iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 054 Artikel

Von Apple zertifiziert

Fast vier Meter: Neue iPhone-Schnellladekabel verfügbar

Artikel auf Mastodon teilen.
18 Kommentare 18

Der Zubehör-Anbieter Anker hat neue, textilummantelte Schnellladekabel für das iPhone vorgestellt und biete diese in drei unterschiedlichen Größen an. Die von Apple mit dem MFi-Siegel zertifizierten USB-C-auf-Lightning-Kabel vom Typ 310 werden mit Längen von 90, 180 und 360 Zentimetern angeboten.

Anker Ladekabel

Preislich liegen die Ladestrippen zwischen 14 und 19 Euro und lassen sich sowohl zum Laden aller aktuellen iPhone-Modelle als auch zur Datenübertragung einsetzen. Bislang hat Anker fast ausschließlich Kabel mit einer maximalen Gesamtlänge von 300 Zentimetern angeboten.

Produkthinweis
Anker USB C auf Lightning Kabel, 310 USB-C auf Lightning Ladekabel (90cm), MFi zertifiziert, Schnellladekabel für... 13,99 EUR

Als populärste Strippen des Anbieters gelten die verwindungsarmen Anker PowerLine II. Die Kunststoffkabel liegen in Längen von 90, 180 und 300 Zentimetern vor und kosten aktuell zwischen 11 und 17 Euro pro Stück.

Produkthinweis
Anker PowerLine II USB C auf Lightning Kabel,90 cm lang, MFi-Zertifiziert, für iPhone 13/13 Pro/12/12 Pro Max/11... 11,04 EUR

Für Schnellladefunktion benötigt

USB-C-auf-Lightning-Kabel werden für die Nutzung der von Apple angebotenen Schnellladefunktion zwingend vorausgesetzt. Neben den Kabeln wird zudem ein USB-C-Netzteil benötigt, dass mindestens 20 Watt Ladeleistung per Power-Delivery-Standard (PD) abgibt. Stimmen die Voraussetzungen, können komplett leere Geräte so in nur 30 Minuten auf einen Akkufüllstand von 50 Prozent gebracht werden.

Wir trauern noch immer den textilummantelten Ladekabeln des Anbieters Aukey nach. Dieser ist nach einem Zerwürfnis mit Amazon so gut wie nicht mehr auf dem deutschen Markt vertreten, hatte aber die unserer Meinung nach besten Schnellladekabel im Angebot.

No-Name-Anbieter wie etwa KEMPOW verkaufen zertifizierte USB-C-auf-Lightning-Kabel bereits zu Preisen von 7,99 Euro für 300 cm, woanders gibt es das Doppelpack mit 180 cm bereits für knapp 10 Euro. allerdings können wir hier keine Angaben zur Langlebigkeit der Ladestrippen machen. Ein abschließender Tipp noch: Im Auto leisten auch ganz kurze Kabel und solche mit 90° gewinkelten Lightning-Steckern ganz hervorragende Dienste.

Keine Produkte gefunden.

Produkthinweis
USB C auf Lightning Kabel [2Pack1.8M] MFi-Zertifiziert iPhone USB C Kabel Für Apple iPhone 14 Pro/14 Pro Max/13 Pro... 9,89 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
31. Mrz 2023 um 12:01 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Der ist nicht Spürbar. Was spürbar werden könnte, ist die Erwärmung des Kabels. Aber da wird hoffentlich jemand dran gedacht haben.

      • Klingt logisch. Das Kabel erwärmt sich ohne Leistungsverlust. Es erzeugt Wärme aus nichts. Faszinierend.

      • Die Erwärmung des Kabels ist aber der leistungsverlust…

      • Ihr beiden, ich weiß nicht, was ihr an meinem Kommentar nicht verstanden habt, aber ich habe nirgends geschrieben, dass es keinen Verlust gibt.
        Aber was soll’s, vllcht braucht ihr das ja für euer Wohlbefinden. :)

      • Hmm, nein. Gehen wir mal vom für dich besten Fall aus. 20W-Netzteil von Apple. Wenn’s nicht spürbar wäre müssten die 18 W am iPhone ankommen. Also maximal 2W Verlust auf 3m Kabel. Abgesehen davon, dass ich nicht wüsste, wieso da exorbitant hoher Leistungsverlust auftreten sollte, wären die maximal 2W auf der Länge wirklich nicht spürbar.

      • Du sagst er sei nicht spürbar, erzählst aber dann von der Wärme, die man spüren kann.

        Diese Wärme ist jedoch genau der Leistungsverlust.
        Von daher verstehe ich nicht, was man an Fapos Antwort nicht verstehen kann.
        Ich hatte nicht das Gefühl, dass es bei der Antwort um sein persönliches Wohlbefinden ging.

  • Vier Meter? Durchschnittlicher Programmiererradius also. Perfekt!

    • Wer als Programmierer sein Gerät ständig am Kabel hat, sollte das wirklich nur mit Entwickler Geräten tun wo es nicht darauf ankommt.. so schnell wie der Akku platt ist..
      aber Leute die ihr Gerät „schnell“ Laden können Ihnen Akku ja eh nicht leiden.

      zum Glück kann Xcode seit Jahren halbwegs vernünftig W-LAN, zumindest wenn man den Geräten eine statische IP zuweist.. (oder der dhcp das macht) .. und die in Xcode dann auch einträgt..

      Vorteil ist so auch, Mann kommt auch noch zur Kaffeemaschine, die ist bei uns mehr als 4m weg ;-)

      • Schläuche an Kaffeemaschine und in die Mitte sitzen? :-D

      • Also mein Gerät wird bei 80% gehalten…

        Und schnell laden ist nicht das Problem für ein Akku, solange diese zwischen 20 – 80% passiert und bei kühlen Temperaturen (~20 Grad)

  • ich versuche ja diese Schnell-laderei auf das unbedingt nötige Minimum zu reduzieren. Es gibt natürlich Situationen, in denen ich sehr dankbar dafür bin und es gerne nutze; üblicherweise aber lade ich aber mithile eines USB-A/USB-C adapters an popeligen alten 5V-Ladegeräten. Ich verwende meine iPhones im Schnitt 4-5 Jahre, da lohnt es sich, den Akku wie einen Freund zu behandeln :)

  • Danke für den Tipp. Gestern bestellt, heute geliefert. Genau das was ich gesucht habe.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37054 Artikel in den vergangenen 6021 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven