iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 385 Artikel

Deutschland wartet noch

Fahrrad-Navigation in Apples Karten-App jetzt überall in den USA

58 Kommentare 58

Bei Apples Karten-App hat sich in den vergangenen Wochen auch hierzulande viel getan, allem voran ist Apples Street-View-Alternative „Look Around“ jetzt in ganz Deutschland verfügbar. Auf diesen Lorbeeren sollte sich Apple allerdings nicht ausruhen, denn wer mit dem Fahrrad navigieren will, ist in Deutschland weiterhin auf Google Maps oder sonstige Anbieter angewiesen. Drückt man den „Fahrrad-Knopf“ in Apple Maps, so bekommt man weiterhin den traurigen Hinweis „Keine Fahrradroute verfügbar“ angezeigt.

Ganz anders sieht es diesbezüglich dagegen mittlerweile in den USA aus. Hier bietet Apple mittlerweile in allen 50 Bundesstaaten Unterstützung bei der Navigation mit dem Fahrrad an. Der Blogger Justin O’Beirne hat die rasante Erweiterung von Apples Fahrradnavigation in den USA dokumentiert. Noch im April waren es gerade mal 15 amerikanische Bundesstaaten, in denen das Navigieren mit dem Fahrrad möglich war, zu Beginn dieses Monats wurde dann mit dem Nachzügler Hawaii dann die landesweite Abdeckung unter Dach und Fach gebracht.

Apple Maps Fahrrad Navigation Usa

Google will seinen Vorsprung ausbauen

Mit Blick auf die Bereitstellung der Fahrradnavigation in Deutschland darf sich Apple nun ein Wettrennen mit Google liefern. Google Maps ist zwar längst schon in der Lage, Wegberechnungen auch für das Fahrrad durchzuführen, doch soll diese Funktion in Kürze nennenswert verbessert werden. Die von Google angekündigte neue Fahrrad-Navigation soll die Streckenfindung mit zusätzlichen Navigation und einer verbesserten Darstellung noch einfacher machen. Schon jetzt kann Google Maps das Höhenprofil von Radstrecken anzeigen, künftig soll die App hier ergänzend Informationen zur Beschaffenheit der genutzten Straßen und Wege und der Verkehrslage anzeigen sowie besonders auf anstrengende Steigungen im Routenverlauf hinweisen.

Bislang haben weder Apple noch Google konkrete Angaben dazu gemacht, wann man mit ihren Verbesserungen für Radfahrer rechnen darf. Google hat lediglich angedeutet, dass die erweiterten Fahrradrouten-Informationen innerhalb der nächsten Wochen für mehrere Hundert Städte verfügbar sein werden.

03. Aug 2022 um 19:43 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    58 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34385 Artikel in den vergangenen 5574 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven