ gekostet haben, eine Kamera Linse, die man so oder so kaum sieht, muss funktionieren, und das tut sie, dass austauschen lassen wäre totaler Schwachsinn und würde ich an Apples Stelle auch nicht genehmigen.

      • ennienns wieder, die heimliche PR-Abteilung Apples. Das lass‘ mal lieber jedem Käufer seine eigene Entscheiug sein, wann er einen Umtausch als gerechtfertigt ansieht oder nicht. Deine Meinung dazu interessiert nun wirklich niemanden.

      • Und du bist ne Meckerliese die denkt, ihre Meinung würde jemanden interessieren. Da ergänzen wir uns doch ganz gut, du stänkerst ohne Wissen und Grund rum (meine Meinung), ich lobe ohne Wissen und Grund rum ( deine Meinung). Aber sag mir nicht, wo oder wie ich meine Meinung äußern soll, danke dafür;)

      • Ach Gottchen, eine Meckerliese, Du bist ja niedlich …

      • Tja, wie gut das du nicht an Apples Stelle bist! Denn anscheinend wurden schon etliche Geräte getauscht. Nur weil du vllt. geringere Ansprüche an das iPhone hast, bedeutet das nicht, dass es bei anderen Usern ebenfalls so sein muss.
        Selbst wenn hier die Funktion nicht eingeschränkt ist, wurde nicht sauber gearbeitet, PUNKT!
        Apple wirbt mit bestimmten Slogans, also sollten sie sich auch an ihre eigenen Standards halten.
        Deine Einstellung zu diesem Fall ist eines lupenreinen Turbokapitalisten würdig, yfa!

    • bei Apple ist schon lange nichts mehr wert .das ist doch die reinste abzocke .

  • Wat für Halbmonde? Ich sehe nichts auf den Fotos. Sollte ich zum Optiker statt in den Apple Store gehen?

  • War bei mir und meiner Freundin ebenfalls der Fall. Bei beiden Geräten wurde im Apple Store das Display getauscht. Bei meinem Gerät war nach zwei Tagen die Kamera erneut verschoben. Bei meiner Freundin bisher nicht. Heute steht der zweite Termin im Apple Store an. Mal schauen wie diese mal das Verhalten der Mitarbeiter ist.

    • All soche Fehler (Antennagate, Gehäuse verbiegt sich, Kamera verschiebt sich…) werden beim 6S ausgemerzt! Darum kauf ich immer nur noch die S-Versionen (hat auch nichts mit meinem Vertrag zu tun, Handy und Vertrag sind bei mir getrennt).

      • Ist Einsichtssache-finde ich. Die S-Modelle haben auch ihre Probleme und du hast immer zumindest sichtbar das ältere Modell. Den die S-Modelle unterscheiden sich optisch nicht von den Vorgängern.

      • Also ich finde die S-Modelle haben ganz klar weniger fehler. Welche meinst du denn? Und was andere denken, welches iPhone ich habe ist mir dermassen schnurzpiepegal. Ich kauf das um es (problemfrei) zu benutzen und nicht um damit herumzuwedeln.

  • ist ja wieder mal wie damals mit dem blauen Schimmer beim Fotografieren gegen das Licht. Einer ohne „Schimmer“ (in der Birne) hat das losgetreten, die irren Medien sind gerne auf diesen „Apple-erzeugt-Zugriff“-Zug aufgesprungen, das hat sich viral verbreitet. Der Rest ergibt sich aus der Psychologie – plötzlich hat es jeder – selbsterfüllende Prophezeiung.
    Komisch nur, dass heute keiner mehr schreit. Ist ja auch normal, dieses Phänomen.

    • Oh ja… Blauer Schimmer. Die Leuze die keine Ahnung vom Fotografieren haben, schrien immer am lautesten und pochten auf den ach do hohen Preis… Dabei ist das normal – normale Kameras nutzen ne Gegenlichtblende dafür….

  • Mich würde das schon zum Gang in den Apple Store bewegen. Ganz ehrlich, sieht doch sch**ße aus…

  • Ich finde es einfach immer schwach, wenn es Probleme bei Apple hibt, diese klein zu Reden. Apple redet von sich nun einmal als ob sie perfekt wären. Also ist der Anspruch halt entsprechend. Und wenn ich ein solches Gerät habe, möchte ich keine so lächerlichen Fehler haben. Klar kann man damit theoretisch leben, aber nicht bei einem derart teuren Telefon.

  • Vielleicht sind die Geräte ja auch deshalb so teuer, weil es jeder wegen jedem Mist tauschen lässt…?

  • Also meine Frontkammera spiegelt sich wenn Licht drauf einfällt. Dann habe ich ein Bild mit der Kamera drauf…

    Umtauschgrund?

  • Ich hatte das gleiche Problem bei meinem schwarzen 6er. Der Apple Store im CentrO. hat’s gerichtet. Nach 90 Minuten konnte ich mein iPhone wieder mitnehmen.

  • Mag sein dass es nicht stört aber bei einem 700€ Produkte sollte man keine Kompromisse eingehen und Qualität bis in die kleinste Toleranz erwarten.

  • Eine halbe Haaresbreite sind 0.02 bis 0.04 mm. Hierbei handelt es sich aber um das 20 fache.
    Ich kann jeden verstehen der das reklamiert.

    Ich kaufe seit 2007 Iphone Modelle auch wegen ihrer Qualität.

  • Oh neiiiin! Warum schreibt ihr das? Jetzt springt mir das jedesmal ins Auge! Werde gleich beim Store in Frankfurt Terz machen.

  • iPhone gestern bekomme, aktuell kein Problem

  • Wo bleibt denn der übliche Kommentar… „unter Steve wäre das nicht passiert!“…???

    (PS: YOU’RE HOLDING IT WRONG)

  • Unter Steve Jobs hätte es das nicht gegeben!

  • ihr Pfeifen… das ist kein Fehler, sondern ein feature aus der Türkei-Edition

  • Ist mir bis es jetzt aufkam gar nicht aufgefallen aber ist bei mir leider auch der Fall

  • DerKaterKarlo™

    Bei der schlampigen Ausrichtung der Displayschutzfolie fällt die Linse doch auch nicht mehr ins Gewicht! Oder täusche ich mich da ??? –
    Mein Tip ohne viel Stress: einfach noch ein Paar Blasen d’runter und die Optik ist perfekt!
    Könnte dann als Vintage durchgehen…

  • Mir ist aufgefallen, dass wenn man in die untere rechte Ecke drückt das Glas spürbar nachgibt. manchmal gibt’s sogar ein leichtes ‚knack‘ Geräusch. Ist das bei noch jemand so? Iphone6

  • fertigungstoleranzen scheinen neue Features seit dem 5/5s zu sein.

    Hinzukommen diverse neue software Features. Aktuell seit iOS 8.1 das AirPlay Katastrophe- Feature.

  • Ich bin auch echt pingelig, aber DAS zu reklamieren, kann ich wirklich beim besten Willen nicht verstehen.
    Ich habe mein iPhone 6 wegen ungleichmäßiger Ausleuchtung dreimal getauscht, und mein jetziges hat auch eine leicht verschobene Kamera vorne, aber ich würde nicht im Traum darauf kommen, das zu beanstanden. Sowas sieht man doch nie. Ich guck aufs Display!

  • War heut bei Apple im MTZ und bekomme es morgen getauscht.
    Mein Model war nicht da aber ab morgen wieder.
    iPhone 6 Spacegrau 64gb.

  • Das ist mir bei meinem iPad mini 2 auch schon aufgefallen

  • Einer schreibt es und schon ist es überall kaputt. Niemand hatte es vorher gemerkt.

    • Ach komm, du hast doch bestimmt auch sofort panisch nachgesehn. Kurz geschwitzt…durchgeatmet, weil nicht betroffen und jetzt hier auf dicke Hose machen…

  • es stellt sich wohl eher die Frage bei wem ist es nicht so??

  • selbes problem. bei mir auch viel extremer als auf den fotos im artikel!
    habe nächsten mittwoch einen termin an der genius bar…

  • Echt jetzt? Halbmonde um die Kamera? Wir werden alle STERRRBEN!!!!

    Spaß beiseite: Das Gerät wird seit ein paar Wochen verkauft und bislang hat es keiner bemerkt. Eine winzige Verschiebung der Kamera unter ihrem Loch, die KEINE Funktionseinschränkungen hervorruft und NICHT fühlbar ist.
    Und jetzt laufen die Leute mit ihren iPs in den Store und wollen das tauschen?
    Ich glaube, die Menschheit hat echt zu wenig Probleme.

  • Komisch. Wenn ich mein iPhone in der Gesäßtasche trage, filtert es meine pfürze nicht. Soll ich das jetzt über den care+- tauschen?

  • Komisch. Ich habe es vor ca einer Woche bemerkt und nicht gewusst dass es sich um einen Fehler handelt denn es ist und bleibt ein Fehler.

    Ich habe nachher – wenn die ersten 6 Monate rum sind die Beweislast dass es schon früher da war, wenn dadurch dann erst die Fotos zb nen „Rand“ haben

    Ganz ehrlich: Ich habe keine Lust sowas abzuwarten. Wie sich Apple dann schwer tut wissen wir alle, siehe Mac’s mit kaputter Grafikkarte.

  • Ich finde es albern, wegen einem halben mm das Gerät zu tauschen. Wenn dehalb allerdings weniger Licht in das Objektiv fällt (messbar) und dann zu schlechteren Ergebnissen führt, dann schon.

  • Das ist mir schon am ersten Tag aufgefallen. Vielleicht ist mein Qualitätsanspruch zusammen mit der Qualitätssicherung von Apple gesunken, aber ich finde es echt völlig egal. :D

  • das hat mein 6er auch. ich hatte bei meinem iphone 5 damals das display selbst mit china nachbauten getauscht. bei den china displays sass die kamera auch nicht mittig. ich habs auf die quali geschoben aber anscheinend setzt apple seit neustem auf die selbe quali. hut ab sag ich da nur!

  • Ich habe auch… werde denke ich auch in den kommenden Tagen zum Apple Store.

  • Du meine Güte, angesichts wirklicher Probleme ist diese Diskussion hier „über eine verrutschte Frontkamera“ wohl eher ne Comedy-Show innerhalb einer Kasperbude.

  • habe es an meinem 6er heute morgen bemerkt. Sofort an der Genius Bar einen Termin gemacht. Mal gucken was Apple dazu sagt. Ist ja nix gravierendes aber es stört schon, wenn das komplette Display schwarz ist und da so ein weißer Halbmond in der Kamera rausguckt… ich bin nicht kleinlich aber das stört mich ungemein :)

  • Kay mit einem Ei!

    ich denke wenn man einen „Halbmond“ sieht sind es mehr als eine halbe „Haaresbreite“

  • die Frage ist doch eigentlich, rutscht diese Dichtung immer weiter vor die Linse? Ich habe mein IPhone 6 seid dem Erscheinungstag und bin mir fast sicher das da nix zusehen war. Und nun ist es sehr deutlich…

  • Ich bin vor einer Woche wegen der verschobenen Kamera in den AppStore nach Sindelfingen… hab sofort ein neues Tauschgerät bekommen… schöner Nebeneffekt… das neue iPhone6 hat Einen anderen Flash-Speicher… und die Knöpfe (Ein/Aus Schalter und +-) sind überarbeitet worden… die Taster sind weiter versenkt und der Druckpunkt ist viel härter… somit ist das Problem das man das iPhone ausversehen ausschaltet… auch behoben… ich kann nur jedem Empfehlen sein iPhone bei jedem Mangel täuschen zu lassen…

  • Immer diese reisserischen und suggestiven Artikel.
    Jetzt bildet sich wieder jeder Dödel ein, sein iPhone sei Schrott.

  • ????????????????????????

    solange die Kamera normal ihre Funktion erfüllt, ist das doch so Banane wie mittig das Ding sitzt!!!!!!

    Ich habe nirgends gelesen, dass es mittig sein soll.

    Ihr habt echt Probleme ! und alle die sagen: Das ist so teuer ein iPhone, da kann man erwarten, dass es alles perfekt ist. Was ist eigentlich perfekt? bei mir schafft Apple mit einer nicht mittig sitzenden Kamera ein perfektes Bild(also handyentsprechendes Bild). das schafft nicht jeder.

  • also bei mir isses auch so…wäre mir aber im Leben nicht aufgefallen! (ich lass es genau so, weil ich es selbst auch nie bemerkt hätte)

  • ich habe auch den Halbmond. Außerdem verliert mein home Button langsam seine schwarze Farbe. Hat jemand ein ähnliches Problem?

  • In Afrika verhungern die Kinder und in Deutschland regt man sich auf, weil die Frontkamera des 700€ Smartphones um 0,6mm verschoben ist. Manchmal ists hier einfach zu geil…

    • …was ne platte Attitude…in Deutschland verhungern auch Kinder…wenn dich aber die Umstände Afrikas so brennend interessieren, solltest du was dagegen tun und nicht einfach nur die Umstände aufzeigen (die im übrigen längst klar sind), sondern deine Energie dort zum Einsatz bringen, statt deine Zeit hier mit belanglosen Kommentaren vergeuden!

  • nur mal so eine frage was erhofft ihr euch von einem tausch das ihr in 2 wochen wieder dahin rennt ? an apple´s stelle würde ich diese noch nicht tauschen sondern erstmal eine Lösung finden das zu verhindern das es wieder passiert und 99,9% wäre es ohne diesen betrag erst irgendwann aufgefallen und hätten sich gefragt ob es schon immer so war.

  • Der Mitarbeiter an der Genius Bar hatte nur den Kopf geschüttelt. Das sei bei mir kein Problem, da nur minimal und funktionell einwandfrei. Die Fehlerbeschreibung reicht nicht aus.
    Ich mein er hat ja recht, aber es fühlt sich einfach nicht mehr so gut an. Wenn ich den Halbmond angucke.

  • Ich bin auch betroffen…klar bisher funktioniert die Kamera ohne Probleme…
    Aber was ist wenn nach einem Jahr und Ablauf der Garantie das Ding weiter verrutscht ist und es Probleme mit der Kamera gibt?
    Soll ich mir extra dafür etwa AC kaufen, damit ich länger Garantie habe? Nö…

    Apple hegt den Anspruch für die Liebe zum Detail, u.a. deswegen gefällt mir Apple…
    Und ich lege auch Wert auf’s Detail und bezahle das ja auch…

    Ich werde damit im Store aufschlagen…

  • Den Halbmond hatte ich auch. Ging damit 2 Wochen nach Verkaufsstart in den Store und erhielt ein neues, perfektes Gerät, DOCH jetzt kommt der Halbmond wieder langsam zum Vorschein. Ob sie wohl die Funktion so eingebaut haben, damit man weiss wann Vollmond ist? Apple Store, ich komme.

  • Für mich wäre es definitiv ein Umtausch Grund. Apple sagt immer sie haben hohe Qualitätsanforderungen also habe ich das als zahlender Kunde auch! Und wenn Apple es schon umtauscht scheint es für Apple ebenso ein Mangel zu sein.

  • Vielleicht sollte Apple die Produktion von China abziehen. Die Standards für die Arbeiter dort sind in den letzten Jahren einfach unverschämt stark gestiegen, die Beschäftigung von Arbeitskräften mit speziellen Fertigkeiten für die Herstellung dieser klitzekleinen Elektronikbauteilen wurde durch vermehrt negative Presse so gut wie unmöglich gemacht. Eine Verlagerung z.B. nach Thailand oder eventuell auch in strukturschwache Gegenden in Afrika könnte diesem Problem vielleicht entgegensteuern. In Ghana beispielsweise gibt es im Speckgürtel der Hauptstadt einen neuen, aufstrebenden Technologie-Hotspot namens Agbogbloshie, in denen zahlreiche technologieinteressierte junge Menschen gerne den Vorschlaghammer gegen Feinmechanikerwerkzeug einzutauschen, um in einem modernen Industriebetrieb mit geschickten kleinen Fingern Smartphones für die erste Welt herzustellen.

    • Naja Afrika bekommt schon unseren Elektroschrott. Den zu sortieren und mit flinken Fingern das Kupfer rauszuholen, damit sind die schon ganz gut beschäftigt.

  • Bei mir ist fast die komplette Hälfte bedeckt! Und unten rechts in der Ecke knackt mein Display (als wenn es nicht richtig verarbeitet ist) Möchte ja nicht meckern aber bei 799 Euro würde ich doch gerne Qualität haben.Und diese war ich eigentlich von Apple gewohnt.Es macht mich ein wenig traurig.

  • Wer Premiumpreise verlangt muss auch Premiumqualität abliefern. Sonst kann ich mir gleich für die Hälfte des Preises ein Androidgerät kaufen.

  • Bei meinem 6er (ohne +) haben die glatt die Frontkamera vergessen. Da ist nix. Was hab ich für ein Glück!! Wo keine Frontkamera ist, kann auch nix verrutschen, gell?

  • Jap. wir haben drei iphone 6 im Haus. Alle am ersten Tag bekommen und bei allen ist super kleine Rand zu sehen. Aber nur unter bestimmtem Blickwinkel. Im Netz schreiben manche, dass es nicht die Kamera ist, sondern der Andrang zw. Display und kamera der bei bestimmten Winkeln diesen Mond erzeugt. Hmm. Mich störts nicht gewaltig. Apple scheint aber die Geräte zu tauschen. Ich nutze das dann als tauschvorwand vorm erscheinen des 6S, damit ich das 6er als bei verkaufen kann.

  • Der Schwachsinn, den hier einige schreiben ist nicht zu ertragen. Es sieht so aus, als wäre der Gerätetausch ein Hobby.

  • Mein 6er hatte am Anfang diesen Rand nicht. Sogar mit einer Lupe war da nichts zu sehen. Heute nach einigen Monaten ist der Rand mit blosem Auge zu sehen. Stört mich aber momentan nicht. Habe ja AC+ und werds dann kurz vorm Ablauf gegen ein neues Refurbished tauschen.

  • ich hoffe dass Apple einen Umtausch ablehnt sobald das iPhone kleine sichtbare Gebrauchspuren hat, denn die Ansprüche an den Kunden (Umgang mit dem Gerät) sollten genauso hoch sein wie die Erwartung des Käufers.

    Yolo

  • Ich hatte einen recht deutlichen Halbmond. Aus den Gründen die schon geschrieben habe, habe ich einen Termin gemacht.

    Einen Tag später fiel es mir das 1. Mal herunter, aber dafür mit deutlichen Schrammen auf dem Display „only“.

    Da in dem Fall des verrutschten Ringes der AppleStore das Display tauscht, war ich sehr happe, dass das damit wieder ok werden würde.

    Allerdings hat Apple ein neues Display mit einem deutlichen Staubkorn in der Frontkamera verbaut gehabt.

    Weil man mich nicht weitere 3 Stunden warten lassen wollte, hat man mir dann ein Austausch (ein Neues in diesem Fall :-) ) iPhone 6 gegeben, ohne dass ich das verlangte.

    Apple scheint hier auch den Anspruch zu haben, beste Qualität zu liefern. Darum verstehe ich manche Kommentare ebenfalls nicht, die unterstellen, dass die Leute übertreiben wenn sie Bestes erwarten.

    Apple. Chapeau! Service wieder mal gut gemacht!!!

  • hamburgerjung1887

    Mein IPhone 6 ist auch betroffen. Dachte mir zunächsts nichts dabei und habe mich geärgert (vor einer Woche festgestellt) was das da vorne für ein „Kratzer“ bei der Cam ist, bis ich erfahren habe das es ein Produktionsfehler ist. Bei einem Arbeitskollegen sieht man sogar nur noch die Hälfte der Cam. Wollte gerade ein Termin vereinbaren zum Tausch (AEZ Poppenbüttel Hamburg), aber der Typ am Telefon meinte die machen da nichts weil die Funktion ja gegeben ist. Und Zitat von Ihm war: “ Wer sagt den das das nicht so sein soll mit dem „Halbmond““ , FRECHHEIT!!!!!. Ich kann doch wohl als Kunde erwarten das die mir am Telefon entgegenkommen und ZB vorschlagen die Camera neuzumontieren!!!!!! Oder etwa nicht, man man man.

  • Steve Jobs hätte sowas nicht geduldet. Hinten eine Kamera die vorsteht und vorne eine die bei einem Design Objekt nicht zentral liegt. Apple wird den Weg von Nokia gehen. Alles eine Frage der Zeit.

  • Wo gibt es die Hülle vom oberen „schwarzen“ iPhone?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven