iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 363 Artikel

Günstiger Tausch für alte Geräte

Gravis: Sommerschlussverkauf und iPhone-Akkus für 29 Euro

Artikel auf Mastodon teilen.
42 Kommentare 42

Ein schneller Hinweis für alle von euch, die noch ein älteres iPhone in Verwendung haben (oder ein solches Gerät in der Verwandtschaft betreuen). Wenn der Akku hier schlapp macht, könnt ihr bei Gravis unter Umständen für nur 29 Euro einen neuen Akku einsetzen lassen.

Gravis Akku

Im Rahmen der Aktion „iPhone Akku-Tausch im August“ bieten die Gravis-Filialen vor Ort aktuell die Möglichkeit, den Akku bei den iPhone Modellen 6, 6 Plus, 6s, 6s Plus, 7, 7 Plus, 8 und 8 Plus für 29 Euro statt 59 Euro zu tauschen. Die Aktion läuft den kompletten Monat August über, informiert euch aber sicherheitshalber telefonisch, bevor ihr hier weite Wege in Kauf nehmt. Der Händler schränkt die Verfügbarkeit nämlich mit dem Hinweis „Solange der Vorrat reicht“ ein.

„Sommerschlussverkauf“ quer durchs Sortiment

Noch bis zum 13. August läuft bei Gravis ein „Sommerschlussverkauf“, bei dem es Produkte von Herstellern wie Apple, HP, Philips Hue, Seagate oder LaCie mit teils deutlichem Preisnachlass gibt. Das Angebot reicht einmal quer durch die Apple-Produktpalette vom MacBook bis hin zur AirTag-Hülle und umfasst auch verschiedene Smarthome- und HomeKit-Produkte, Monitore, Festplatten und sonstiges Zubehör.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Aug 2022 um 20:47 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Verstehe ich auch nicht. Das XS kam vor vier Jahren raus und viele Akkus müssten sicher längst mal gewechselt werden. Und wenn Gravis diese Aktion unter Nachhaltigkeitsaspekten macht, dann sollte auch diese Geräte für 29 Euro repariert werden! Dann würde der ein oder andere sein XS sicher auch noch länger behalten. Meine Meinung!

      • @Chris Die machen das aber nicht wegen Nachhaltigkeit sondern weil sie alte Lagerbestände loswerden wollen. Die Akkus der neueren Modelle verkaufen sich wohl mittlerweile besser als die alten, darum die alten loswerden und für die neueren schön weiter den höheren Preis verlangen.

        Die Werbung funktioniert wie du hier siehst – Viele Leute die ein XS haben und auch einen neuen Akku wollen werden darauf aufmerksam gemacht, dass der Akku hier auch normal „nur 59 Euro“ kostet und überlegen sich nach kurzem Ärgern über die 29 Euro Aktion ob sie nicht doch ihren Akku wechseln lassen weil „es wird ja mal Zeit und es ist immer noch billiger als Apple“.

  • Sehr schön, dass mein iPhone X bei den Features (Soft- wie Hardware) zu den alten Geräten zählt, bei den Reparaturen aber zu den neuen…

    • Was könnte wohl der Unterschied von dem iPhone X & neueren sein im Vergleich zu den „alten“, was könnte das nur sein…

      • Dann erschließt sich mir wiederum nicht, warum ein SE2 nicht mit bei der Aktion drin ist.

        Wenn es wiederum aber um den Abverkauf von den alten Beständen geht, dann müsste das iPhone X mit drin sein.

        Und eine Reparatur ist beim iPhone X jetzt nicht so viel schlimmer/anders, als beim 8er.

  • Das iPhone SE 2 zählt wohl dann nicht dazu obwohl fast Baugleich?

    • Wahrscheinlich nicht, weil die Akkus vom SE 2 und 8, soweit ich weiß, nicht kreuzkompatibel sind, obwohl (fast) baugleich.

      Die wollen bestimmt nur die alten Vorräte loswerden, bevor die Akkus nach ein bis zwei Jahren „Standzeit“ (oder so…) nicht mehr brauchbar sind.

  • XS Max letzte Woche erst bei Apfelwerk den Akku für 90€ getauscht.

    • Bei denen kannst Du das locker selbst machen. Akku und Werkzeug für unter 30 € zu haben. Dazu schauste Dir die Anleitung von iFixit an. Hab ich schon mehrfach beibden Dingern gemacht. Ist bisher nie schiefgegangen.

  • Nichtmal geschenkt würde ich dort jemals noch etwas entgegennehmen oder kaufen. Kundenservice und kundenorientiertev verhelfen bei Gewährleistungsansprüchen ist denen ein Fremdwort. Zumindest im Shop in Pforzheim

  • Vielleicht sind die Lagerbestand zu lange zu hoch? Wer garantiert noch die volle Leistung/Kapazität?

  • Bitte denkt dran … danach ist das iPhone eher Wasser anfällig…
    hatte nach dem Akku Wechsel nicht dran gedacht

    • chicken charlie

      Insofern du das bei Apple oder einem offiziellen Distributor machen lässt, wird wieder eine neue sealing Schicht aufgetragen und verklebt.

      • Hat bei unserem 7 und X leider nicht geklappt. Nach dem Akku Tausch direkt bei Apple Hamburg, war der Wasserhahn tödlich für beide Geräte.
        Immerhin haben wir beide Geräte ersetzt bekommen, nach langen Diskussionen.

      • Wer hält denn sein Telefon unter einen Wasserhahn? Und dann auch noch das zweite, nachdem das erste dabei kaputt gegangen ist? Hört sich nicht nach einem Versehen an, sondern vorsätzliche Beschädigung.

      • Ah okay – danke für die Antworten. Hab jetzt nicht damit baden zu gehen, aber sollte halbwegs was aushalten falls jemand mal versehentlich darüber schüttet

      • Dann suche sie den TV Spot raus wo .. war es Craig? .. ein iPhone X? in dem Pool fällt und gesagt wird macht nix.. geht trotzdem.

        Zu lange her..

      • @conectas Es hält dem Wasser in einer bestimmten Tiefe für eine bestimmte Zeit lang stand. Das ist nicht das gleiche wie „Wasserdicht“. Da wird auch bei Apple immer schön unterschieden.

        Übrigens zählt das auch nicht für Wasser aus „Wasserdüsen“ oder ähnlichem – Duschstrahl, auftreffen auf Wasser bei hoher Geschwindigkeit und ähnliche Geschichten machen die Versieglung schneller unwirksam.

  • Wenn mein Lightning-Port vom iPhone 8 nicht hinüber wäre, dann würde ich es vielleicht machen. Aber angesichts dessen wird es vermutlich ein gebrauchtes 13 im Herbst.

  • Gestern bei Mediamarkt Akkutausch für mein 8 Plus gemacht. 55,-€. Klingeling.

    Ist aber Original Akku, insofern passt das für mich.

  • Meine Erfahrung mit Gravis:

    Man geht (mit Termin) in einen zertifizierten Apple Serviceshop und möchte gegen Geld seinen iPhone 12 pro Akku wechseln lassen…
    Eigentlich einfach… wenn da nicht der einzige Mitarbeiter mit seinen Analysen, Weltanschauungsparolen und nicht zuletzt seiner eigenen Meinung wäre!
    Selten so einen dämlichen Stuss gehört!
    Unbedingt meiden den Laden!
    Sie wurde wieder weg geschickt, da 89% und öftere Akkueinbrüche von 50% auf 4% oder bei 40% direkt aus… keinen Grund bietet für 79€ einen neuen Akku einzubauen.

    Update 06.07.2022:
    Ich habe jetzt den Akku selbst ausgebaut! Meine Frau meinte das Display hebt sich schon ab… bedeutet der Akku blähte sich schon auf.
    Dieser Mitarbeiter handelt grob fahrlässig!
    Ich kann nicht nachvollziehen warum ein Mitarbeiter einer Apple zertifizierten Dienstleister- und Einzelhandelkette nicht seinem Job nach geht, und für 79€ einen originalen neuen Akku einbaut, wenn der Kunde genau mit diesem Wunsch zu ihm kommt!!
    Ich freue mich darauf, wenn ich ihn das bei nächster Gelegenheit selber fragen kann!
    So etwas habe ich noch nicht erlebt… 0 von 5!

  • Ich habe es bei Gravis probiert und wurde weggeschickt. Für ein iPhone 7 war kein Akku verfügbar. Ein Witz diese „Aktion“.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37363 Artikel in den vergangenen 6074 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven