iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 720 Artikel
Auf Desktop und in der App

Facebook startet „Entdecker-Feed“ für alle Nutzer

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Facebook bietet nun auf Mobilgeräten und in der Desktop-Version für alle Nutzer den sogenannten „Entdecker-Feed“ an. Unter dem Titel „Die beliebtesten Beiträge auf Facebook“ werden hier Inhalte von Personen und Gruppen angezeigt, zu denen keine direkte Verbindung besteht.

Facebook Entdecker Feed Screenshots

Mit diesen „Empfehlungen“ hat Facebook in erster Linie Kundenbindung im Sinn. Wer über seine persönliche Timeline in dem sozialen Netzwerk hinausblicken will, kann über den Entdecker-Feed nun auf zusätzliche Inhalte zugreifen, die Facebook zufolge aber nicht zufällig angezeigt werden. Dem Online-Magazin TechCrunch gegenüber erklärte das Unternehmen, dass die Auswahl auf Basis bisher favorisierter oder unter befreundeten Nutzern populärer Beiträge getroffen werde.

Facebook testet den Entdecker-Feed schon seit einiger Zeit und ausgewählte Nutzer auch hierzulande konnten über ein Raketensymbol in der Fußleiste darauf zugreifen. Jetzt wird die Funktion offiziell freigegeben. Auf Mobilgeräten lässt sich die Neuerung über das Menü „Mehr anzeigen“ aufrufen, auf dem Desktop müsst ihr im Bereich „Entdecken“ ganz nach unten scrollen, um die Option anzuzeigen, oder klickt auf diesen Link.

Laden im App Store
Facebook
Facebook
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Donnerstag, 19. Okt 2017, 7:08 Uhr — chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Weil Facebook mittlerweile auch noch nicht überladen genug ist :D ich kann mich noch an früher erinnern….Man hat wirklich nur die Posts seiner Freunde gesehen. Das war super….heute sieht man einfach nur noch irgendwelche dummen Videos und markierte Bilder irgendwelcher Seiten und dazwischen vielleicht dann auch mal nen echten Post. Ich bekomme immer weniger Lust es noch zu nutzen….

    • Sehe ich auch so. Ich hätte gerne ein Soziales Netzwerk wo es halt nur um Inhalte von Freunden geht. Also ohne den Bilder und Videos „Like wenn du eine Mutter hast“.

    • Ich hatte noch nie Lust, das zu nutzen… mal abgesehen vom grottigen, unübersichtlichen 90er-Jahre-Design der Seite.

    • … mach Facebook zu deinem Facebook …
      ;-)

    • Ich nutze es eigentlich nur, weil einige Organisationen dort ihre Infos bündeln, an die ich sonst nur mit einiger Mühe käme, und für ein paar Leute, die ich sonst nur selten sehe. Aber Spaß hat mir FB noch nie gebracht, von daher gucke ich auch nur alle paar Wochen mal rein.

    • Du musst Facebook beibringen, was du sehen willst. Klickst du ‚dumme Videos‘ öfter mal an oder viele deiner Freunde teilen / liken / kommentieren die regelmässig, dann siehst du das auch. Du kannst solche Beiträge aber oben rechts verbergen lassen, und wenn du das eine Weile lang konsequent machst, bringt dir Facebook das, was du sehen willst.

  • Ich hatte mal das Raketen Symbol. Jetzt ist bei mir nur noch der Marketplace zu finden.

  • Wenn es irgend etwas gibt, was restlos überbewertet ist/wird, dann ist es dieses Zuckerberg-Imperium, welches die Menschheit nun wirklich nicht braucht. Man könnte mit Geld so viele Probleme dieser Welt lösen…

  • Vielleicht ganz gut um nicht in der eigenen Filterblase fest zu sitzen

  • Ich verstehe die FB-Politik nicht. Die „entdecken-Funktion“ hatte ich bereits, seit gestern nun nicht mehr.
    Ganze 5 Jahre hat es gedauert und nur auf regelmäßiges nachfragen hin, bekam ich die Funktion „an diesem Tag“ wieder freigeschaltet. Man sagte immer, diese Funktion sei für mich nicht nützlich. Schön, wenn einem Entscheidungen abgenommen werden :-)

  • Dieser „Unser Algorithmus weiß was dich interessiert“ Bullshit geht mir gehörig auf die Nüsse. Früher™ war Facebook eine tolle Bereicherung und ein nützliches Tool um mit seinen Freunden und Bekannten in Kontakt zu bleiben. Ich habe wirklich regelmäßig reingeschaut, geliked und geteilt. Heute k*tzt es mich nur noch an. Die Facebook App ist eine reine Bloatware ohne Mehrwert und seit mehreren Jahren schon nicht mehr auf meinen Geräten. Es wird Zeit den Account zu löschen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21720 Artikel in den vergangenen 3737 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven