iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 109 Artikel
   

Feedback aus der Chefetage: Phil Schiller meldet sich erneut

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Nachdem sich Apples Phil Schiller bereits der von John Gruber geäußerten Kritik zum AppStore in einer persönlichen eMail annahm, hat sich der Senior Vice President Apples nun erneut zu Wort gemeldet. In einer Mail an die Software-Schmiede „Panic“ unterstreicht Schiller, dass man die hier geäußerte Kritik sehr wohl zur Kenntnis nehme und weiterhin daran arbeite, den AppStore sowie dessen Zulassungsprozess zu optimieren. Der Panic-Mitbegründer Steven Frank hatte in einem Blog-Eintrag zum Appstore geschrieben:

„I’ve reached a point where I can no longer just sit back and watch this. The iPhone ecosystem is toxic, and I can’t participate any more until it is fixed. As people have told me so many times: It’s Apple’s ballgame, and Apple gets to make the rules, and if I don’t like it, I can leave. So, I don’t like it, and I’m leaving.

Zu Schillers Kontaktaufnahme berichtet Frank:

„I haven’t sought Phil’s explicit permission to republish the letter, so I won’t do so here. But to summarize, he said: „we’re listening to your feedback“. Not all of my suggested solutions were viable, he said, but they were taking it all in as they continue to evolve the app store.“ – via macrumors

Mittwoch, 12. Aug 2009, 14:59 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • don’t be evil ;-)

    hoffen wir, dass sich was ändert bei apple.

  • Jaja Apple. Habe vorhin ebay installiert. es ist ab 17+ !!!! die werden immer kränker!!

    Sowas kommt bei der Internet Community alles
    ganz übel an. Gegen die Zielgruppe arbeiten wird sich rächen.

    Der Markt wird es richten: wenn User abwandern, weil z. B. Android weniger
    restriktiv ist , muss Apple handeln. Nur schade dass es noch kein wirkliches Konkurrenzprodukt gibt.

    • die anmeldung eines ebay-accounts erfordert volljährigkeit…

      • Aha und seit wann ist man mit 17 volljährig ?
        Außerdem besagt diese Meldung dass die App sinngemäß jugendgefährdend sein kann.
        Und wieso hatte ich diese Meldung letze Woche als ich ein Wetterprogramm (!) installiert habe ?

        Auf die Beantwortung dieser Fragen bin ich mal gespannt ?

      • ja diese 17+versteh ich au net ganz weil 17u ein tag is ja au 17+u keine 18 naja mir egal

    • was soll das Gemeckere – wenn einem die Apple-Politik nicht paßt, dann soll man sich halt was anderes suchen. Jeder kann selbst entscheiden was er haben will…

      • Das stimmt natürlich. Andererseits: Wer sich beim Start des AppStores (vielleicht auch gerade deswegen) ein iPhone zugelegt hat, konnte nicht ahnen wie restriktiv der AppStore mit den eingereichten Applikationen umgehen würde.

        Das sich nun die Stimmten mehren, die diese Politik kritisieren ist meiner Meinung nach mehr als gerechtfertigt.

      • Du bezeichnest es als Gemecker für
        manche Programmierer die monatelang eine App gebastelt haben, geht es um
        die Existenz. Sie brauchen klare Regeln.

      • @Chris

        Wenn, wenn, wenn. Wenn ich das schon höre wirds mir immer kotz übel. Junge, wir leben in einer Demokratie. Und nur wer meckert kommt weiter. Oder sagst du, wenn einem die Pensionsreform nicht passt, dann soll man sich eine andere suchen bzw. eine eigene Vorsorge anlegen? Man, ich versteh nicht wie manche Menschen sich ohne Meckern allem hingeben. Wenn wir uns viele Dinge im Leben einfach so sang- und klaglos gefallen lassen würden und nicht in der Lage sind selbst Entscheidungen zu treffen und gegen etwas zu demonstrieren wie du es hier veranschaulichst, dann brauchen wir auch keine Demokratie mehr. Dann wäre für so minderbemittelte Leute eine Diktatur besser.

      • Nunja – meckern hilft vielleicht in einer Diktatur; in Demokratien wird hingegen nach konstruktiven Alternativen gesucht – und von denen hab ich bisher in diesem Thread noch nichts gelesen.

    • Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, sind Apps mit Internetverbindung grundsätzlich 17+, weil Apple nicht kontrollieren kann, was über die Verbindung kommt. Das erklärt die 17+ Einstufung bei eBay und der angesprochenen Wetter App.

    • Kennst das nicht? Wenn in den Staaten eine Mikrowelle verkauft wird, muss da auch irgendwo in der Anleitung dazu stehen, dass man seinen nassen Hund nicht darin trocknen darf…sonst bist als Hersteller für die Folgen verantwortlich, wenns nacher nicht schmeckt und wirst verklagt…
      Und WENN Du’s in der Anleitung erwähnt hast, muss halt der Wellensittich daran glauben, damit man Dich pleite klagt.
      Insofern verstehe ich die Vorsichtsmaßnahmen von Apfel, allerdings sind die albern ohne ein „Age-Control-System“, weil die Kids bei einer solchen Nachricht zu ihrem Schutz bei der Installation sagen werden: „Cool, da such ich doch mal gezielt nach den bösen, bösen Inhalten.“
      Tip an Apple: macht die Nutzungskontrolle über die eingebaute Cam. Um an diese Inhalte zu kommen, besucht der Nachwuchs dann auch gerne mal Opa und Oma, wodurch die ihre Enkelchen auch endlich mal wieder sähen…

  • Nur über Kritik wird sich vielleicht die AppStore Politik ändern, also ist es richtig zu meckern wenn einem daran etwas nicht passt, das erzeugt Druck.

    Besser als Druck wäre natürlich eine gleichwertige Konkurrenz und die ist so richtig noch nicht in Sicht, was aber auch etwas mit der Sichtweise zu tun hat.

    • Im Grunde hast du recht, nur, wer von Apple liest die Kritiken hier? Deshalb nervt mich diese ständige Gemeckere und Gebashe hier sehr! Zum Glück findet sich aber auch ab und zu ein konstruktiver Kommentar; hoffe, dass diese in Zukunft noch stärker hier vertreten sein werden und man die anderen galant überlesen kann.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21109 Artikel in den vergangenen 3641 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven