iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 054 Artikel

Jetzt auch als iPhone-App erhältlich

Arc für iOS: Mobilversion des Neo-Browsers startet

Artikel auf Mastodon teilen.
23 Kommentare 23

Unter der Bezeichnung Arc bietet die on Brooklyn ansässige „The Browser Company“ seit einiger Zeit einen neuartigen Web-Browser für Desktop-Nutzer an, der sich mit einer Handvoll frischer Paradigmen einen Platz zwischen Googles Chrome-Browser, Apples Safari und dem Firefox-Projekt von Mozilla sichern möchte.

Arc App

So setzt Arc etwa auf eine Seitenleiste statt auf die branchenübliche Kombination aus Adress- und Suchleiste und verzichtet auf einem klassischen Tab-Bereich. Wichtige Webseite lassen sich mit Pins für einen späteren Zugriff sichern. Ein Archiv kümmert sich darum, dass Webausflüge weniger flüchtig werden und sich auch im Nachhinein noch nachvollziehen lassen. Das eingebettete 3-Minuten-Video verschafft einen ganz guten Überblick auf die wichtigsten Funktionen des alternativen Browsers.

Jetzt auch als iPhone-App erhältlich

Ab sofort steht Arc auch in einer Ausgabe für das iPhone zur Verfügung, setzt wie die Desktop-Version aber weiterhin eine vorhandene Einladung voraus, da der junge Browser noch immer mit einer Warteliste arbeitet.

Auch die iPhone-Applikation implementiert mehrere neue Konzepte und sortiert häufig besuchte Webseiten in so genannte Spaces. Ein Konzept das sich grob mit Apples Tab-Gruppen vergleichen lässt. Inklusive Unterverzeichnissen und zugehörigen Farben.

Die Interaktion mit dem neuen Browser ist zu großen Teilen gestenbasiert und macht mit vielen verspielten Animationen einen sehr sympathischen Eindruck. Alle wichtigen Bereiche der neuen iPhone-Applikation haben die Macher in diesem Twitter-Thread im Detail vor, zudem steht auch für die Mobilversion ein eigener Video-Trailer bereit.

Die neue App lässt sich kostenlos aus dem App Store laden, setzt zur Nutzung jedoch einen bestehendenAccount voraus, der über diese Warteliste beantragt werden muss.

Laden im App Store
‎Arc Sidebar Sync
‎Arc Sidebar Sync
Entwickler: The Browser Company of New York Inc.
Preis: Kostenlos
Laden


31. Mrz 2023 um 10:06 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • boah was für ’n blabla in den Videos.
    Geht das nicht auch sachlich, kurz und knapp? :D

    • Ja ich stehe jetzt auf der Warteliste um einen Browser zu nutzen :D

    • Anscheinend gibt’s gar nichts besonderes zu berichten, daher muss man 5 min über die „exciting“ Farben und so schwärmen. Irgendwie habe ich anhand des Videos nicht so ganz verstanden, was man mit der App denn überhaupt besonderes machen kann? Die bookmarks färbt man bunt ein platziert die an einer neuen Stelle, und das war’s? Ach ja, und man braucht zwingend ein Konto um die App nutzen zu können?

      • Und ein paar hippe Leute (oder wie das heut heißt) um inhaltslos darüber labern zu können.

      • Trifft doch den Zeitgeist, jeder weiss alles und schwafelt ewig lang irgendwas, dabei nichtmal wissen was für ein Geschlecht er, sie, es eigentlich hat.

        Sie sollten noch ein Podcast darüber machen.

  • Die fünf schnellsten können gern mit meinem invite code die Warteliste überspringen ^^ der Browser macht wirklich Spaß ich war am Anfang skeptisch aber mittlerweile bin ich ein Riesen Fan auf dem Mac

    Ein kleiner Hinweis, weil mich das viele Nerven gekostet hat: wenn ihr OTPs in eurem iCloud Schlüsselbund hinterlegt habt, müsst ihr die aus der generierten CSV Datei rauslöschen, da sonst der Passwort Import nicht klappt. Arc unterstützt OTPs (noch) nicht

    https://arc.net/gift/61207bd5

  • Wieso knarren die Amis eigentlich immer so mit ihrer Stimme, vor allem die Frauen? Ich kann das gar nicht lange anhören.

  • Leider muß der gleiche iCloud-Account verwendet werden, sonst ist die iOS-App nicht verwendbar.

  • Parallel würde ich mal auf https://stackbrowser.com/ Hinweisen. Ist meiner Meinung nach eine der wenigen innovativen Alternativen. Ich nutze den grade ausgiebig. Als Grafiker ist das schon nett gemacht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37054 Artikel in den vergangenen 6021 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven