iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 371 Artikel
   

FahrInfo Berlin: Neuer Apple-Werbespot

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Seit knapp zwei Wochen im Fernsehen zu begutachten, widmet sich Apples aktuelle Werbekampagne weiterhin den unterschiedlichen AppStore-Downloads und rückt momentan die kostenlos erhältliche Applikation FahrInfo Berlin (AppStore-Link) ins Rampenlicht. Der Clip ist seit heute früh in Apples „TV Ads“-Galerie verfügbar. Wir haben das Video auf Viddler geschoben und unten eingebettet. Hier noch die drei Januar-Clips: „Read“ „Fix“ und „Check„.

Montag, 30. Mrz 2009, 15:15 Uhr — Nicolas
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hätte ich gerne für Wien, würde einiges erleichtern :)

  • Köln gibt’s (noch) nicht, aber Stuttgart.

  • Ich fahre zwar selten mit dem Sozialcontainer, aber für Hamburg könnten sie sowas dann auch mal rausbringen.

  • Schon ein bisschen skurril, in einem bundesweiten Spot mit einer nur in einer Stadt nutzbaren App Werbung zu machen. Da wäre es doch sinnvoller, die App Fahrplan dafür zu nutzen.

    • zeigt halt die qualität der im appstore enthaltenen apps, hab kaum welche auf dem iphone drauf, der größte teil ist unnütz und fahrplan beispielsweise nicht gerade repräsentativ (vom aussehen)

      • Natürlich sind bei den ca. 40.000 Apps im Store viele Müll. Aber selbst wenn nur 1% davon davon brauchbar wären, dann wären das immer noch 400, also weit mehr als die maximal 148 Apps, die Du auf Dein Gerät installieren kannst. Ich glaube einfach, dass solche Aussagen wie „alles unnütz“ in der Regel auf Unkenntnis beruhen. Es gibt sogar mehr als 1% wirklich brauchbarer Apps im Store, nur muss man sich schon ein bisschen damit befassen. Wenn man denkt, dass nur das, was auf der ersten Seite oder in der Top Ten zu sehen ist, existiert, entgehen einem die wirklichen Perlen natürlich. Stöbern, suchen, recherchieren – eben wie im richtigen Leben auch.

      • und genau dieses suchen nervt zunehmend. ich finde apple sollte langsam mal aussortieren. wird auf dauer zu viel…

  • Gibt es ein Fahrplanapp für den Bundesweiten Öffentlichen Verkehr? Und werden diese auch bei änderungen aktualisiert?

  • also den spot habe ich hier in nrw schon mitdestens 10x gesehen…
    der läuft doch schon bestimmt seit nem monat

  • FahrInfo Berlin ist (fast) genial. Ich verstehe nur nicht, warum es seit dem letzten Update so oft Abstürze gibt und kein neues Update kommt.
    Sonst bin ich mit dem App mehr als zufrieden. Benutze es ziemlich oft und gerne.

  • Hans-Peter Buschheuer

    Besonders schön und blamabel zugleich für die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG): Sie wollten die kostenlose App verbieten, weil sie den Fahrplan enthält und die BVG darauf das Copyright beansprucht. Erst der übergeordnete Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) machte dem Spuk ein Ende und gewährte die Rechte…

    • Du sagst es!
      Die BVG war einfach nur zu blöd und wollte sich nur selbst ins Rampenlicht stellen. Aber die App ist doch so erfolgreich geworden, dass die jetzt bestimmt doof gucken :D

      Naja, die Marketing Abteilung hat wohl schlechte Mitarbeiter und die Rechtsabteilung war zu voreilig.

  • mal eine andere frage. in allen werbespots bekommt “ die Hand“ zum schluss einen anruf bei dem der anrufer durch ein kleines profilfoto angezeigt wird. bei mir wird immer ein grosses profilfoto angezeigt wenn ich einen anruf bekomme. wiess jemand wie und wo ich das einstellen kann.

    danke

    • Wenn du einem Kontakt am iPhone selbst ein Foto hinzufügst erscheint es wie beispielsweise die Weltkugel die Standartmäßig eingestellt ist. Setzt du das Bild jedoch in eine vCard in Outlook beispielsweise und syncst dann den Kontakt auf das iPhone kommt das in der Werbung kleine Bild. Etwas blöd gelöst ist das für MobileMe Kunden da die outlook sync kontakte durch me überschrieben werden und wieder nur gross erscheinen …. ;(

  • Ich hasse diese Werbung, sie ist einfach soo grotte. Die ganze Zeit das langweile gleiche Konzept und immer wird die webung 1 zu 1 aus dem Englischen uebersetzt, sodass sich das gesprochene ueberhaupt nicht mehr natuerlich anhoert.
    Un dann kommt am Ende auchnoch ein Klingelton den es auf meinem iPhone garnicht gibt. Unglaublich.
    Die MacBook Werbung ist z.B. viel besser.

    • zwar finde ich die MacBook Werbungen auch esentlich besser, aber diese etwas seltsam anmutenden Pausen machen die Spots auch einzigartig ;) Und das der Klingelton am iPhone nicht existiert ist mir gerade das erste mal aufgefallen, da ich eh schon immer eigene verwende, da ausser der Gitarre sich alles für mich einfach mehr als nervig anhört…

  • Das dieser App durch einen Werbespot geadelt wird – Klasse. Ich hatte den App kurz nach seiner Erscheinung auf meinem iPhone und war in Berlin. Da war es noch in den Kinderschuhe, funktionierte aber perfekt. Ich Landei hatte viel Spaß in Berlin. Dann kam der Streit mit der BVG. Nun gut, dachte ich mir, selbst wenn sie den App verbieten, ich hatte ja meinen Nutzen.

    http://www.taz.de/regional/ber.....ntare/1/1/

    Letzte Woche war ich wieder beruflich in Berlin und bin so dankbar, dass es damals so viele Mitstreiter gab und die BVG zu einer Lösung bewegt hat.

    Aus den Kinderschuhen ist der App raus !!!

    …und jetzt der Spot. TOP !!!!

  • Hätte so etwas auch gerne für Wien, doch hat es mich gewundert, dass Apple diese App (so) gezeigt hat. Sie waren nicht direkt im richtigen Tab drinnen. Er hat für den „raschen Blick“ ziemlich relativ komplizierte Sachen gezeigt (die Ergebnisse der Suche, dann nochmal da klicken, dann wird die Karte geladen)…
    Und immerhin ist diese App ja auch nur „only Berlin“ …

    Mir gefallen die amerikanischen / englischsprachigen Ads eh besser =)

  • apropos HH bzw. HVV.de :
    es existiert doch angeblich kein Auskunftssystem, dessen Daten „für eine entsprechende Fahr-Info Version“ genutzt werden können.
    und was ist dann mobil.hvv.de bitteschön?!?
    klingt nach einer faulen Ausrede, ganz im Stil der Kastrationsversuche durch die BVG in Berlin.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20371 Artikel in den vergangenen 3523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven